52GW bis 2020 und dann?

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 52GW bis 2020 und dann?

Beitragvon PV-Berlin » 05.11.2018, 18:13

Da kann mal sehen, was für eine überaus schlaue Wirtschaftspolitik wir in D. machen. Die doofe KP schläfert sogar KKW ein (nur noch ein Neubau angefangen) ganz ohne Demo & Co.

Rot-China wird von seinen real hohen Energiestückkosten auf einen astronomisch hohen Wert kommen und wir werden wieder in D. neue Grundstoffindustrie Werke errichten etc.


Die errichten auch noch Stromnetze, die, würde man sie über Europa legen vom Ural bis hinter Nord Irland (eher bis Island) und von Norwegen bis nach Nordafrika (eher schon Kongo) gehen! weil sie ja den vielen 'sau billigen' Kohlestrom, den sie ja nun nicht mehr produzieren, gut verteilen müssen! Zum Glück helfen uns Siemens und ABB, dabei, das de KP den Irrweg weiter geht!

Kein Power to Gas, kein H² Antrieb ! nur plume e-Autos, e-Busse , e Schiffe , e-Roller!

Sind halt alles nur Kommunisten, die sogar keine Ahnung von Volkwirtschaft und Energiepolitik haben.

*Sorry, ich kann der Deutsche Anti VWL Energiepolitik nur noch mit Hohn und Spot begegnen.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15516
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: 52GW bis 2020 und dann?

Beitragvon Farmjanny » 06.11.2018, 13:36

Anti VWL Politik... das sehe ich genauso. Ich verstehe es einfach nicht, wie man so gegen die Vernunft und gegen das eigene Volk regiert. Uns Bauern vorwerfen, die Landwirtschaft sei nicht nachhaltig genug und selbst nur von zwölf bis Mittag denken...
Grüße von der Küste - Farmjanny
29,94 kW Firstsolar mit 3x SMA 9000TL in 2009 SSO
30,00 kW Firstsolar mit 1x8000 u 2x9000 in 2011 WSW
10 kW Sunpower in 2013
30 kW Windkraft Lely Aircon in 2017 und 9 kW - 12 kWh Speicher von Fenecon
Farmjanny
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 771
Registriert: 06.08.2009, 21:30
Wohnort: bei Cuxhaven
PV-Anlage [kWp]: 69,94
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: 52GW bis 2020 und dann?

Beitragvon PV-Berlin » 06.11.2018, 16:03

Nicht Unvernünftigkeit! auf keinen Fall, schau dir an, wie viele super Posten man mit 'korrekte kompetenter Sacharbeit' bekommen kann. Unser neuer Kanzler in spe ist noch nicht mal der beste aller Zeiten. Alle eifern ihm nach: Günter Rexrodt dem Deutschen Gott aller Lobbyisten!

Ist doch klar, in einem Land, wo Mittelmaß & Afternesseltierchen meist das Sagen haben, geht es vor allem um 'gute'Rahmenbedingen. Übersetzt: Springt wenn wir rufen (BDI & Co. zu Politik )

Warum das funktioniert?
Gegenfrage: warum die KP es anders macht?

Weil sie ahnen, das sie ihr Volk auch nicht mit 5 Mill. Soldaten aufhalten werden, wenn deren Kinder am Dreck und Gestank sterben und nur ganz wenige super große Unternehmen das Geschäft machen. Schlicht gesagt: Die haben mehr Angst vor der Grünen Phase des Mittelstandes, als vor der 'Weltbesten Autoindustrie' und anderen Scheinriesen.

*Wenn das Fressen, das Wohnen und die Bildung (inkl. Kultur) passen, ist man auf der Stufe der Pyramide, wo die Gesundheit und das Wohlbefinden eine wesentlich wichtigere Rolle spielt. Bei den Grünen in D. mündet der Wille in der eigenen Putzfrau und dem Biomarkt. *
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15516
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste