Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon MBIKER_SURFER » 28.09.2018, 09:47

Pluto341 hat geschrieben:Ab wann wird der Sion denn nun geliefert? Gerade in der aktuellen Diesel Politik wird er für mich sehr interessant.


Tja - das ist die Frage bei allen E-Autos! Und 1 J Wartezeit oder mehr - ohne mich! Und 6-stellig für ein E-Auto? Auch ohne mich - für nur privat nicht darstellbar!
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43074
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon P.Voltologe » 28.09.2018, 10:56

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
Pluto341 hat geschrieben:Ab wann wird der Sion denn nun geliefert? Gerade in der aktuellen Diesel Politik wird er für mich sehr interessant.


Tja - das ist die Frage bei allen E-Autos! Und 1 J Wartezeit oder mehr - ohne mich! Und 6-stellig für ein E-Auto? Auch ohne mich - für nur privat nicht darstellbar!

Etwas OT:
Verstehe ich nicht ganz. Irgendwann in den nächsten 5 Jahren steigt man so-oder-so ins EV-Geschäft ein, allein wegen der laufenden Betriebskosten. Da kann man auch 12 Monate vorher einen Pflock einschlagen.
Um es konkret zu machen, ich biete dir einen Hyundai IONIQ Vollausstattung für "5stellig untere Hälfte" in 5-6 Wochen (nagelneu) an, wenn mein Händler mitspielt.
Nach deinen angegeben Kriterien müsste das doch darstellbar sein - oder?
Ich würde dann auf die nächste Verschiffung nach Bremerhaven warten.
Grüße
Benutzeravatar
P.Voltologe
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2081
Registriert: 29.09.2009, 16:08
Wohnort: Nordeutsche Tiefebene 27...
PV-Anlage [kWp]: 10,5
Info: Berater

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon PV-Berlin » 28.09.2018, 12:13

Martin wird noch weniger Auto fahren als ich (privat), da ist ein e-Auto noch der totaler Unfug! Solange man in Berlin einen neuen Diesel als Taxi anmelden kann, passt doch alles zusammen! Oder die Bereitschaft des Bundestages (Mobilität) ausschließlich Kolbenmotoren nutz, passt auch alles zusammen. Der Sono muss gegen hübsche kleine Autos zu < 15.000 € Ladenpreis anstinken! Und kann eben nicht von anderen Projekten im Unternehmen partizipieren, daher wäre es geradezu ein galaktisches Wunder wenn der wirklich in 2019 kommt! Dann wäre das Management das tollste aller Zeiten.

Wie wahrscheinlich ist das?
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15290
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon alterego » 28.09.2018, 13:24

P.Voltologe hat geschrieben: Vollausstattung

Ich vermute alleine das kostet mehr als mein Auto als ganz junger Gebrauchter vom Händler überhaupt gekostet hat. Ich weiß etwa 4 Wochen vorher, wenn der TÜV uns endgültig scheiden wird, länger kann ich nicht warten 8)
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8142
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon MBIKER_SURFER » 28.09.2018, 17:38

P.Voltologe hat geschrieben:Um es konkret zu machen, ich biete dir einen Hyundai IONIQ Vollausstattung für "5stellig untere Hälfte" in 5-6 Wochen (nagelneu) an, wenn mein Händler mitspielt.
Nach deinen angegeben Kriterien müsste das doch darstellbar sein - oder?
Ich würde dann auf die nächste Verschiffung nach Bremerhaven warten.
Grüße


Bremerhaven - da schau ich fast täglich rüber :D
Momentan warte ich noch auf eine Probefahrt für einen Kona - seit übrigens 3 Monaten.....
Und dieses Jahr habe ich noch ein Auto - bis 6/2019 sicher.
Aber dann? Ein E-tron hätte alles (tlw. Aufpreis)..Aber der Preis bei meinen paar Privatkm.....
Ich schwanke noch - SION, E-Go und dann noch 'nen Stinker für 2 X im Jahr Nord -> Süd?
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43074
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon GAST » 29.09.2018, 04:24

Hallo,
habe ich es richtig verstanden, der Sion kostet in der Grundausstattung 16000€ und der 35kwh Akku 4000€?
Also 20k€ für ein eAuto mit etwa 200km echter Reichweite?

Bin gespannt wann das Fahrzeug wirklich ausgeliefert wird was dann noch alles verstellbar ist und ob es einen größeren Akku geben wird.
Gruß
Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden! H.Schmidt ex Kanzler
Stopt TTIP, Rettet die Demokratie
Daheim
www.youtube.com/watch?v=Zx5PYCGYw5A
Benutzeravatar
GAST
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6082
Registriert: 05.09.2005, 16:43
Wohnort: Niederrhein
PV-Anlage [kWp]: 8,44
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon KKB68 » 29.09.2018, 10:12

Hi.

Soll, würde, hätte... da ist genau garnix finalisiert...
Ich bin ganz bestimmt kein Freund der "alten" Autobauer... aber bei jeder Ankündigung dieses Ausmaßes wäre längst ein Shitstorm über VW, BMW und .co hereingebrochen. Nur die 3 Studies von Sono haben irgendwie messianische Qualitäten...
Grüße,

Klaus

9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39° plus
4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, eGO Life storniert
Benutzeravatar
KKB68
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 656
Registriert: 01.04.2016, 07:52
PV-Anlage [kWp]: 13,9
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon PV-Berlin » 29.09.2018, 11:02

Das muss man neidlos anerkennen. Deshalb verstehe ich das ja noch weniger! Solche Jungs suche ich ja grade ! An belastbaren Geschäftsmodellen mangelt es nie! Nur an Jungs, die das auch mit vollem Einsatz dann auch durchziehen.

Wie kann man auf die Idee kommen, unter den politischen Vorzeichen, im Schatten der 'Besten Autoindustrie der Welt' das zu machen?

Das wäre in etwas so, als ob ich in Israel versuche die Schweine Zucht etc. zu etablieren.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15290
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon P.Voltologe » 29.09.2018, 11:24

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
P.Voltologe hat geschrieben:Um es konkret zu machen, ich biete dir einen Hyundai IONIQ Vollausstattung für "5stellig untere Hälfte" in 5-6 Wochen (nagelneu) an, wenn mein Händler mitspielt.
Nach deinen angegeben Kriterien müsste das doch darstellbar sein - oder?
Ich würde dann auf die nächste Verschiffung nach Bremerhaven warten.
Grüße


Bremerhaven - da schau ich fast täglich rüber :D
Momentan warte ich noch auf eine Probefahrt für einen Kona - seit übrigens 3 Monaten.....
Und dieses Jahr habe ich noch ein Auto - bis 6/2019 sicher.
Aber dann? Ein E-tron hätte alles (tlw. Aufpreis)..Aber der Preis bei meinen paar Privatkm.....
Ich schwanke noch - SION, E-Go und dann noch 'nen Stinker für 2 X im Jahr Nord -> Süd?


Also Autohaus-am-Damm in Nienburg bietet seit diesem Sonntag Probefahrtentermine an, weil das Fahrzeug erst letzte Woche geliefert wurde und ich werde den E-Kona am 10.10.2018 probefahren.
Der IONIQ ist in der Premium Version ausstattungsmäßig schon gut vergleichbar mit dem E-tron und dürfte eher preisgünstiger sein.
Grüße
Benutzeravatar
P.Voltologe
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2081
Registriert: 29.09.2009, 16:08
Wohnort: Nordeutsche Tiefebene 27...
PV-Anlage [kWp]: 10,5
Info: Berater

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Dragonsword1981 » 29.09.2018, 11:31

GAST hat geschrieben:Hallo,
habe ich es richtig verstanden, der Sion kostet in der Grundausstattung 16000€ und der 35kwh Akku 4000€?
Also 20k€ für ein eAuto mit etwa 200km echter Reichweite?

Bin gespannt wann das Fahrzeug wirklich ausgeliefert wird was dann noch alles verstellbar ist und ob es einen größeren Akku geben wird.
Gruß


Hi,

ja, das hast du richtig verstanden. Es sind sogar 250 km "echte" (bei 120km/h auf der Autobahn) Reichweite garantiert (mit vielleicht größerem Akku werden es noch mehr).

Aber der Preis und die Reichweite sind ja nur 2 Bausteine von Vielen, die das Konzept vom Sion bzw. Sono Motors so interessant machen. Es wird noch viel mehr geboten für den Preis :D

Schöne Grüße
7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
E-Auto: Sion von Sono Motors reserviert (Nummer 38XX)
Benutzeravatar
Dragonsword1981
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 15.11.2014, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 7,28
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste