Darf man Atom abschreiben?

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon SmartPanel » 01.10.2018, 08:06

Also Paule, was soll das ? Verdienst Du Geld damit ?

Garantierst Du mir die ausgelobten 1983% Gewinn auf Fusionsreaktoren-Aktien ?
Oder ist der andere dort genannte "Experten"-Tipp mit 1471,30% auf Weltraumarmee-Aktien aussichtreicher ?
(steht dort wirklich)
Benutzeravatar
SmartPanel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 803
Registriert: 16.02.2010, 23:06
Wohnort: bei München
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Ulenspiegel » 01.10.2018, 11:21

Paule011 hat geschrieben:Um die Klimaziele zu erreichen ist Atom unbedingt notwendig :idea:

Diese Aktie bringt jetzt die Atomkraft zurück:
investor-praemien.de/rueckkehr-der-atomkraft/?af=SEM_GEV_MSG_rOUT_GEV_Atomenergie


Um die Klimaziele zu erreichen, müssen wir ein Maximum aus jedem eingesetzten EUR bekommen, da stören Atomkraftwerke nur.

Paule, lies einfach mal den Atombericht, da wird das ökonomische und technologische Problem gut dargestellt.
Ulenspiegel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1842
Registriert: 09.03.2012, 08:17
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Paule011 » 01.10.2018, 11:32

Atom wird selbstverständlich in Zukunft eine Rollen spielen, nur müssen da die Forschungen noch sehr viel weiter gehen, Deutschland hängt sich hier ohne Not selbst ab
Meine Anlage mit 40 Modulen von Solarex MSX 120 = 4,8Kwp und 2x Sunny Boy 2000 WR läuft bereits seit 24.12.2002
Neu seit 11.2017 30xLG 330N1C 9,9Kwp + E3DC Blackline S10E12
Paule011
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 399
Registriert: 13.04.2008, 14:55

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Matthias BZ » 01.10.2018, 12:04

Paule011 hat geschrieben:Atom wird selbstverständlich in Zukunft eine Rollen spielen, nur müssen da die Forschungen noch sehr viel weiter gehen, Deutschland hängt sich hier ohne Not selbst ab

Natürlich spielen auch in Zukunft tome eine ganz entscheidende Rolle in der Energiebereitstellung - nur muss man die da weder kleiner noch größer machen. Ist einfach zu auffwändig, zu teuer, zu unsicher, zu flatterhaft (hier auf der Erde).
Gruß Matthias
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
5 kWp Solarworld / SMA
Matthias BZ
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 799
Registriert: 01.10.2012, 11:06
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Broadcasttechniker » 01.10.2018, 12:15

:danke:
Benutzeravatar
Broadcasttechniker
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 395
Registriert: 27.05.2018, 09:44
Wohnort: Köln Schäl Sick
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon django65 » 01.10.2018, 12:23

Paule011 hat geschrieben:Atom wird selbstverständlich in Zukunft eine Rollen spielen, nur müssen da die Forschungen noch sehr viel weiter gehen, Deutschland hängt sich hier ohne Not selbst ab


Atome ja

Atomkraft sofort wenn du das Klitzekleine Endlagerbroblem gelöst hast . :juggle: :juggle: :mrgreen:

Was heist hier hängt sich ab?? Nur weil die Franzosen und Engländer noch an ihren Ruinen festhalten?

Du darfst aber gerne zu den Belgiern gehen die brauchen gerade jeden Mann um ihre maroden Schrotthaufen die ihre Laufzeit hinter sich haben noch mal zusammenzuflicken weil reparieren kann man das bestimmt nicht nennen denn das wäre viel zu teuer.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3066
Registriert: 24.10.2013, 20:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon hfrik » 01.10.2018, 12:54

Jupp, die Belgier wären gerade Froh wenn sie ein Dunkelflaufeproblem hätten - denn hell wirds schon nächsten Mittag wieder, und es geht bei der EE-Erzeugung meist nicht so weit runter wie gerade jetzt mit dem Output der belgischen Atommelier.
Zudem würde man bei einer EE-STromerzeugung auf grosse Grenzübeschreitende Leitungen auchten bei den "immer verfügbaren" AKW's dachte man sich das sparen zu können - weswegen die erste grenzüberschreitende Leitung zwischen Beldien und D erst demnächst in Betrieb geht. Sic transit gloria mundi....
Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
Thomas Alva Edison
Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)
hfrik
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6791
Registriert: 14.01.2011, 17:02
PV-Anlage [kWp]: 2,6
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Ulenspiegel » 01.10.2018, 13:47

Paule011 hat geschrieben:Atom wird selbstverständlich in Zukunft eine Rollen spielen, nur müssen da die Forschungen noch sehr viel weiter gehen, Deutschland hängt sich hier ohne Not selbst ab


Soviel Blödsinn in nur einem Satz. Respekt. Verdienst du dein Geld als stand-up commedian?

Selbst in China wird der Atomkraft wahrscheinlich das Licht abgedreht.
Ulenspiegel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1842
Registriert: 09.03.2012, 08:17
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 01.10.2018, 13:57

hfrik hat geschrieben:weswegen die erste grenzüberschreitende Leitung zwischen Beldien und D erst demnächst in Betrieb geht.


Wer das auf der Karte sehen möchte:
https://rustyb.github.io/ee_transmap/#9 ... 773/5.8412

(Ist die offizielle ENTSO-E-Karte, die wird nur von github gehosted.)

Wobei die DC-Leitungen *sehr* schematisch eingetragen sind. Bei den AC-Leitungen sind wenigstens noch Ansätze einer Übereinstimmung mit dem tatsächlichen Verlauf zu erahnen.
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2087
Registriert: 13.08.2014, 14:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GAST » 01.10.2018, 14:25

Ulenspiegel hat geschrieben:
Paule011 hat geschrieben:Atom wird selbstverständlich in Zukunft eine Rollen spielen, nur müssen da die Forschungen noch sehr viel weiter gehen, Deutschland hängt sich hier ohne Not selbst ab


Soviel Blödsinn in nur einem Satz. Respekt. Verdienst du dein Geld als stand-up commedian?

Selbst in China wird der Atomkraft wahrscheinlich das Licht abgedreht.


Jetzt sei doch mal nicht so hart, nur weil er ein „k“ vergessen hat.

Außer für kriegerische Anwendungen braucht man keine Atomkraft und dort auch nur weil man das Zeug für die Bombe verwenden kann.
Wirklich sinnvolle kommerzielle Anwendungen gibt es auch nach mittlerweile 100 Jahren Forschung nicht.
Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden! H.Schmidt ex Kanzler
Stopt TTIP, Rettet die Demokratie
Daheim
www.youtube.com/watch?v=Zx5PYCGYw5A
Benutzeravatar
GAST
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6161
Registriert: 05.09.2005, 15:43
Wohnort: Niederrhein
PV-Anlage [kWp]: 8,44
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast