Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon ndorphin » 04.07.2018, 10:27

Ich kann auch nicht verstehen wie jemand scharf drauf ist ein Auto aus der ersten Serie zu erwerben. Da ist man Versuchskaninchen und es wird noch so viel verbessert aus dem Feedback der Erstkäufer. Bei Verbrennern war mal die Regel kurz vor dem Facelift kaufen, da sind die Prozesse optimiert und die Controller haben noch nicht den Sparstift gezückt und zum Facelift alles verschlimmbessert.
ndorphin
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 476
Registriert: 21.08.2014, 13:41
Info: Interessent

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon PV-Berlin » 04.07.2018, 10:41

Solarstrom_Simon hat geschrieben:Finde die Idee gut. Jeder der Zweifel hat sollte kein Auto vorbestellen, sondern abwarten bis die Serie verfügbar ist....2019 Dann Testberichte anschauen....


Deine Quote ist von 0 zu 660 auf 1 zu 660 gesprungen! *(Relevanz Quote)

Geht das jetzt so weiter oder rutscht du wieder in die Niederungen der Speicher Verschmutzung ab?

ich mag auch gar nicht ein Versuchskaninchen sein, aber ich kaufe auch seit 30 Jahren die selbe Hose! Und was andere Menschen von mir halten oder nicht halten, ist mir sehr egal!

Aber ich finde es super, das die meisten Menschen das anders sehen und auch machen! Ich wäre nie sonst zu einem Tata gekommen und vielem anderen. Den BMW I3 habe ich nur so früh gekauft, weil meine Mädels zu diesem Zeitpunkt schon wieder einem Kolbenmotor das Leben ausgehaucht haben.

*man kann den Mädels ja alles erklären. Aber sie können es noch besser ignorieren. Wenn da 180 PS dran steht, dann müssen die auch 5 cm vom Stellplatz/ Tiefgarage etc. einfach anliegen! Ob 500 m oder gar mal 5.000 m am Stück, wozu sind Bremsen denn sonst da?

Ein e-Auto ist bei extremen Stadtverkehr mit vielen Teilstrecken heute schon das mit Abstand günstigste Mobile!
Es gibt keinen Kolbenmotor, der 200.000 km überlebt bei dem Einsatz! Oder man kauft sich alle paar Monate Ersatzmotoren von der Presse!
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14837
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Elektromobilität News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste