Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon Peter2018 » 23.05.2018, 19:13

Hallo,
ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein paar Fragen zur Ariston Nuos 100 habe und hoffe, hier Hilfe zu finden. Die Brauchwasserpumpe soll in einem Haus (ca. 30er Jahre) für das Duschwasser verwendet werden. Zurzeit gibt es nur einen elektrischen Boiler. Das Haus wird über zwei Holzöfen geheizt. Einer steht im Hauswirtschaftsraum neben dem Bad.
Ist es möglich eine Wärmepumpe (wegen Gebläse) in einem Raum mit einem Ofen zu betreiben und haltet ihr die Lautstärke für vertretbar?
Peter2018
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2018, 18:51
Info: Interessent

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon cybersoft » 23.05.2018, 19:41

Meine hängt im Keller und das ist gut so;
Ich möchte die nicht neben meinem Schlafzimmer oder gar im Wohnzimmer hängen haben; Selbst in einem Bad mit Badewanne wäre mir das zu stressig; Nur zum Duschen, okay, das würde in meinen Augen gehen.
Hoffe damit einen (subjektiven) Eindruck von der Lautstärke vermittelt zu haben.
22.05.2012: CyberSoft1 im Sunny Portal; 100 % Eigenverbrauch, netmetering (Jahresbetrachtung) [Belgien]
25.02.2016: CyberSoft2 im Sunny Portal; netmetering mit Vergütung [Niederlande]
---------------------------------
JK:97, D27, T7, Q3, P1, H1, S1
Benutzeravatar
cybersoft
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1723
Registriert: 24.11.2010, 20:41
Wohnort: Belgien, fast Aachen
PV-Anlage [kWp]: 8,88
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon Janne » 23.05.2018, 20:24

Das Gebläse sollte den Ofen dich nicht beeinträchtigen. Es sei denn, Du willst nach draussen blasen lassen ( was ja keinen Sinn machen würde...)

erstellt mit taschentelfon
10,81 Kwp---> 2*23 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 10.1 (eigener Anlagenteil)
http://www.tischlermeister-aachen.de/PV/
9,4 Kwp ------>2*20 Emmvee MS235 M60 an Kostal Piko 8.3 (mit errichteter Anlagenteil)
Ausrichtung 56° Dachneigung 15°
Benutzeravatar
Janne
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1673
Registriert: 19.03.2010, 19:49
Wohnort: Aachen
PV-Anlage [kWp]: 10,81
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon SmartPanel » 24.05.2018, 06:18

Ich habe die Nuos früher mehrere Jahre im Ölheizungsraum betrieben, mit der laufenden Ölheizung daneben.

Wichtig dabei:
Es darf keine Raumluft entnommen werden, außer diese wird direkt wieder in diesen Raum zurückgeführt.

In meinem Fall kam der Zuluftschlauch aus dem Waschraum, der Abluftschlauch führte in einen Kellergang.
Die Nuos hing einfach nur im Ölheizungsraum, wegen der Nähe zu den Wasserleitungen.

Für den Kaminkehrer o.k., mit dem hatte ich vorher gesprochen. Das würde ich Dir auch empfehlen.
10kWp + Offgrid 140Wp f. LED Garagen-Beleuchtung, Ladung Pedelec und Akku-Rasenmäher,
Brauchwasser-Wärmepumpe Ariston Nuos 80, Heizungswärmepumpe Panasonic Aquarea 5kWth,
naturstrom
Kia Soul EV
Benutzeravatar
SmartPanel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 784
Registriert: 16.02.2010, 23:06
Wohnort: bei München
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon MBIKER_SURFER » 24.05.2018, 07:21

Meine NUOS stand auch im HWR Raum - direkt neben dem Öli :D
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43331
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon alterego » 24.05.2018, 08:27

Beim Holzofen hat man oft auch mehr Staub, da sollte man öfter mal den Wärmetauscher prüfen/sauber machen.
Den Kaminkehrer zu fragen, wurde ja schon geschrieben, auf keinen Fall darf die WP Luft aus dem Ofen absaugen (genau wie beim Dunstabzug in der Küche, wenn da auch ein Holzofen steht).
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8253
Registriert: 14.02.2014, 09:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon Sunnyman30 » 05.11.2018, 14:02

Hallo,

ich habe mir gerade eine Nuos 100 bestellt und bin am überlegen wie ich die Zuluft bewerkstelligen soll.
Das Gerät selbst steht in einem unbeheiztem Keller. Auch bin ich mir bei der Materialauswahl vom Zu und Abluftkanal nicht sicher (Aluflexrohr oder Kunstoff Abflussrohre?)

Variante 1 (ich lege den Zuluft Schlauch in den wärmeren Keller wo die Gastherme steht (hoizontale Leitungsführung ca. 5m)

Variante 2 (ich führe den Zuluft Schlauch irgendwie ins Badezimmer darüber (vertikale Leitungsführung ca. 2,5 m)

Was würdet ihr mir raten?

Weitere Frage:
Lasst sich Variante 1 und 2 auch kombinieren (2x Zuluft)
Soll die Zuluft am besten so nah an der Decke wie möglich absaugen?
Kann ich den Boiler auf die Tagschaltung hängen damit er nachts nicht läuft oder verliert er dann alle einstellungen?

lg Sunny
Sunnyman30
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2018, 13:48
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon MBIKER_SURFER » 05.11.2018, 14:42

Natürlich dort die Luft holen, wo sie am Wärmsten ist.
Meine Nuos wurde immer so spätestens gegen 15 bis 18 Uhr bis zum nächsten Morgen kpl. stromlos gmacht per Schaltuhr.
Absolut unproblematisch.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43331
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Niedersachsen 26 + BW 72
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon Duke_TBH » 05.11.2018, 16:17

Was ist den eine Tagschaltung?

Meine 80er läuft 1x am Tag um 14 Uhr die Zieltemperatur zu haben.

Aktuell habe ich sie ausgestellt über meine Funksteckdose (AVM200 - Smarthome mit Fritzbox). Selbst durch längeres AUS schalten hat sie immer noch die Information gespeichert.
4,24 kWp @Fronius Energy Package 9kW
Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
3,19 kWp @ Symo 3.7-3
Ausrichtung: 90°, +60° SSW

Mitglied im SFV

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Benutzeravatar
Duke_TBH
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2717
Registriert: 21.02.2014, 20:53
PV-Anlage [kWp]: 7,43
Speicher [kWh]: 9
Info: Betreiber

Re: Meine Erfahrungen mit der Ariston Nuos 80

Beitragvon Dringi » 05.11.2018, 18:35

[quote="Sunnyman30"
Kann ich den Boiler auf die Tagschaltung hängen damit er nachts nicht läuft oder verliert er dann alle einstellungen?[/quote]

Im Winter ist meine NUos im Schnitt 5 Monate Stromfrei und behält ihre Einstellungen.
Ansonsten hat meine auch 'ne Zeitschaltung und wird an ca. 9 Monaten des Jahres immer wieder für diverse Stunden komplett stromlos geschaltet.
Worauf ich nur aufpassen würde ist, dass Du das Ding nicht andauernd stromlos machst während die Wärmepumpe ansich noch läuft.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13831
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste