Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Dringi » 13.03.2017, 14:06

Der US-Chipgigant übernimmt seinen Kooperationspartner Mobileye. Das israelische Startup ist auf "Augen" für autonome Fahrzeuge spezialisiert und arbeitet mit Intel bereits an einer Plattform für autonome BMWs.

Quelle: heise.de
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12178
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Buck Rogers » 13.03.2017, 14:27

Verglichen mit den 1,3 Milliarden Euro die Peugeot für Opel zahlt eine Hausnummer... 8)

Da hat man also erkannt, dass man was tun muss um nicht von nvidia die Butter vom Brot genommen zu bekommen und der Einstieg bei HERE war wohl zu wenig. Mal wieder ein Versuch aus dem klassichen "(Windows) Intelmarkt" auszubrechen. Bzw. kauft man sich den Markt für seine kürzlich vorgestellte "Autopilothardware", sprich "Intel Go"[1] einfach selbst um entsprechenden Absatz zu generieren statt nur die verlängerte Werkbank für Mobileye zu spielen. Mal sehen wie das diesmal ausgeht und wann z.B Qualcomm [2] wieder den Spielverderber macht (zusammen mit tom tom). :mrgreen:

[1] http://www.intel.com/content/dam/www/pu ... -brief.pdf
[2] https://www.qualcomm.com/news/releases/ ... ource-high
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 692
Registriert: 20.07.2013, 14:28
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Dringi » 13.03.2017, 15:32

Wird auf jeden Fall wieder interessant. Was ich so gehört hatte war Mobileye nämlich bisher primär mit Bilderkennung unterwegs während nvidia deutlich mehr auf neuronales Lernen setzt.
Jetzt ist das Rennen m.M.n. wieder deutlich offener
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12178
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon PV-Berlin » 14.03.2017, 18:56

1999 gegründet, seit 2004 an der Börse, Gestern > 10 Mrd. $ 'wert' Angebot über 14 Mrd. $.

Was kann man daraus ableiten?

Intel hat sich Zeit gekauft! Offensichtlich geht die Tür deutlich schneller zu, als wir alle vermuten würden, denn sonst wäre der Kaufpreis unerklärlich. Für wenige X Mill. $+ 2 bis 3 Jahre könnte man das bisschen Wissen, was dieses "StartUp" angehäuft hat, auf die Beine stellen. Ergo ist das Thema in 2 bis 3 Jahren gegessen.

Ich hätte das niemals für möglich gehalten, dass man so schnell 'durch' ist, aber offensichtlich wird dem so sein. Mein Sohn hat mir versucht zu erklären, dass es recht bald kaum noch Probleme geben wird, genug Rechenleistung zu bekommen (Kosten und Verfügbarkeit) . Leider habe ich es nicht ganz verstanden, aber das schon = Bildbearbeitung (Echtzeit) + Neuronales Lernen sind möglich.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11976
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Dringi » 14.03.2017, 19:53

Ist ganz einfach mitr der Rechenleistung: Nach 40 Jahren Moorschem Gesetz mit der Verdoppelung der Rechenleistung alle 18 Monate sind wir an dem Punkt angekommen wo jede Verdoppelung richtig Musik ist.
Ja, es bleibt spannend und es wird immer spannender.
Ich denke, dass sich noch viele verschreckt umschauen werden.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12178
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Buck Rogers » 15.03.2017, 09:27

Die "neuen" Methoden rund um "Deep Learning" sind nicht nur für das autonome Fahren geeignet. In einem Rechenzentrum ist man beispielsweise nicht durch Platz und Gewicht begrenzt. Das Ergebnis ist dann z.B. das die Tage einfacher Sachbearbeiter langsam angezählt werden:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 86963.html

Und das Thema "Quantencomputer" (also Rechenleistung satt) nimmt auch Fahrt auf...
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 692
Registriert: 20.07.2013, 14:28
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Dringi » 15.03.2017, 09:39

Genau. Das ist dass, was Lars Thomsen so locker-flockig "Das Ende der Dummheit" für den Bereich außerhalb des autonomen Fahrens nennt.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12178
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Buck Rogers » 15.03.2017, 11:40

Dummheit ist natürlich relativ, auch bei Radiologen wird das einiges bewirken - wobei die grundsätzlich nicht als unterbezahlt gelten. Evtl. sinkt aber die Bezahlung der "Zu-einem-richtigen-Arzt-Weiterleiter" bei derartiger Unterstützung... ;)

http://www.healthcare-in-europe.com/de/ ... logen.html
http://www.swr.de/odysso/radiologie-der ... 4/1f5wc3r/
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 692
Registriert: 20.07.2013, 14:28
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon Dringi » 15.03.2017, 16:09

Der "Motley Fool" (in Deutsch) über die Übernahme.
Stehen einige interessante Sachen drin.

Der englische Original-Artikel ist ganz am Ende verlinkt.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:67
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12178
Registriert: 10.10.2012, 18:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Intel übernimmt Mobileye für 14 Mrd.

Beitragvon PV-Berlin » 16.03.2017, 09:05

Dringi hat geschrieben:Ist ganz einfach mitr der Rechenleistung: Nach 40 Jahren Moorschem Gesetz mit der Verdoppelung der Rechenleistung alle 18 Monate sind wir an dem Punkt angekommen wo jede Verdoppelung richtig Musik ist.
Ja, es bleibt spannend und es wird immer spannender.
Ich denke, dass sich noch viele verschreckt umschauen werden.



Er meint etwas anderes. Die Rechenleistung sehr kleiner und extrem billiger Einheiten (weniger als 10 $ das Stück) ermöglicht passgenau mit der richtigen Software jedes Anwendungs-Probleme zu lösen. Grade eben nicht riesige Einheiten. Dabei kommt der Software mehr Bedeutung zu. Also dem Betriebssystem und der Anwendung, deren Standart man für lau bekommt. Noch ist die Software nicht ausgereift. Aber grundsätzlich ist es bald jedem StartUp mit 10 Leuten möglich, Projekte darzustellen, für die man bisher 1.000 Leute + 5 Jahre benötigt hat.

Nicht der einfache Sachbearbeiter (Japan schrumpft viel stärker als D.) hat ein Problem, sondern der einfache Programmierer.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11976
Registriert: 30.06.2010, 12:27
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Elektromobilität News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste