SMA Homemanager 2.0 und Heizstab

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: SMA Homemanager 2.0 und Heizstab

Beitragvon Schwellenzähler » 24.04.2018, 10:51

Nun auch mein Senf dazu,
eine Brauchwasserwärmepumpe wird sich in einem Singlehaushalt (sofern ich das richtig gelesen habe) gar nie amortisieren,
der Heizstab mit der Schaltsteckdose schon.
Mir erscheint es durchaus Sinnvoll wenn Strom an Ort und Stelle der Erzeugung auch gleich verbraucht wird.
Durchleitungsverluste spreche ich mal lieber gar nicht an, @seppelpeter da kommt von deinem ach so wertvollen eingespeisten Solar Strom fast nix mehr an.
Wirklich wertvolle fossile Energieträger für die schnöde Warmwasserbereitung herzunehmen obwohl Sonnnenenergie zur Verfügung steht, das halte ich für Verschwendung und wenig zielführend.
Dauernd wird darüber lamentiert, das um die Mittagszeit zu viel Photovoltaikstrom unsere Netze belastet,
es wird dann abgeregelt, anstatt man diese Energie nutzt, sei es um Elektrofahrzeuge zu laden oder Warmwasser zu machen usw.

@PeterPan666
Ich finde du machst das genau richtig, das ist der richtige Weg.

.... hab auch einen Heizstab in Betrieb allerdings verballere ich meinen Überschuss etwas eleganter, also was nicht direkt verbraucht wird, das wird per immersun in meinen Brauchwasserspeicher weggespeichert. Meine Wärmepumpe läuft somit nicht mehr fürs Warmwasser an, spart Verdichterlaufzeiten und verlängert die Lebensdauer dieser relativ teuren Kiste. Außerdem ist es angenehm richtig heißes Wasser zu haben und Legionellen haben keine Chance.

Besten Gruß
Geht nicht, gibt's nicht und was nicht passt, wird passend gemacht !
Schwellenzähler
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2009, 15:19
Wohnort: Südlich bei Ulm
PV-Anlage [kWp]: 10,6
Info: Betreiber

Re: SMA Homemanager 2.0 und Heizstab

Beitragvon PeterPan666 » 26.04.2018, 17:50

So, also, kleines Update:

Da ich ja alleine bin wird nicht so viel geduscht. Ich brauche ca. 4 kW am Tag für den Heizstab...
Kann ich verkraften.

Meine Anlage läuft wirklich gut. Hab 9,3 kWp und stand jetzt 960 kWh erzeugt.... nicht schlecht ;-) (im April !)
PeterPan666
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 94
Registriert: 13.11.2015, 06:00
PV-Anlage [kWp]: 8
Info: Betreiber

Re: SMA Homemanager 2.0 und Heizstab

Beitragvon PeterPan666 » 01.05.2018, 12:05

Korrektur: 1127 kW im April
PeterPan666
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 94
Registriert: 13.11.2015, 06:00
PV-Anlage [kWp]: 8
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast