Solarthermie Kollektor Austria Email Sunlight 2500 nass + sc

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Solarthermie Kollektor Austria Email Sunlight 2500 nass

Beitragvon Stefanseiner » 04.10.2018, 15:07

zooom hat geschrieben:Da gibts nix zu deuteln, Ware schadhaft, zurück damit!
Nicht vertrösten oder hinhalten lassen,Mängelmahnung, Frist setzen, Nachbesserung resp. Ersatzlieferung fordern, wenn erfolglos, Rücktritt vom Kaufvertrag.


Hmm, das ist mal eine klare Ansage.
Aber wie begründe ich das wenn der Hersteller sagt, dass hier kein Mangel besteht?

KKB68 hat geschrieben:Hast Du die Kolektoren selbst montiert?
Falls ja, weshalb ist das mit den Mängeln nicht vor Montage aufgefallen bzw. wurde nicht auf Behebung bzw. Austausch bestanden?.

Selbst montiert. Das der Schmutz kein Kondenswasser sondern tatsächlich Schmutz ist fiel uns erst auf, nachdem der Kollektor in einer Reihe mit den anderen stand.
Benutzeravatar
Stefanseiner
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2018, 15:02
Wohnort: Saarland
Info: Betreiber

Re: Solarthermie Kollektor Austria Email Sunlight 2500 nass

Beitragvon Stefanseiner » 05.10.2018, 13:32

Da ich heute leider vom Hersteller eine Mail bekam, in der relativ abschließend eine Gewährleistung ausgeschlossen wird habe ich mich nun auch an den Lieferanten gewendet,

hoffentlich kommt da mehr heraus.
Benutzeravatar
Stefanseiner
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2018, 15:02
Wohnort: Saarland
Info: Betreiber

Re: Solarthermie Kollektor Austria Email Sunlight 2500 nass

Beitragvon zooom » 07.10.2018, 14:58

Also mein Lieber, mal Butter bei die Fische:
Es gilt europäisches Verbraucherrecht, sogar in Österreich.
Ich hatte geschrieben: Nicht vertrösten oder hinhalten lassen, Dein Ansprech- und Reklamationspartner ist der, der Dir die Dinger verkauft hat, wo der sein Geld wieder herbekommt, ist seine Sache. Der Hersteller der Ware ist erst mal außen vor, der muß Dir gegenüber gar nix.
Schick dem Verkäufer einen Einschreibebrief in dem Du Nachbesserung bzw. Nachlieferung verlangst, setze eine Frist und erkläre dann Rücktritt vom Kaufvertrag.
Nachdem der Verkäufer bereits abgelehnt hat, würde ich ohne Umschweife einen Anwalt beauftragen, die Kosten kommen dann auch noch auf ihn zu.
Glaub mir: Die richtigen Stichworte, die zeigen, daß Du nicht in der Kohlenkiste aufgewachsen bist, sondern etwas Information über das Verbraucherrecht hast, wirken meist Wunder.
Laß Dich nicht verarschen.
Gruß Thomas

ST Vaillant Vacuum 2,5m² seit 2003
19,8kWp, SO / NW 330 Kaneka K60, 3 x SMA MC 6000 seit 08 / 2010
15,8Kwp S/O/W, 52 X Heckert NeMo 2.0 305, 2X Kostal Plenticoreplus 5,5 ab 11 / 2018
zooom
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 409
Registriert: 03.10.2009, 07:59
Wohnort: Merching
PV-Anlage [kWp]: 19,8
Info: Betreiber

Re: Solarthermie Kollektor Austria Email Sunlight 2500 nass

Beitragvon Stefanseiner » 14.10.2018, 10:00

Da der Hersteller ja behauptet, dass es trotz Verschmutzung zu keiner Beeinträchtigung der Leistung kommt habe ich mir ein Infrarot-Thermometer besorgt und, da gestern ein relativ sonniger Tag war, die Temperatur direkt am Flansch gemessen, jeweils an dem verschmutzen Kollektor sowie an einem "normalen".

hier nochmal der Unterschied
Bild

am rechten oberen Anschluss des schmutzigen Sunlight 2500 gemessen
Bild

und hier am sauberen
Bild

Ich würde sagen da kann man definitiv von einem Unterschied sprechen...
Benutzeravatar
Stefanseiner
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.10.2018, 15:02
Wohnort: Saarland
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste