65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon seppelpeter » 22.06.2018, 19:35

Tigerchen78 hat geschrieben:Ich habe schlauerweise einen Handwerker von weiter weg - der weiss das nicht (Angebote hatte ich eingestellt) :D Irgendwie weiß das kaum einer :?:


1020 Euro sind aber nicht 20% vom Anlagenpreis - leider :wink:


Ups, wusste der Anbieter es vielleicht doch?
Viel mehr als 1300,- sollte das KWp nicht kosten, auch wenn es nur 4KWp werden.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14281
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon Tigerchen78 » 22.06.2018, 20:01

Ist ja auch dieser Preis (wie in den Angeboten) :wink:

Das können keine 20% werden - wie soll das gehen wenn es maximal 1020€ sind - egal wieviel man draufbaut :wink:
6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
DN45°, +45° SW
Tigerchen78
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 203
Registriert: 28.05.2018, 01:52
PV-Anlage [kWp]: 6,3
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon seppelpeter » 22.06.2018, 20:31

Ach da kommen die 1020,- her.
Es gibt einen Deckel ... und ich dachte schon Du würdest nur 3,9xKWp bauen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14281
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon Tigerchen78 » 22.06.2018, 20:36

Nein, 6 kWp :wink:
Schätzungsweise zählen ohnehin nur volle kWp :?:

"260€ pro kWp - maximal 1020€ pro Anlage." :)
Seltsame Zahlen :roll:

Dann sind es aber immerhin noch 13% der Investition :mrgreen:
6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
DN45°, +45° SW
Tigerchen78
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 203
Registriert: 28.05.2018, 01:52
PV-Anlage [kWp]: 6,3
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon Bento » 23.06.2018, 10:16

Tigerchen78 hat geschrieben:"260€ pro kWp - maximal 1020€ pro Anlage." :)
Seltsame Zahlen :roll:

Stimmt! :mrgreen:
Dachte erst, du hättest dich verschrieben und meintest 1.040 € Höchstzuschuss.

Es weren also max. 3,923 kWp gefördert. :juggle:
Die Stadt hat sich dabei bestimmt etwas gedacht.........aber man muss ja nicht alle Entscheidungen nachvollziehen können. :wink:

---> Auf jeden Fall beantragen!
Wenn sich nachträglich noch irgendein Pferdefuß herausstellen sollte, kannst du immer noch auf den Mittelabruf verzichten.
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7421
Registriert: 08.10.2006, 15:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon Tigerchen78 » 28.07.2018, 15:18

So... Hallo nochmal...

Nochmal sorry wenn es verwirrend klang aber das ist tatsächlich ein Zitat der Richtlinien.

Ich habe nun die Bestätigung der Stadt erhalten:

"Die Prüfung durch das EBZ ist abgeschlossen und der Einbau der Anlage kann mit 1020€ bezuschusst werden." :)

:danke: Stadt :!:
6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
DN45°, +45° SW
Tigerchen78
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 203
Registriert: 28.05.2018, 01:52
PV-Anlage [kWp]: 6,3
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon LumpiStefan » 28.07.2018, 17:11

Was mich ja schon etwas verwundert. Wenn ich das richtige Dokument gefunden habe, ist der Beschluss aus dem Jahr 2000...
https://www.floersheim-main.de/media/cu ... 1355481969

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9592
Registriert: 16.03.2007, 17:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon Tigerchen78 » 28.07.2018, 17:42

Die mir vom Hochbauamt zugesendeten Richtlinien sind von 2010 unter Bürgermeister Antenbrink (nicht Wolf) verfasst.
Wurde wohl einfach so fortgeführt...

Zitat aus dem "Faltblatt Solaranlagen" (Grußwort des Bürgermeisters Antenbrink):

"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
... In diesem Sinne hat die Förderung derartiger Anlagen in Flörsheim am Main schon eine lange Tradition. So wurden die städtischen Förderbeträge zuletzt im Jahre 2001 erhöht, nachdem sich das Land Hessen aus der Förderung von Anlagen zur Gewinnung regenerativer Energie vollständig zurückgezogen hatte..."


Vielleicht auf der HP (noch) nicht aktualisiert weil sich nichts geändert hat...?!?

Ab November wird ein neuer Bürgermeister im Amt sein - mal sehen ob es so bleibt...
6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
DN45°, +45° SW
Tigerchen78
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 203
Registriert: 28.05.2018, 01:52
PV-Anlage [kWp]: 6,3
Info: Betreiber

Re: 65439, Erfahrung mit Förderung der Stadt Flörsheim ?

Beitragvon Tigerchen78 » 08.11.2018, 10:59

UPDATE:

Gestern wurde die Anlage durch das EBZ abgenommen.

Ganz unkompliziert, keine Probleme - alles im Grünen :)
6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
DN45°, +45° SW
Tigerchen78
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 203
Registriert: 28.05.2018, 01:52
PV-Anlage [kWp]: 6,3
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste