Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

4.43 (7 Bewertungen)

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon Eisbaer » 23.10.2018, 13:45

Evtl. Grimsel? https://de.wikipedia.org/wiki/Grimselsee#/media/File:Spitallamsperre.jpg

Meine Frau war Sennerin auf der https://de.wikipedia.org/wiki/Engstlenalp, daher kenne ich die Gegend ganz gut! :)
Servus
Toni

L:174 D:31 T:5 Q:4
QoP:2 SoH:2 Sep:1 O:1 N:1 D:1
Großmeisterlusche
Benutzeravatar
Eisbaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5324
Registriert: 09.11.2005, 17:05
Wohnort: Lkr. Erding
PV-Anlage [kWp]: 535
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon bauerkiel » 23.10.2018, 14:04

Nee, die nich ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Lago_di_Vogorno

Die da wars... James Bond und so...
Andreas Witt
Industrieservice und Montage
Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
+49 151 44 555 285
a.witt@pvservice.net
USt-ID: DE 292086601

"Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." [unbekannt]
bauerkiel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1470
Registriert: 02.06.2008, 13:56
Wohnort: 24214 Neudorf
Info: Solarteur

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon Eisbaer » 23.10.2018, 15:12

Auch beeindruckend! :)
Grimsel ist auch eher Zentralschweiz.
Servus
Toni

L:174 D:31 T:5 Q:4
QoP:2 SoH:2 Sep:1 O:1 N:1 D:1
Großmeisterlusche
Benutzeravatar
Eisbaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5324
Registriert: 09.11.2005, 17:05
Wohnort: Lkr. Erding
PV-Anlage [kWp]: 535
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon PV-Berlin » 23.10.2018, 15:37

Einen Bergrutsch sehe ich als wahrscheinlicher kommen,. als das eine Staumauer zusammenkracht. Im Bericht wurde ja kurz angesprochen, das die Flanken eventuell im Permafrost verankert sind. Ich kann mir das nicht vorstellen, denn der Stausee sorgt schon immer dafür, das alles um ihn wärmer wird, vor allem an und um die Staumauer. Also wenn man das gemacht hat, dann sicher wie die Russen und das ist nicht nur sauteuer sondern sau aufwendig. * XX m in den Berg bohren

Aber so ein Hang, kann schon ins rutschen kommen, wenn die Wärme dann mal viele Meter mehr in den Berg reinkommt (Wasser ist das beste Transportmittel überhaupt) Ein gutes hat der Klimawandel in den Alpen: Schotter & Co. gibt es bald reichlich. 8)

Das Matterhorn vor Singapur versenkt, sollte für eine nette Wohnanlage reichen! :mrgreen:

*Klar, wenn die Kraftwerksbetreiber genau so drauf sind, wie im Bereich Kernkraft, dann wird das eine oder andere Bauwerk mangels Instandsetzung, Wartung etc. einstürzen. Ist doch kein Problem, die haben ganz sicher auch eine super Versicherung!

*zwischen den Zeilen kann man schon rauslesen, das sie die eben nicht haben! Sonst würden die Versicherungen schon genug Alarm machen. Aber dann würde auch der 'billige' Strom aus Wasserkraft wohl etwas teurer.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15517
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon Eisbaer » 24.10.2018, 15:11

Servus
Toni

L:174 D:31 T:5 Q:4
QoP:2 SoH:2 Sep:1 O:1 N:1 D:1
Großmeisterlusche
Benutzeravatar
Eisbaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5324
Registriert: 09.11.2005, 17:05
Wohnort: Lkr. Erding
PV-Anlage [kWp]: 535
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon SmartPanel » 24.10.2018, 23:06

Bitte hier nur Beiträge, keine Diskussionen, danke ! *ggf. einen Thread dafür aufmachen

Eine gute neutrale Zusammenfassung der Kohleproblematik, neuen Hambach-Protesten, Stromtrassen, Quecksilberimmissionen selbst in Gebirgsbächen & Co. in einer "Unkraut"-Sendung von BR-Alpha:

Mediathek:
Klimakiller Kohle: der Kampf um den Ausstieg

Vom 22.10.2018, 19 - 19:30 Uhr mit Wiederholung heute 24.10. 22:45 - 23:15 Uhr
Sehenswert.

Wer nicht die gesamten 30 Minuten sehen will, kann im Link etwas weiter unten auf die gut beschriebenen Teilausschnitte klicken.
Benutzeravatar
SmartPanel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 791
Registriert: 16.02.2010, 23:06
Wohnort: bei München
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon Rainbow » 24.10.2018, 23:52

SmartPanel hat geschrieben:Bitte hier nur Beiträge, keine Diskussionen, danke ! *ggf. einen Thread dafür aufmachen

Eine kurze Diskussion über die Beiträge gab es immer schon und wird es immer geben.
Finde ich, wie die meisten hier auch gut.
Schliesslich kommt man ja immer und zwar sehr schnell wieder auf das Threadthema zurück.
Was ebenfalls sehr gut funktioniert. :wink:
1. 9,78 KWp
2. 3,5 KWp

Smart ed

MJK: 23; D: 1
Rainbow
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8426
Registriert: 03.11.2009, 12:04
Wohnort: Lebenswerteste Stadt der Welt, Münster(Ausgezeichnet vom LivCom-Award)
PV-Anlage [kWp]: 13,28
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon Eisbaer » 06.11.2018, 16:06

Servus
Toni

L:174 D:31 T:5 Q:4
QoP:2 SoH:2 Sep:1 O:1 N:1 D:1
Großmeisterlusche
Benutzeravatar
Eisbaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5324
Registriert: 09.11.2005, 17:05
Wohnort: Lkr. Erding
PV-Anlage [kWp]: 535
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon PV_Bernd_2018 » 07.11.2018, 20:32

Wie die Energiewende von unten gemacht wird am Beispiel Hunsrück (Ländlicher Raum):
https://www.youtube.com/watch?v=DPTsBEFrTo8
Gruß Bernd,
(18,8kWp, SHM1 930, STP9000, SB4, SB5, SI8, BMZ 13,5kWh netto, e-Golf und GTE)
PV_Bernd_2018
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 165
Registriert: 22.02.2018, 13:36
PV-Anlage [kWp]: 18,77
Speicher [kWh]: 17
Info: Betreiber

Re: Film- und Fernsehtipps zur Energiewende

Beitragvon kukuruz » 14.11.2018, 22:45

PV_Bernd_2018 hat geschrieben:Wie die Energiewende von unten gemacht wird am Beispiel Hunsrück (Ländlicher Raum):
https://www.youtube.com/watch?v=DPTsBEFrTo8


Sehr schöne kurze Doku über die Energiewende in Hunsrück. Die Region ist echt ein Vorzeigebeispiel wie es gehn kann. Finde persönlich schon den Anfang emotional wo der Herr Vogt (Gründer von Höhenwind) über das erste aufgestellte Windkraftwerk im Jahre 1995 spricht. Danke für den Link ;)
kukuruz
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.11.2018, 19:49
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste