Heizung dämmen und Geld sparen!

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Heizung dämmen und Geld sparen!

Beitragvon einstein0 » 19.10.2013, 16:36

Eine komfortablere Lösung als Zusatzdämmung ist insbesondere bei einem Umbau die gesamte Dämmung mit Granulat:

http://www.sager.ch/default.aspx?navid=1 (oben links weiss oder schwarz)

Da kann man eine einfache z.B. Holzverkleidung um den Speicher bauen und das Granulat von oben hineinschütten. Damit werden automatisch alle Hohlräume, Kältebrücken etc. aufgefüllt.
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7795
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Heizung dämmen und Geld sparen!

Beitragvon solarmoos » 04.06.2018, 10:41

Bongatz hat geschrieben:Hallo, ich pinge diesen Artikel nochmal, weil es jetzt wieder auf die Heizsaison zugeht. Leute, die einen Warmwasserspeicher betreiben, sollen diesen möglichst noch zusätzlich mit Dämmwolle , Styropor oder alten Decken dämmen, um den Wärmeverlust gering zu halten. Die originale Dämmung ist zu wenig! Dann muss die Heizung seltener das warme Wasser nachladen. :danke:

Wäre ja mal intressant, wie dick die Isolierung sein sollte. Meine Wärmepumpe springt auch im Sommer mehrmals am Tag an, um Heißwasser zumachen.
PV-Anlage [kWp]: 4; Shell Solar M 100 seid 18.07.1997
Benutzeravatar
solarmoos
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 34
Registriert: 20.12.2017, 22:28
Wohnort: Hamburg
PV-Anlage [kWp]: 4
Info: Betreiber

Re: Heizung dämmen und Geld sparen!

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 04.06.2018, 23:24

Wir testen gerade den Betrieb :
Vorm Duschen die Heizung abschalten und das Wasser im Warmwasserbehälter kalt werden lassen.
Vorm nächsten Duschen (30 Minuten) wieder aufwärmen und wenn aufgewärmt wieder abschalten.
Das machen wir so 1 mal am Tag.
Unser Warmwasserbahälter reicht nur für 2 Pers. duschen und ist nicht gut isoliert, obwohl er von 2001 ist. Weiß nicht, was da faul ist.
Wird bald erneuert.
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 155
Registriert: 22.02.2018, 14:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Energiesparen, Heizen, Dämmen, Solarthermie



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste