Klimaanlage über PV steuern

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Klimaanlage über PV steuern

Beitragvon pvx » 02.06.2018, 09:42

Hi cagusch,

das ist schwierig, weil die Kühlung der KA in der Regel durch einen Kompressor erfolgt, der entweder voll oder gar nicht läuft. Ohne Speicher geht das wohl nicht. Nun ist Kälte speichern effektiver als Strom speichern. Deshalb würde ich Dir ein kleines Kühlaggregat, das auch mit wenig PV-Strom aber länger läuft und einen großen Kaltwasserspeicher empfehlen. Von dem kannst Du dann mit Umwälzpumpe den Wärmetauscher der KA zur Luftkühlung beschicken.

Freundliche Grüße
pvx
pvx
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1755
Registriert: 04.01.2012, 13:23
PV-Anlage [kWp]: 0,001
Info: Betreiber

Re: Klimaanlage über PV steuern

Beitragvon joule » 02.06.2018, 15:48

pvx hat geschrieben:Hi cagusch,

das ist schwierig, weil die Kühlung der KA in der Regel durch einen Kompressor erfolgt, der entweder voll oder gar nicht läuft.


So war das früher. Meine beiden vor ca. 5 Jahren angeschafften INVERTER-Kli9maanlagen (1 Mitsubishi und 1 besseres Baumarktgerät) verfügen über eine stufenlose Drehzahlregelung des Kompressors (Aussengerät) und per Fernbedienung einstellbare Drehzahl-Regelung des Lüfters des Innengerätres.
joule

Netzparallele Eigenverbrauchsanlage - 1,3 kWp angemeldet, ohne EEG
10 x 130 Wp München Solar Mono - SunnyBoy 1.5
2 kWh Batteriespeicher - 7-stufiger Lader - 1700 W Batterie-WR
EV-Optimierung per Smappee

Meine Anlage
Benutzeravatar
joule
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 874
Registriert: 21.10.2016, 02:21
PV-Anlage [kWp]: 1,3
Speicher [kWh]: 2
Info: Betreiber

Re: Klimaanlage über PV steuern

Beitragvon Cruso » 02.06.2018, 17:01

Was anderes wie Inverter hat halt bei der Effizienz (EU) kaum eine Chance.
An die Leistungsregelung kommt man halt mehr oder minder teuer heran.

Früher oder später wird es da auch eine raspberry Bastellösung für die drei Marktführer geben. Momentan halt schwierig.
Cruso
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2808
Registriert: 29.07.2010, 23:38
Info: Interessent

Re: Klimaanlage über PV steuern

Beitragvon Carstene » 04.06.2018, 08:27

Wenn du deinen EV in die Höhe treiben willst dann denke mal über eine Brauchwasserwärmepumpe nach.

Ich habe meine in die Wasserleitung vor dem Durchlauferhitzer mit relativ wenig Aufwand geklemmt.

Die Wärmepumpe macht das Wasser tagsüber warm -per Zeitschaltuhr- das reicht vollkommen da ich jeden Tag Warmwasser brauche. Der DEH ist recht modern (5-8 Jahre alt) und regelt seine Leitung auf Null runter sobald er WW im Vorlauf registriert.

Übrigens braucht die WP im Jahresdurchschnitt die Hälfte an Strom wie der DEH
7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11
Carstene
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 16.01.2014, 15:05
Wohnort: Gummersbach
PV-Anlage [kWp]: 16,41
Speicher [kWh]: 14,8
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste