Kaufberatung Klimananlage

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Kaufberatung Klimananlage

Beitragvon Kurtow187 » 08.10.2018, 19:15

pezibaer hat geschrieben:Wenn wir da schon mal das Thema haben.. Was mich schon lange beschäftigt aber ich dann aufgegeben hab war das ich ewig gesucht hab nach einer Splitklima die ich Leistungstechnisch per Modubus, Mbus, Mqtt oder was auch ansteuern kann. Bei großen LWP hab ichs gefunden. Nur bei Splitklimas vermisse ich durch die Bank die Möglichkeit.


Also mich würde das auch interessieren.

Ich habe auch eine Insel, und möchte gern den Überschuss in der Übergangszeit mit ner Wärmepumpe verheizen.
Aber auch nur z. Beispiel 260 Watt, wenn nicht mehr da ist.
Mir wäre Alles egal von ModBus bis 0-10 Volt.

Ich hab da aber noch nichts Passendes (Kleineres) gefunden, wo man aus dem Prospekt sicher rauslesen kann,
dass eine Leistungsregelung möglich ist.

Grüße Kurtow187
4 KWp 10° Süd Dachneigung 32°
Kurtow187
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 119
Registriert: 05.05.2006, 21:30
Wohnort: Lippstadt (NRW)

Re: Kaufberatung Klimananlage

Beitragvon carpc » 11.10.2018, 19:43

pezibaer hat geschrieben:
carpc hat geschrieben:
Ist halt schwierig jemand zu finden für eine selbstmontierte Anlage. Woher beziehst du die Panasonic? HaSt du schon ein konkretes Angebot?


Wenn du anstädige Gerätschaft hast ist das finden nicht so schwer. Nur das Baumarktzeug alla Comfee und Co will niemand angreifen. Angebot komplett angefordert hab ich nicht. Geräte Preise gibts ja eh alle im Netz. Basismontage mach ich eh selbst. All in All für 2x Duo Split rechne ich mit Anschlussmaterial und inbetriebnahme ca 4.5K €uro


Bei mir in der Gegend lässt sich niemand finden zum evakuieren. Die kommen alle nur wenn man bei Ihnen auch die Anlage kauft.

Ich bin dieshalb am überlegen Quick Connect Leitungen mit Unterdruck zu kaufen. Bin mir nicht sicher wie da dann das Innengerät entlüftet werden soll. Welche Nachteile seht Ihr mit Quick Connect?
Schau auch mal auf meine Homepage http://www.pc-auto.de
carpc
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 189
Registriert: 27.02.2012, 17:46
Info: Betreiber

Re: Kaufberatung Klimananlage

Beitragvon pezibaer » 11.10.2018, 19:44

carpc hat geschrieben:
Ich bin dieshalb am überlegen Quick Connect Leitungen mit Unterdruck zu kaufen. Bin mir nicht sicher wie da dann das Innengerät entlüftet werden soll. Welche Nachteile seht Ihr mit Quick Connect?


Wird undicht und dann musst erst jemanden holen zum neubefüllen und evakuieren
950wp, PR3030,100/50 MPPT.PI1100,BMV600,DIY Steuerung,EnergyBull
490wp,DIY PWM
1470wp,DIY MPPT
Wohnhaus 100% PV Insel:13,47kwp,3xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V

100% PVInsel Liveview
SDM630 Logger
INSEL WIKI
Benutzeravatar
pezibaer
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13435
Registriert: 27.02.2013, 17:21
Wohnort: AT => Gratwein(STMK)
PV-Anlage [kWp]: 16,47
Speicher [kWh]: 215,00
Info: Großhändler

Re: Kaufberatung Klimananlage

Beitragvon Stenis » 11.10.2018, 20:53

carpc hat geschrieben:Ich bin dieshalb am überlegen Quick Connect Leitungen mit Unterdruck zu kaufen. Bin mir nicht sicher wie da dann das Innengerät entlüftet werden soll. Welche Nachteile seht Ihr mit Quick Connect?


Bei Unterdruck ist auch das Innengerät bereits evakuiert, ist ja auch mit QuickConnect verschlossen. Die andere Variante sind vorgefüllte Leitungen und Komponenten. Bei QuickConnect gibt es wohl die Befürchtung, daß darin verwendete O-Ringe mit der Zeit porös und undicht werden. Allerdings gibt es unterschiedliche Ausführungen. Zum anderen hat man beim Verbinden nur einen Versuch - schlägt der fehl, wars das. Peinliche Sauberkeit und zügiges Arbeiten, dann sollte das klappen. Im Regelfall hat man aber keine Garantie, wenn die Installation nicht durch Fachpersonal durchgeführt wurde und wenn man sowas wirklich selbst machen will: Das ist schon eine andere Liga als einen Nagel in die Wand zu kloppen.
71 Module - Solaredge SE12.5K
PV-Output - Speicherberechnung
Benutzeravatar
Stenis
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 817
Registriert: 01.12.2016, 07:55
Wohnort: Nordfriesland
PV-Anlage [kWp]: 19
Info: Betreiber

Re: Kaufberatung Klimananlage

Beitragvon bauerkiel » 11.10.2018, 21:50

Moin moin aus Kiel,

die Panasonic "Geisha" hat nen Zubehörmodul erhältlich, was entweder KNX spricht oder 0-10V DC...
Ein weiteres Modul macht die Möhre online- fähig und somit fernsteuerbar, soweit ich weiß...

Gruß, Andreas

Hier: http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Hauptseite#Steuerungstechnik_f.C3.BCr_die_Panas

https://www.ebay.de/itm/Panasonic-Aquarea-CZ-TAW1-AQUAREA-CLOUD-Internet-Steuerung-ab-Generation-H/153036452711?hash=item23a1aef367:g:6VQAAOSwcF1bCCCo:rk:9:pf:0
Andreas Witt
Industrieservice und Montage
Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
+49 151 44 555 285
a.witt@pvservice.net
USt-ID: DE 292086601

"Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." [unbekannt]
bauerkiel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1476
Registriert: 02.06.2008, 13:56
Wohnort: 24214 Neudorf
Info: Solarteur

Vorherige

Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste