Wo bleibt die Windkraft?

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon Farmjanny » 08.07.2018, 22:24

Cuxhafen -> Cuxhaven :-;
Grüße von der Küste - Farmjanny
29,94 kW Firstsolar mit 3x SMA 9000TL in 2009 SSO
30,00 kW Firstsolar mit 1x8000 u 2x9000 in 2011 WSW
10 kW Sunpower in 2013
30 kW Windkraft Lely Aircon in 2017 und 9 kW - 12 kWh Speicher von Fenecon
Farmjanny
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 722
Registriert: 06.08.2009, 22:30
Wohnort: bei Cuxhaven
PV-Anlage [kWp]: 69,94
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon Kallenpeter » 11.07.2018, 20:22

Zur Umweltverträglichkeit von Windparks

https://www.golem.de/news/windenergie-w ... 35180.html

Zusammenfassung:
Für die Unterwasserwelt sind offshoreparks ein wahres Paradies.

Für die Vogelwelt gibt es kaum Studien, aber zumindest bei einer Vogelart hat man beobachtet das die Parks gemieden werden.

Größere und leistungsstärkere Anlagen sind besser als kleine. U.a. weil die Flügelspitzen am niedrigsten Punkt höher überm Wasser sind und so weniger Gefahr für Tieffliegende Vögel besteht.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2115
Registriert: 12.05.2012, 01:31
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon CaptainPicard » 11.07.2018, 22:13

Kallenpeter hat geschrieben:Zusammenfassung:
Für die Unterwasserwelt sind offshoreparks ein wahres Paradies.

Dann wird es ja nicht mehr lange dauern bis die Fischereiindustrie gegen Offshore-Windkraft mobil macht.
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 716
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon Kallenpeter » 12.07.2018, 00:20

Habe ich auch dran gedacht, aber wenn es gut für die Fischbestände ist, wird die Fischereiindustrie es vielleicht garnicht so schlimm finden.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2115
Registriert: 12.05.2012, 01:31
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon CaptainPicard » 27.07.2018, 10:27

Windkraftausbau in Europa geht zurück.

Bisher kamen in 2018 erst 4,5 GW dazu, im ersten Halbjahr 2017 waren es noch 6,1 GW.

Europe added 4.5 GW of wind energy capacity in the first half of 2018, according to figures released today by WindEurope. The figure is down on the same period last year (6.1 GW) though is in line with expectations.


https://windeurope.org/newsroom/press-r ... mainbanner

Bild
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 716
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon Kallenpeter » 27.07.2018, 13:04

Ist schon lächerlich wie wenig manche der großen Länder zubauen.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2115
Registriert: 12.05.2012, 01:31
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon Kallenpeter » 29.07.2018, 01:09

Artikel über supraleitende Generatoren in der Windanlagen
https://spectrum.ieee.org/green-tech/wi ... nd-turbine

Zusammenfassung: Man macht Fortschritte, aber es gibt auch Probleme. Gleichzeitig werden herkömmliche Generatoren mit Permanentmagneten auch besser und billiger, der Preis für Permanentmagneten ist in den letzten fünf Jahren bspw. um 75% gesunken. D.h. es ist relativ wahrscheinlich das auch 20MW Turbinen noch ohne Supraleitende Materialien auskommen werden.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2115
Registriert: 12.05.2012, 01:31
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon TheRisingSun » 10.08.2018, 19:54

Spon berichtet über größere WKA.

Windräder mit mehr als hundert Meter langen Flügeln geplant
Die Flügel neuer Windräder messen bereits bis zu 80 Meter. Stromversorger wollen noch größere Anlagen bauen. Dabei stoßen sie an Grenzen der Technik - und auf gesellschaftlichen Widerstand.


Meine Einschätzung: mit den knapp 10 MW-Anlagen ist weder eine Grenze der Technik erreicht, noch wird es gesellschaftlichen Widerstand gegen größere WKA (Offshore!) geben (Berufsnörgler und "Energieexperten" ausgenommen)
BahnCard100 ::: 4,08kwp Solarworld ::: Piko3.6
Benutzeravatar
TheRisingSun
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 907
Registriert: 04.09.2013, 01:13
Wohnort: Baden-Württemberg
PV-Anlage [kWp]: 4,08
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon PV-Berlin » 11.08.2018, 17:51

Die Grenzen der Technik lassen sich verschieben, aber die Grenzen des Politischen Widerstand nicht!

an der Ems -800 Jobs

Aero Ems GmbH
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14820
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Wo bleibt die Windkraft?

Beitragvon eba » 12.08.2018, 09:48

PV-Berlin hat geschrieben:Die Grenzen der Technik lassen sich verschieben, aber die Grenzen des Politischen Widerstand nicht!

an der Ems -800 Jobs

Aero Ems GmbH


Werke im Norden geschlossen
Die Folgen für die Mitarbeiter seien dramatisch. Seit Anfang des vergangenen Jahres seien bereits mehr als 2.000 Arbeitsplätze in der Branche verloren


Aber die etwa 20.000 Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie werden hochsubventioniert und super geschützt
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1716
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste