Darf man Atom abschreiben?

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 03.08.2018, 15:02

Ob wir davon bei den Verstrahlen was lesen werden?

1,335 MW St Alban-1, 910 MW Bugey-2 offline until next Saturday
Reduced available capacity at St Alban-2, Bugey-3, Fessenheim-2
Prompt power price rally continues due to supply pressures
https://www.spglobal.com/platts/en/mark ... er-lingers
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1877
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon bimon » 05.08.2018, 21:22

Ein Reaktor in Fessenheim ist jetzt auch heruntergefahren, anderer weiter gedrosselt.

https://m.bo.de/nachrichten/wegen-hitze ... voellig-ab
bimon
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2500
Registriert: 25.09.2009, 23:04
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Retrerni » 05.08.2018, 22:25

Es ist gut, dass die Reaktoren heruntergefahren wurden, nur leider sind sie jetzt auch noch ein großer Netto-Energieverbraucher...

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18207
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Dringi » 06.08.2018, 21:12

@GEST @bimon Ich hab' mal bei den Verstrahlten auf Twitter angefragt. Mal schauen, ob was kommt. :mrgreen:
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13667
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 09.08.2018, 08:02

On Wednesday, Southern said its costs to build the Alvin W. Vogtle Electric Generating Plant had risen again by more than $1 billion and said it would take a charge to its second-quarter earnings to cover the new cost overruns. Company officials said they still expected to have the two new power-generating units completed by 2021 and 2022.
[...]
The total projected cost of the new Vogtle reactors now tops $27 billion, more than double the initial estimates when they were approved in 2008. The 2021 startup for the first new unit is more than five years after it was initially scheduled to start.
https://www.wsj.com/articles/southern-c ... 1533742372
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1877
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 09.08.2018, 15:50

Auch zukünftig kommt Atomstrom ohne Staatsknete aus....

Government support is required in order to stimulate private investment in the development of small-scale nuclear power projects in the UK, according to a report produced by an independent advisory group.
http://www.world-nuclear-news.org/Artic ... lear-proje
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1877
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon django65 » 09.08.2018, 16:02

bimon hat geschrieben:Ein Reaktor in Fessenheim ist jetzt auch heruntergefahren, anderer weiter gedrosselt


Nur daß das ja nichts nützt, selbst wenn sie das ganze Kraftwerk "ausschalten" brauchen sie immer noch das Wasser aus dem Rhein weil sie ja keinen Kühlturm haben. Jedes Kohle-Gaskraftwerk wäre in ein paar stunden so weit gekühlt damit man kein Rheinwasser mehr benötigte. Oh wie schön CO2 frei ist doch der Atomdreck.

Dem tollen Herrn Marcron gehören die Toten Fische auf den Tisch im Parlament gekippt. Mit der Ansage, daß wenn dies noch einmal passiert in den nächsten Jahren er sie alle mit seiner Regierung eingeflöst bekommt wenn sie den Schrotthaufen nicht abschalten.

Aber unsere Volksverräter lametieren lieber über ein paar Flüchtlinge herum als wenn es nichts wichtigeres gäbe. Diese Situation ist die Möglichkeit um den Franzosen zum abschalten zu bewegen.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2765
Registriert: 24.10.2013, 21:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon PV-Berlin » 11.08.2018, 17:38

Da ein KWK keine Fischereischein machen kann und darf, ist dies eine besonders perfide Form der Wilderei. Dies sollte auch in Frankreich strafbar sein.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14842
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon hfrik » 13.08.2018, 17:29

Eine business as usual Nachricht aus der Türkei:
https://www.energycentral.com/news/turkey-nuclear-plant-project-cost-set-double-5-tril-yen

"A nuclear power plant project in Turkey pushed by a consortium including Mitsubishi Heavy Industries Ltd. is set to cost over 5 trillion yen ($44 billion), more than double the initial estimate due partly to safety-related expenses, a source close to the matter said Friday."

Wer konnte denn so was auch Ahnen.....
Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
Thomas Alva Edison
Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)
hfrik
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6645
Registriert: 14.01.2011, 18:02
PV-Anlage [kWp]: 2,6
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon django65 » 13.08.2018, 18:03

[quote="hfrik"]"A nuclear power plant project in Turkey pushed by a consortium including Mitsubishi Heavy Industries Ltd. is set to cost over 5 trillion yen ($44 billion), more than double the initial estimate due partly to safety-related expenses, a source close to the matter said Friday."

Wer konnte denn so was auch Ahnen.....[/Quote

Bei der Talfahrt der türkischen Lira hat man bestimmt schon mal etwas "Puffer" eingeplant aber da musss bestimmt noch vor Fertigstellung nachverhandelt werden.

Es sei denn der Ziegenhirte wird wieder zu seinen Ziegen geschickt denn für eine Stabile Politik ist ihm die Macht zu sehr zu Kopfe gestiegen. Bei einem Machtwechsel wird der ganze Irrsinn dann vielleicht als BER => Bauruine einer Regierung enden.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2765
Registriert: 24.10.2013, 21:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste