Marktstammdatenregistrierungsverordnung Anlage registrieren

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Marktstammdatenregistrierungsverordnung Anlage registrie

Beitragvon stromdachs » 11.05.2018, 10:24

Grenzenlose deutsche Datensammelwut!
Meine Anlage habe ich ohne Fördemittel oder sonstige staatliche Zuschüsse zusammengestoppelt. Einfach ein Hobby! So wie meine Modelleisenbahn......muß ich die nun auch "irgend wo" melden?????
Die haben doch nicht mehr alle Sinne beisammen! Bürokraten-Stadel!
Gruß Claus
stromdachs
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2571
Registriert: 02.06.2013, 10:25
PV-Anlage [kWp]: 1,6
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregistrierungsverordnung Anlage registrie

Beitragvon alterego » 11.05.2018, 12:46

Wenn ich mich richtig erinnere und du das nicht inzwischen geändert hast, ist deine Anlage nicht netzparallel.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7706
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregistrierungsverordnung Anlage registrie

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.05.2018, 07:13

Hi,

stromdachs hat geschrieben:Die haben doch nicht mehr alle Sinne beisammen! Bürokraten-Stadel!

ist doch völlig klar, worauf das im Endeffekt hinausläuft!
Die führen eines Tages eine Sonnensteuer ein, egal ob netzparallel oder nicht. :?
Dann ist der Schritt zum erlaubnispflichtigen Sauerstoffschein für alle auch nicht mehr weit . . . :shock:
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12283
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregistrierungsverordnung Anlage registrie

Beitragvon stromdachs » 13.05.2018, 15:51

alterego hat geschrieben:Wenn ich mich richtig erinnere und du das nicht inzwischen geändert hast, ist deine Anlage nicht netzparallel.

Ist eine "Halbinsel", also entweder Inselbetrieb oder Netzbetrieb. Umschaltung mit Schützen händisch oder vom Xtender bei Unterschreitung der Batt min-Spanung automatisch.
Netzparallel geht mit dem Xtender auch, habe ich auch schon praktiziert. Bringt aber nicht viel an Nutzen, weil der XTM einen Eigenverbrauch hat, der so um die 300 Wh/Tag bei netzparallel liegt.
Gruß Claus
stromdachs
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2571
Registriert: 02.06.2013, 10:25
PV-Anlage [kWp]: 1,6
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast