Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenmarge?

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenmarge?

Beitragvon EFH56 » 20.04.2017, 20:11

Hallo Zusammen,

ich betreibe seit ein paar Jahren eine PVA auf unserem Dach. Ich habe mich damals gegen die Kleinunternehmerregelung entschieden und berechne dem Netzbetreiber daher die Einspeisevergütung zzgl. der MWST und führe diese dann ans Finanzamt ab.

Dieses Jahr habe ich auch ein Buch geschrieben. Als Autor bekomme ich hierfür quartalweise eine prozentuale Marge vom Verkaufspreis. Da dies als freiberufliche Tätigkeit zählt habe ich hierfür kein Gewerbe angemeldet. Ich verkaufe die Bücher auch nicht direkt. Der Verlag zahlt mir die Marge pro Buch netto ohne MWST aus. Ist das korrekt oder bin ich durch die PVA auch für solche andere Einnahmen Umsatzsteuerpflichtig? Muss der Verlag mir das Honorar zuzüglich MWST auszahlen und ich diese dann ans Finanzamt abführen?
Ich dachte bisher, dass das „Unternehmen“ PVA nichts mit meiner freien Autorentätigkeit zu tun hat. Jetzt bin ich aber doch unsicher geworden

Vielen Dank für Eure Antworten.
6,075 kWP, 24x AXITEC AC-250P/156-60S an PVI 4.2
EFH56
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 194
Registriert: 01.08.2013, 00:04
PV-Anlage [kWp]: 6,075
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon kpr » 20.04.2017, 20:43

Die Sache ist sehr einfach und eindeutig: Steuerpflichtig ist der Unternehmer. Nicht das (oder die) Unternehmen eines Unternehmers. Die Steuerpflicht erstreckt sich immer auf die gesamte unternehmerische Sphäre eines Unternehmers.

Auch aus den Einnahmen aus der Autorenvergütung gehören 19/119 dem Finanzamt.
16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung
Benutzeravatar
kpr
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8470
Registriert: 02.04.2010, 16:03
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon EFH56 » 20.04.2017, 20:54

Vielen Dank.
Dann muss ich dem Verlag noch meine Umsatzsteuernummer mitteilen - wenn nicht wird die Vergütung netto ausgezahlt. Immerhin kann ich dann auch noch bei meinen Ausgaben als Autor die Umsatzsteuer zurückkriegen ;-)
Ich will das nicht verkomplizieren, aber muss ich dann auch hierfür wieder diesen (mehrseitigen) Fragebogen fürs Finanzamz ausfüllen oder können beide "unternehmerische" Tätigkeiten in einer Umsatzsteuererklärung abgehandelt werder?
6,075 kWP, 24x AXITEC AC-250P/156-60S an PVI 4.2
EFH56
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 194
Registriert: 01.08.2013, 00:04
PV-Anlage [kWp]: 6,075
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon PV-Starter1343x » 20.04.2017, 21:24

Beide in einer; Du bist ja nur ein Unternehmer.
5,04 kwp / 16xLG315er Neon2 m.SolarEdgeSE4000, 2 Himmelsrichtungen (-25/65) & 3 Neigungen (60, 42, 20) bei teilw. Wandmontage.

Soll PVGIS Clim.SAF = 912 kwh/kwp
Soll SE Prognose = 992 kwh/kwp
PV-Starter1343x
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 417
Registriert: 21.03.2016, 09:04
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 5,04
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon yazerone » 21.04.2017, 14:12

Es sollten eher 7/107 sein, die das Finanzamt erhält.
55x Heckert Solar NeMo 60P 260 Wp mit 1 SMA Tripower6000 TL und 1 SMA Tripower7000 TL
yazerone
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 172
Registriert: 11.06.2015, 10:45
PV-Anlage [kWp]: 14,3
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon kpr » 22.04.2017, 09:29

Das halte ich für schlicht falsch.
Der TO liefert keine Bücher - sondern schreibt Bücher.
(ich lerne aber gerne dazu. Den letzten 7%-Umsatz habe ich im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung gebucht und nur in der Berufsschule mal in die Anlage 2 hineinschauen müssen.)
16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung
Benutzeravatar
kpr
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8470
Registriert: 02.04.2010, 16:03
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon Paulchen » 22.04.2017, 10:24

Ein Blick ins Gesetz...
§ 12 Abs. 2 Nr. 7c) UStG
Excel-Tools zu Buchführung und Steuer für Photovoltaikanlagen:
Einspeise-, Eigenverbrauchs-Anlagen und Kombinationen beider Arten
Eigenverbrauchstool auch für OS X
Informationen unter https://www.pv-steuer.com
Benutzeravatar
Paulchen
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1673
Registriert: 08.07.2008, 19:47
Wohnort: Niederbayern, Landkreis Rottal-Inn
PV-Anlage [kWp]: 16,2
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon kpr » 22.04.2017, 10:48

THX. Guter Tag. Wieder was gelernt.
16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung
Benutzeravatar
kpr
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8470
Registriert: 02.04.2010, 16:03
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon yazerone » 24.04.2017, 14:12

@kpr
sollte kein Angriff sein, ich wollts nur richtigstellen (es gibt durchaus auch Fälle, die 19% kosten). Aber Standard ist 7%, und mir kommen solche Buch-/Bild- und sonstigen Rechte ab und an übern Schreibtisch, deshalb nur der kurze Einwurf.
55x Heckert Solar NeMo 60P 260 Wp mit 1 SMA Tripower6000 TL und 1 SMA Tripower7000 TL
yazerone
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 172
Registriert: 11.06.2015, 10:45
PV-Anlage [kWp]: 14,3
Info: Betreiber

Re: Gilt Umsatzsteuerpflicht wg PVA auch bei einer Autorenma

Beitragvon kpr » 24.04.2017, 14:54

ich habs auch nicht als Angriff verstanden. Hab damit auch gar kein Problem. Wenn ich in der Konzernzentrale von REWE oder Axel-Springer säße, müsste ich mir nen Vorwurf machen - denn da muss man die Liste der 7%-er wohl auswendig kennen.
Ich hab meinen letzten Supermarkt im ersten Halbjahr des ersten Lehrjahres gebucht; hatte danach nie wieder mit 7%ern zu tun.
Bin froh, wenn ich durch solche Hinweise was lernen kann.
16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung
Benutzeravatar
kpr
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8470
Registriert: 02.04.2010, 16:03
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste