Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon hajuesol » 14.09.2018, 12:07

Paulchen hat geschrieben:
Kollektor hat geschrieben:... Beim Bayerischen Landesamt für Steuern gibt es eine übersichtliche Broschüre zur steuerlichen Behandlung von PV-Anlagen...


Es gibt eine aktuellere Version dieser Broschüre mit Stand August 2015:
http://www.finanzamt.bayern.de/Informat ... 015-02.pdf

mfg
Paulchen


Der Link geht noch :D

Blöderweise produziert das im PDF verlibkte "Muster einer Einnahmenüberschussrechnung" dann wieder einen 404 Fehler. Grummel
13
Dach 25° Neigung, mit Azimuth 22° n. West
WR IBC TLX10K Pro+
38 Yingli Panda 260Wp
hajuesol
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.07.2012, 15:18
PV-Anlage [kWp]: 9,88
Info: Betreiber

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon Paulchen » 14.09.2018, 12:47

wenn du diesem Link folgst:
https://www.pv-steuer.com/pages/downloads.php
und dort zum Abschnitt "Muster-Steuererklärungen" gehst,
findest du das gleiche Formular für 2017.

mfg
Paulchen
Excel-Tools zu Buchführung und Steuer für PV-Anlagen:
Einspeise-, Direktverbrauchs-Anlagen und Kombinationen beider Arten
DV-Tool auch für OS X - WIN-DV-Tool auch mit KUR
Informationen unter https://www.pv-steuer.com
Benutzeravatar
Paulchen
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1820
Registriert: 08.07.2008, 20:47
Wohnort: Niederbayern, Landkreis Rottal-Inn
PV-Anlage [kWp]: 16,2
Info: Betreiber

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon machtnix » 14.09.2018, 12:52

hajuesol hat geschrieben:Blöderweise produziert das im PDF verlibkte "Muster einer Einnahmenüberschussrechnung" dann wieder einen 404 Fehler. Grummel 13

https://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/download.php?url=Informationen/Steuerinfos/Weitere_Themen/Photovoltaikanlagen/Ausfuellhilfe_EUER_2017.pdf
Dateianhänge
Ausfuellhilfe_EUER_2017.pdf
(92.5 KiB) 21-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von machtnix am 14.09.2018, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!
machtnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2525
Registriert: 25.06.2014, 19:17
Info: Betreiber

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon hajuesol » 14.09.2018, 12:53

ich glaub damit schaff ichs hoffentlich.

Setze mich morgen mal dran.

Danke
Dach 25° Neigung, mit Azimuth 22° n. West
WR IBC TLX10K Pro+
38 Yingli Panda 260Wp
hajuesol
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.07.2012, 15:18
PV-Anlage [kWp]: 9,88
Info: Betreiber

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon Xare15 » 19.09.2018, 23:04

Stehen in dem programm pv-steuern auch Bespiele? Bzw. wo man den Betrag xy findet und eintragen muss?
Xare15
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 27
Registriert: 19.09.2018, 08:02
Info: Interessent

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon hajuesol » 20.09.2018, 06:15

Xare15 hat geschrieben:Stehen in dem programm pv-steuern auch Bespiele? Bzw. wo man den Betrag xy findet und eintragen muss?


Ich habe das Exceltool nicht benutzt, sondern das hier als Beispiel genommen:
https://www.pv-steuer.com/modules/downl ... 1522967801

hab zuerst nichts gefunden, wo man die Abschreibung reintut.Jetzt ist die EüR raus uns die Zahlen sind plausibel.
Dach 25° Neigung, mit Azimuth 22° n. West
WR IBC TLX10K Pro+
38 Yingli Panda 260Wp
hajuesol
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.07.2012, 15:18
PV-Anlage [kWp]: 9,88
Info: Betreiber

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon Xare15 » 20.09.2018, 08:03

Nein, ich meine, kommt da noch eine Erklärung, wenn man ins Feld klickt? Ich muss erstmal wissen, was die Begriffe bedeuten und wo die dann zu finden sind auf welcher Rechnung/Abschlag etc. Außerdem steht nirgendwo, ob man einen Netto oder Bruttobetrag einsetzen muss, zB bei Anschaffungskosten.
Xare15
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 27
Registriert: 19.09.2018, 08:02
Info: Interessent

Re: Hilfe zu Steuerfragen für PV-Anlagenbetreiber

Beitragvon ragtime » 20.09.2018, 21:25

Weil das davon abhängt ob du die Vorsteuer aus der Anschaffung gezogen hast oder nicht (KUR) und das weisst halt nur du.
Normalerweise wechselt man erst nach 5 Jahren in die Kleinunternehmerregelung und schreibt somit die Anlage netto ab.
9.5kWp, Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protect SW250 & Samil Power SolarLake 8500TL-PM (70% hart),... ab 3'2015

LuschenPraktikant L:3
(mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)
Benutzeravatar
ragtime
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 697
Registriert: 13.11.2014, 22:51
Wohnort: nördl. Schwarzwald
PV-Anlage [kWp]: 9,5
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste