Dethleffs eHome Coco: Wohnanhänger mit PV/Akku

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Dethleffs eHome Coco: Wohnanhänger mit PV/Akku

Beitragvon eba » 28.09.2018, 10:00

michi_k hat geschrieben:
eba hat geschrieben:Das gilt nicht, wenn du ihn bei Dir in die Garage stellen kannst. Dann wird das Haus mit der Batterie versorgt (und bleibt immer schön bei 50% geladen)


Ja, aber "Hohe Energiedichte" und "Zyklenfestigkeit" beisst sich auch wieder ein bisschen. Wobei 80kWh ja recht gross sind, da machst Du dann 25 Vollzykeln im Jahr, die Energiebilanz wird dadurch auch nicht soooo viel besser.


Aber die Batterie wird regelmäßig geladen und das fördert die Lebensdauer, da macht es nichts aus, wenn über die Nacht mal 5-10kWh entnommen werden. Problematisch wird es im Winter, da reicht die PV alleine kaum aus.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2053
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: Dethleffs eHome Coco: Wohnanhänger mit PV/Akku

Beitragvon KKB68 » 28.09.2018, 10:21

Moin.

Leute... was müssen die für einen Preis aufrufen wenn das Teil wirklich nen 80kWh Akku hat?
Studie... mehr nicht... und btw., was macht man wenn das Ding wegen irgendeinem Defekt nicht mehr mit antreibt... also doch ein Zugfahrzeug das den Hänger trotz der 300,400?kg Mehrgewicht ziehen darf... Irrsinn hoch 5 sowas.
Grüße,

Klaus

9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39° plus
4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, eGO Life storniert
Benutzeravatar
KKB68
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 656
Registriert: 01.04.2016, 07:52
PV-Anlage [kWp]: 13,9
Info: Betreiber

Re: Dethleffs eHome Coco: Wohnanhänger mit PV/Akku

Beitragvon benwilliam » 28.09.2018, 10:46

Mein Vermutung ist ja, dass die damit ja gar nicht kWh sondern lediglich die Leistung (in kW) meinen.
Zumindest steht auf deren Webseite "eine Leistung von 80 kWh"

würde mich sehr stark wundern wenn da mehr als 20kWh verbaut werden.

Aber ich sehe schon die ersten "hacks" in denen der Wohnanhänger ganz ohne Zugmaschine unterwegs ist :)
am besten per Fernsteuerung, so lässt er sich ideal auf dem Campingplatz einparken :)
benwilliam
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 9
Registriert: 09.11.2016, 14:29
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Elektromobilität News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron