Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon _lIsA » 23.07.2018, 10:36

Liebe PV- Expertin, lieber PV- Experte,

Energieeffizienz ist in Zeiten des Klimawandels ein wichtiges Thema, auch im Privathaushalt. Um das Potential der Energieeinsparungen im Privathaushalt weiter auszuschöpfen und das Zusammenspiel aller Akteure im Smart Home weiter zu verbessern, untersuche ich im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Kassel die Anforderungen an ein "integriertes Energieeffizienz im Smart Home" System.

Damit ein möglichst umfassendes Bild über ihre persönlichen Anforderungen an ein solches System konstruiert werden kann, möchte ich Sie ganz herzlich zu dieser Umfrage einladen. Für jede Stimmabgabe bin ich sehr dankbar.

Die Beantwortung des Fragebogens nimmt etwa 8 Minuten in Anspruch.

Bitte klicken Sie auf folgenden Link um die Umfrage zu starten:
https://indivsurvey.de/umfrage/155630/VGAU37

Ich versichere Ihnen, dass alle in dieser Befragung gemachten Angaben vollkommen vertraulich behandelt werden und dass die Auswertung in absolut anonymisierter Form geschieht.

Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne die Ergebnisse der Umfrage nach Ende der Teilnahmezeit zukommen.

Ich freue mich auf Ihr Feedback bis zum 31.08.2018.

Für Ihre Unterstützung möchte ich mich schon im Voraus bedanken.


Freundliche Grüße,

Lisa Spangenberg
Masterandin - Regenerative Energien und Energieeffizienz
Universität Kassel
lisa.spangenberg@student.uni-kassel.de
_lIsA
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2018, 10:01
Info: Interessent

Re: Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon _lIsA » 26.07.2018, 09:51

Vielen Dank für eure Unterstützung :danke:
Da geht noch was! Ich freue mich über jede einzelne Teilnahme.
_lIsA
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2018, 10:01
Info: Interessent

Re: Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon seppelpeter » 26.07.2018, 10:39

Ich habe den Einstieg mit Alltags- Pragmatiker/ in gewählt, wobei der Kühlschrank bei mir nix zu melden hat.

Insgesamt ist die Umfrage etwas abgehoben.
Wie viel Prozent der Häuser im Bestand oder im Neubau haben überhaupt Ansätze von SmartHome integriert oder zählt da bereits die elektrische Rollade mit Zeitschaltuhr dazu?

SmartHome wird mMn deutlich überbewertet.
Den meisten Strom kann man zwischen den Ohren sparen :!: :idea:
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13591
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon citystromer » 26.07.2018, 11:10

Hallo, liebe Lisa,
ich habs getan. Ich hoffe, dass du die E-Mail-Adressen nach dem Versenden löschst und diese nur bei dir bleiben und nicht weiter verwendet werden.
... ach... übrigens... "Potential" schreibt man mit Zett... :mrgreen:
... sorry, konnte ich mir nicht verkneifen... :juggle:

lg
citystromer
Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 30xxx
Benutzeravatar
citystromer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 895
Registriert: 06.08.2011, 13:20
Wohnort: Südlich der Nordeutschen Tiefebene
PV-Anlage [kWp]: 4,23
Info: Betreiber

Re: Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon _lIsA » 30.07.2018, 11:24

Erst einmal vielen Dank für die Teilnahme an meiner Umfrage :D

citystromer hat geschrieben:Hallo, liebe Lisa,
ich habs getan. Ich hoffe, dass du die E-Mail-Adressen nach dem Versenden löschst und diese nur bei dir bleiben und nicht weiter verwendet werden.


Selbstverständlich werden auch diese Daten vertraulich behandelt und nach Versenden der Ergebnisse gelöscht.

citystromer hat geschrieben:... ach... übrigens... "Potential" schreibt man mit Zett... :mrgreen:
... sorry, konnte ich mir nicht verkneifen... :juggle:


Danke für den Hinweis. Laut Duden sind beide Schreibweisen korrekt :wink:
_lIsA
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2018, 10:01
Info: Interessent

Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon _lIsA » 01.08.2018, 07:51

Liebe PV- Expertin, lieber PV- Experte,

Energieeffizienz ist in Zeiten des Klimawandels ein wichtiges Thema, auch im Privathaushalt. Um das Potential der Energieeinsparungen im Privathaushalt weiter auszuschöpfen und das Zusammenspiel aller Akteure im Smart Home weiter zu verbessern, untersuche ich im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Kassel die Anforderungen an ein "integriertes Energieeffizienz im Smart Home" System.

Damit ein möglichst umfassendes Bild über ihre persönlichen Anforderungen an ein solches System konstruiert werden kann, möchte ich Sie ganz herzlich zu dieser Umfrage einladen. Für jede Stimmabgabe bin ich sehr dankbar.

Die Beantwortung des Fragebogens nimmt etwa 8 Minuten in Anspruch.

Bitte klicken Sie auf folgenden Link um die Umfrage zu starten:
https://indivsurvey.de/umfrage/155630/VGAU37


Ich versichere Ihnen, dass alle in dieser Befragung gemachten Angaben vollkommen vertraulich behandelt werden und dass die Auswertung in absolut anonymisierter Form geschieht.

Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne die Ergebnisse der Umfrage nach Ende der Teilnahmezeit zukommen.

Ich freue mich auf Ihr Feedback bis zum 31.08.2018.

Für Ihre Unterstützung möchte ich mich schon im Voraus bedanken.


Freundliche Grüße,

Lisa Spangenberg
Masterandin - Regenerative Energien und Energieeffizienz
Universität Kassel
lisa.spangenberg@student.uni-kassel.de
_lIsA
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2018, 10:01
Info: Interessent

Re: Umfrage: Energieeffizienz im Smart Home

Beitragvon alterego » 01.08.2018, 13:56

Mir kam die Umfrage so vor als ginge es da eher um Geld als um Effizienz und vorwiegend um Strom und nicht allgemein um Energie.
Überhaupt muß man in so ein Smarthome erst mal einiges an Energie (sowohl beim Bau als auch beim Betrieb) reinstecken. Wo man das wieder einsparen soll, sehe ich nicht so ganz. Neulich war hier jemand, der genau weiß, daß der Hauptverbruacher die "private Serverfarm" ist, aber was hilft das, wenn man meint die zu brauchen?
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8113
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Umfrage zu "Energieeffizienz im Smart Home"

Beitragvon _lIsA » 24.08.2018, 14:19

Liebe Photovoltaikforum- Nutzerin, lieber Photovoltaikforum- Nutzer,

Energieeffizienz ist in Zeiten des Klimawandels ein wichtiges Thema, auch im Privathaushalt. Um das Potential der Energieeinsparungen im Privathaushalt weiter auszuschöpfen und das Zusammenspiel aller Akteure im Smart Home weiter zu verbessern, untersuche ich im Rahmen meiner Masterarbeit an der Universität Kassel die Anforderungen an ein "integriertes Energieeffizienz im Smart Home" System.

Damit ein möglichst umfassendes Bild über ihre persönlichen Anforderungen an ein solches System konstruiert werden kann, möchte ich Sie ganz herzlich zu dieser Umfrage einladen. Für jede Stimmabgabe bin ich sehr dankbar.

Die Beantwortung des Fragebogens nimmt etwa 8 Minuten in Anspruch.

Bitte klicken Sie auf folgenden Link um die Umfrage zu starten:
https://indivsurvey.de/umfrage/155630/VGAU37


Ich versichere Ihnen, dass alle in dieser Befragung gemachten Angaben vollkommen vertraulich behandelt werden und dass die Auswertung in absolut anonymisierter Form geschieht.

Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne die Ergebnisse der Umfrage nach Ende der Teilnahmezeit zukommen.

Ich freue mich auf Ihr Feedback bis zum 31.08.2018.

Für Ihre Unterstützung möchte ich mich schon im Voraus bedanken.


Freundliche Grüße,

Lisa Spangenberg
Masterandin - Regenerative Energien und Energieeffizienz
Universität Kassel
lisa.spangenberg@student.uni-kassel.de
_lIsA
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2018, 10:01
Info: Interessent


Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste