AFA nur 10 Jahre

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: AFA nur 10 Jahre

Beitragvon leolotus » 12.10.2018, 23:31

nach meinem Kenntnissstand muss man über 20 Jahre abschreiben.
Wenn dann nach 10 Jahren neue Platten kommen kann man die restl. 50%
der alten Platten sofort abschreiben wenn denn diese dann Schrott sind.
Wenn man aber nachweisen kann das man eine besonders hohe Abnutzung hat
kann man auch schneller abschreiben, zB wie bei Firmenwagen auch.
Wer 100.000km p.a. fährt kann das KFZ in 3 statt 5 Jahren abschreiben.
10xTalesun 320Wp + 8xKyocera 175WP + SMB1700 + MPPT150/60 + Multigrid 3000/48 + CCGX+ 2xPylontech 2,4kWh
leolotus
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.09.2018, 12:08
PV-Anlage [kWp]: 4,5
Speicher [kWh]: 4,8
Info: Betreiber

Re: AFA nur 10 Jahre

Beitragvon kpr » 13.10.2018, 00:15

Abzuschreiben ist über die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer.

Die amtlichen AfA-Tabellen sind eine Fiktion der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer durch die Finanzverwaltung - die somit auch von der Finanzverwaltung anerkannt wird.

Eine von den amtlichen AfA-Tabellen abweichende (kürzere) betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer ist durch entsprechende Aufzeichnungen zu belegen.
Dies ist überhaupt nur möglich, wenn der Betrieb in der Vergangenheit mehrere Anlagen besessen hätte (also überhaupt mal eine Anzahl von Fällen vorliegt, aus denen sich eine "Gewöhnlichkeit" überhaupt ergeben kann), und sich hier ein kürzerer Zeitraum ergeben würde. Bei nur einem Wirtschaftsgut (das noch dazu noch nicht verbraucht ist), ist der Beweis schlicht und einfach nicht zu erbringen.

Was die Bindungswirkung der AfA-Tabellen angeht:
Sie sind nur eine Dienstanweisung des BMF an seine Truppen. Im Rahmen der Dienstanweisung sind diese für die FinVerw bindend. Für den Steuerpflichtigen und die Finanzgerichte sind sie nicht bindend.
ABER:
a) Auch der BMF lässt seinen Truppen die Türe offen, auch längere Zeiträume zu bestimmen, wenn die tatsächliche betriebsgewöhnliche ND offensichtlich länger ist, als die in den amtlichen AfA-Tabellen genannten Werte
b) Auf Seiten des Steuerpflichtigen ist halt das Problem mit der Beweislast
16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung
Benutzeravatar
kpr
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9064
Registriert: 02.04.2010, 17:03
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber

Re: AFA nur 10 Jahre

Beitragvon netjumper » 13.10.2018, 14:48

Danke für die Ausführlichen Antworten
netjumper
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.01.2013, 13:33
PV-Anlage [kWp]: 9,8
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast