E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Dringi » 14.09.2016, 19:16

Stand 20:10h:
E.On: -2,1%
Uniper: -4,2%

Keine Ahnung ob das 'ne (negative) Trendwende bei Uniper ist aber über 4% Minus nach +1% binnen Stunden ist schon heftig.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:66
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11285
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Dringi » 17.09.2016, 18:43

Ein bzw. zwei Bilder sagen mehr als 1.000 Worte:

E.ON wird binnen Wochenfrist in den Keller geprügelt und verliert in dieser Woche über 22%:
EON.jpg


Unter gewinnt über die Woche mit 0,6% fast nichts:
Uniper.jpg
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:66
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11285
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Kallenpeter » 17.09.2016, 20:27

Dringi hat geschrieben:Ein bzw. zwei Bilder sagen mehr als 1.000 Worte:

E.ON wird binnen Wochenfrist in den Keller geprügelt und verliert in dieser Woche über 22%:

Das sagt nichts aus. Schließlich hat Eon gerade die hälfte von Uniper verschenkt, natürlich verlieren sie da an Wert.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 633
Registriert: 12.05.2012, 00:31
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Dringi » 17.09.2016, 20:39

Pro 10 E.ON-Aktien gab es 1 Uniper-Aktie. Da passen 22% runter nicht mehr wirklich.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:66
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11285
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Kallenpeter » 17.09.2016, 21:39

Dringi, das Aktienverhältnis sagt doch nicht unbedingt etwas über den Wert aus. Ich mach mal eine Rechnugn auf und man darf mich gerne berichtigen:

Vor der Abspaltung war eine Eon Aktie ca. 8,1€ Wert, direkt nach dem ersten Handelstag ca, 6,9€ und momentan ca. 6,2€.
Initialer Wertverlust: 14,8%
Nachfolgender Wertverluist: 8,6%
sind etwas über 22%, aber ich habe nur grob abgelesen. Davon sind dann ca. 14% auf die abstoßung zurückzuführen und ca. 8% auf einen "wirklichen" Wertverlust.

Jetzt kann man ja nochmal den Wert der alten Eon mit dem Wert von der neuen Eon + Uniper vergleichen
Vor der Abspaltung war EON 16,2 Mrd Wert (8,1€ * 2 Mrd Aktien)
und Jetzt 12,7 Mrd.
Unipers jetziger Marktwert: 3,69 Mrd.

Zusammen sind Sie also 14,545 Mrd Wert und damit 10% weniger als vorher. Gab also tatsächlich einen Wertverlust von 10%. Könnte auch mit obigen zahlen hinkommen Ich habe beim addieren allerdings nur Unipers halben Wert genommen, da der Wert der anderen Hälfte ja in Eon eingepreist sein sollte. Das sollte ja Mathematisch korrekt sein :?
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 633
Registriert: 12.05.2012, 00:31
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Dringi » 17.09.2016, 22:40

Kallenpeter hat geschrieben:Dringi, das Aktienverhältnis sagt doch nicht unbedingt etwas über den Wert aus. Ich mach mal eine Rechnugn auf und man darf mich gerne berichtigen:


Stimme Dir zu, dass Börse nicht unbedingt was mit realen Werten zu tun hat. Börse und Aktienkurs hat aber immer was mit Erwartungen zu tun. die Spekulanten schauen in die Zukunft und fragen sich, was diese bringen wird. Rein rechnerisch für E.ON sagen die halt, dass weiter mit E.ON runter gehen wird. Hinzu kommt (und da wären wir wieder bei den Werten): E.ON und UNIper haben schon weitere Abschreibungen angekündigt.

Was mich persönlich wundert ist, dass Uniper immer noch im Plus ist. Ich hätte auch hier schon ein deutliches Minus erwartet.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:66
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11285
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon crazy horse » 17.09.2016, 22:46

Wart mal noch ne Woche....
crazy horse
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 256
Registriert: 20.11.2014, 21:23
Wohnort: 413xx
PV-Anlage [kWp]: 1,1
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Kallenpeter » 17.09.2016, 22:51

Dringi hat geschrieben:Stimme Dir zu, dass Börse nicht unbedingt was mit realen Werten zu tun hat. Börse und Aktienkurs hat aber immer was mit Erwartungen zu tun.

Du verstehst nicht. Wenn Eon Aktionäre eine Uniper Aktie für 10 Eon Aktien bekommen sind das willkürlich gewählte Tauschverhältnisse. Man hätte auch auf 10 Eon Aktien 1000 Uniper Akiten rausgeben können.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 633
Registriert: 12.05.2012, 00:31
Info: Betreiber

Re: E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon Dringi » 17.09.2016, 23:19

Klar hätte man das. Dann hätten die 1.000 Aktien aber keinen Wert von 10,08 Euro gehabt sondern von einem Cent. Mit der Anzahl der Aktien und dem Aktienkurs wurde Uniper somit auf ca. 3,6 Mrd Wert taxiert. "Experten" gingen wohl von 5 bis 6 Mrd aus. Bei Eon stehen Uniper noch mit 11 bis 12 Mrd drin.
Lt. Manager-Magazin entsprechen die 15% Verlust bei EON am ersten Handelstag von Uniper wertbereinigt "nur" 3,2%. Kommen weitere 7% hinzu, als liegt E.ON wertbereingt nach der ersten Woche 10% in den Miesen, was aber auch nicht weiter komisch ist, wenn, ggf. noch 8 Mrd. Wertberichtigung auf Uniper von E.ON zu leisten sind.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:66
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 11285
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

E.On hat heute Uniper an die Börse gebracht

Beitragvon PV-Berlin » 18.09.2016, 09:37

Mal gewinnt man, mal verliert man, etwas Geduld sollte man schon mitbringen. Und dass die Tochter Uniper weniger als 10 Mrd. € wert ist, glaubt wer? Im Moment ist die Ertragslage beschiessen, aber da es keine neuen konventionellen Kraftwerke geben wird (ökonomische Logik) und jede Menge Kapazitäten abgebaut werden, gewinnt wer mittelfristig?

Die momentanen Strompreise in Europa spiegeln bei weitem nicht, die realen Preise wieder, die man benötigt, um nachhaltig zu wirtschaften, selbst wenn man eine "Hausfrauen Rendite" (5% aufs Kernkapital)
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11380
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast