Darf man Atom abschreiben?

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Dringi » 07.01.2017, 14:06

Und wieder eines weniger: Indian Point, New York.Aktuell in 2020 bzw. 2021 geplant aber wir wissen ja, wie fix sich solche Stillegungstermine mittlerweile um Jahre vorverlegen.

Grund: Zu große Gefahren für NYC.
The shutdown has long been a priority for Gov. Andrew M. Cuomo, who — though supportive of upstate nuclear plants — has repeatedly called for shutting down Indian Point, which he says poses too great a risk to New York City, less than 30 miles to the south.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12263
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon SmartPanel » 07.01.2017, 15:52

Auch in diesem Artikel enthalten ein Hinweis auf ein anderes AKW:

"... a decommissioning of the Shoreham nuclear power plant on Long Island, which was never put into service. Its owner, the Long Island Lighting Company, sold the plant to the state for $1, but Long Island ratepayers were paying higher bills for years."

in etwa:
... ein Rückbau des AKW Shoreham auf Long Island, welches nie in Betrieb ging. Sein Eigentümer, die Long Island Lighting Company, verkaufte die Anlage an den Bundesstaat [Anm.:NY] für einen Dollar, aber die Stromverbraucher in Long Island haben jahrelang höhere Rechnungen zahlen müssen.

Soviel zum Wert von fertigen AKWs und die Kostenumlage auf die Stromverbraucher. *Too cheap to meter ?

Autos müssten sinngemäß am Tag der Zulassung auf einen Dollar/Euro abgeschrieben werden. Da würden sich manche Firmen (PV-Berlin würde vermutlich sagen: Räuber) aber tierisch freuen. *Gewinnreduzierung
Benutzeravatar
SmartPanel
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 526
Registriert: 16.02.2010, 23:06
Wohnort: D-82...
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 07.01.2017, 21:18

Was passiert wenn man am Samstag Abend nichts besseres zu tun hat als in der englischsprachigen Wikipedia zu lesen?

Man trifft auf diesen, inzwischen anscheinend weitgehend vergessenen, Vorfall der sehr gut die "tolle" Sicherheit von AKW illustriert:
In 1975, at the Biblis Nuclear Power Plant in Germany, a Member of Parliament demonstrated the lack of security by carrying a bazooka into the plant under his coat.

https://en.wikipedia.org/wiki/Vulnerabi ... _terrorism

Natürlich glaubt man das erstmal nicht, auch wenn man den Schlendrian der AKW-Betreiber kennt.
Googelt dem etwas hinterher, kommt zum Schluß dass man wohl doch Amory Lovins' "Brittle Power" trotz des hohen Alters auf die Leseliste für den Sommer setzten muss und findet schließlich eine deutsche Quelle:
Wie leicht Saboteure in ein deutsches Atomkraftwerk eindringen können, zeigt ein Beispiel aus dem Jahr 1975. Damals marschierte der SPD-Lokalpolitiker Werner Twardzik mit einer Panzerfaust in das Atomkraftwerk Biblis. Die Waffe hatte er in einer großen Sporttasche versteckt und präsentierte sie dem Direktor.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... ff/seite-2
http://www.hr-online.de/website/archiv/ ... t_43292694

Na suuuper!

Dann denkt man daran dass Greenpeace recht locker Aktivisten auf die Kuppel eines AKW bringt und ist froh dass Ökoterroristen wohl ganz überwiegend nur in den Köpfen von Leuten wie Tom Clancy existieren.
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 946
Registriert: 13.08.2014, 14:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 09.01.2017, 20:35

In der Reihe "Ionisierende Strahlung ist geil und gesund" heute die Folge:

"Krebs im Umkreis von AKW kommt nicht von der Strahlung, sondern von einem unbekannten Virus!"

http://www.telegraph.co.uk/science/2016 ... ising-hop/
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 946
Registriert: 13.08.2014, 14:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon SmartPanel » 09.01.2017, 21:38

Ach, dann wurde in der Studie im Auftrag des Bundesamts für Strahlenschutz einfach nur falsch gemessen ?
http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/004743.html

" Die Untersuchung des Deutschen Kinderkrebsregisters in Mainz hat zum Ergebnis, dass das Risiko für Kinder, an Leukämie zu erkranken, mit zunehmender Nähe zu einem Atomkraftwerk zunimmt. Das Bundesamt für Strahlenschutz, das die Studie in Auftrag gegeben hat, weist darauf hin, dass "nachweislich das Risiko für Kinder an Leukämie zu erkranken umso größer ist, je näher sie am Reaktor wohnen" "
Zuletzt geändert von SmartPanel am 09.01.2017, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
SmartPanel
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 526
Registriert: 16.02.2010, 23:06
Wohnort: D-82...
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Dringi » 09.01.2017, 21:46

9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12263
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon PV-Berlin » 10.01.2017, 07:48

Der einzige Virus, der in der Nähe zu KKW prächtig gedeiht , ist der Virus der EE im Kopf der Anwohner mit zwei Minimum Gehirnwindungen. Wenn man solche Leute Ernst nehmen wollte, müsste man den Reaktor sofort abschalten. Neben dem messbaren Strahlenrisiko besteht ein unkalkulierbares Bio Risiko durch Mutationen o.ä. laut Studien, das unbekannte Viren freisetzt?

Die sind nicht dumm, sie sind einfach derart überheblich, dass sie sich noch nicht mal die Mühe geben, gescheiten Schwachsinn zu produzieren. Das schlimme ist, sie kommen damit durch, dank Pressefreiheit.

Wie viel wirklich reiche Menschen (> 110 Mill $ Vermögen) leben im Umkreis von 10 km um kommerzielle Atomkraftwerke?
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12109
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon GEST » 10.01.2017, 13:55

Mycle Schneider fasst das vergangene Jahr wie immer etwas anders zusammen als die Propaganda aus der verstrahlten Ecke:
http://www.worldnuclearreport.org/World ... -2017.html

Das verlinkte Visualisierungstool ist ganz nett, ich find's aber etwas arg unintuitiv.
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 946
Registriert: 13.08.2014, 14:46
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon KKB68 » 10.01.2017, 15:44

Hi.

...Watts-Bar 2... wow! Nur 43 Jahre bis zur Fertigstellung gebraucht! Wie oft haben die wohl die IT wärend der Bauzeit neu geplant bzw. ausgewechselt??
Grüße,

Klaus

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Tucholsky

9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39°
20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
Benutzeravatar
KKB68
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 210
Registriert: 01.04.2016, 06:52
PV-Anlage [kWp]: 9,18
Info: Betreiber

Re: Darf man Atom abschreiben?

Beitragvon Kallenpeter » 10.01.2017, 16:50

Fragt sich wie viele von diesen Reaktoren zwar offiziell noch in Betrieb sind, aber in Wirklichkeit schon seit Jahren keinen Strom mehr produzieren.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1038
Registriert: 12.05.2012, 00:31
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste