Anfänger PV

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Anfänger PV

Beitragvon Gerty189 » 10.06.2018, 11:14

Hallo,

ich weis, dass mich viele jetzt bestimmt gleich ausschimpfen...

Ich wollte die erfahrenen PV Betreiber mal fragen, wie das mit der Besteuerung/Betriebsführung/Gewerbeanmeldung usw. abläuft?

Wir bekommen in ca. 6 Wochen unsere 9,9kWp Anlage auf dem Dach montiert.

Wir möchten nicht die Kleinunternehemerregelung wählen, sondern Regelbesteuerung
(wegen der Vorsteuerabzugsberechtigung)
oder ist es besser für die Anlage die Kleinunternehmerregelung zu nutzen?

Was genau müssen wir nun alles wo anmelden und wie läuft das alles?
Zuletzt geändert von Gerty189 am 10.06.2018, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gerty189
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2018, 23:26
Info: Interessent

Re: Anfänger PV

Beitragvon bt.mail » 10.06.2018, 11:18

Wir brauchen Dich nicht auszuschimpfen, aber lies am besten unter dieser Rubrik mal selbst. Da findest Du alles, was Du wissen mußt und noch mehr ...
finanzen-steuern-f9/
Schönen Sonntag
15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195
bt.mail
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 567
Registriert: 27.05.2007, 14:31
Wohnort: Im Südwesten
PV-Anlage [kWp]: 50
Info: Betreiber

Re: Anfänger PV

Beitragvon Lapislazuli » 10.06.2018, 16:42

Moinsen,

ich kann Dir auch nur raten Dich durchs Forum zu wühlen. Wenn du dann mehr Ahnung hast kannst du auch bessere Fragen stellen.


Was schonmal von Vorteil ist: Du bist früh genug dran, d.h. du kannst jetzt in Ruhe die Anlage bei deinem Finanzamt melden, deine Steuernummer auch für Umsatzsteuer aktivieren lassen und Dir schonmal das Programm Elster plus Zertifikat holen. Das brauchst du für das ganze Umsatzsteuer Gedöns.

Mehr geht zum jetzigen Zeitpunkt nicht bzw macht normalerweise der Solateuer.
Lapislazuli
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2018, 13:11
PV-Anlage [kWp]: 8,54
Info: Betreiber

Re: Anfänger PV

Beitragvon Gerty189 » 10.06.2018, 20:11

Sollten wir jetzt auch schon ein Gewerbe anmelden? Bekommen wir dann automatisch die Steuernummer zugesendet?
Gerty189
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2018, 23:26
Info: Interessent

Re: Anfänger PV

Beitragvon michaell » 10.06.2018, 20:20

Gerty189 hat geschrieben:Sollten wir jetzt auch schon ein Gewerbe anmelden? Bekommen wir dann automatisch die Steuernummer zugesendet?


keine Gewerbe anmelden, da kommt dann sofort die IHK mit Ihren jährlichen Beitrag

beim Finanzamt anafragen, Stichwort steuerlicher Erfassungsbogen für PV
ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107
9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de
Benutzeravatar
michaell
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3032
Registriert: 26.12.2012, 19:08
Wohnort: Fürth, Mittelfranken
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Info: Solarteur

Re: Anfänger PV

Beitragvon Gerty189 » 10.06.2018, 20:24

Also müssen wir auch später kein Gewerbe anmelden?
Gerty189
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2018, 23:26
Info: Interessent

Re: Anfänger PV

Beitragvon Lapislazuli » 10.06.2018, 21:15

Nein, für so eine kleine Hausdachanlage unnötig. Trotzdem bist du natürlich als Unternehmer Gewerbetreibender.
Lapislazuli
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2018, 13:11
PV-Anlage [kWp]: 8,54
Info: Betreiber

Re: Anfänger PV

Beitragvon Gerty189 » 10.06.2018, 21:18

Also muss ich nur beim Finanzamt den Bogen anfordern und ausfüllen. Muss man das noch wo melden?
Gerty189
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2018, 23:26
Info: Interessent

Re: Anfänger PV

Beitragvon Lapislazuli » 10.06.2018, 21:25

Später bei der Bundesnetzangentur ist auch noch ne Anmeldung fällig, und du musst natürlich mit deinem VNB in Kontakt treten, du willst ja Einspeisen und eventuell ja auch einen Einspeisevertrag mit denen schließen. Da kümmert sich aber oft der Solateur drum.
Lapislazuli
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2018, 13:11
PV-Anlage [kWp]: 8,54
Info: Betreiber

Re: Anfänger PV

Beitragvon bt.mail » 10.06.2018, 22:19

Lapislazuli hat geschrieben:Später bei der Bundesnetzangentur ist auch noch ne Anmeldung fällig, und du musst natürlich mit deinem VNB in Kontakt treten, du willst ja Einspeisen und eventuell ja auch einen Einspeisevertrag mit denen schließen. Da kümmert sich aber oft der Solateur drum.

Einen Einspeisevertrag brauchst Du nicht und unterschreibst Du NICHT!!!
15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195
bt.mail
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 567
Registriert: 27.05.2007, 14:31
Wohnort: Im Südwesten
PV-Anlage [kWp]: 50
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste