Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon joule » 25.06.2018, 14:08

PV-Berlin hat geschrieben:seit dem 04.12.2017 ruht still der See!



Das kann man so nicht stehenlassen, denn am 09.05.18 wurde mitgeteilt, dass die Batterie des Sono zusammen mit ElringKlinger entwickelt und in D produziert werden soll.

https://sonomotors.com/de/story.html/#timeline
joule

Netzparallele Eigenverbrauchsanlage - 1,3 kWp angemeldet, ohne EEG
10 x 130 Wp München Solar Mono - SunnyBoy 1.5
2 kWh Batteriespeicher - 7-stufiger Lader - 1700 W Batterie-WR
EV-Optimierung per Smappee

Meine Anlage
Benutzeravatar
joule
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 884
Registriert: 21.10.2016, 02:21
PV-Anlage [kWp]: 1,3
Speicher [kWh]: 2
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon PV-Berlin » 25.06.2018, 17:20

Bitte bei den Fakten bleiben ! Eine Bereitschaft Akkus zu liefern ist kein Vertrag zur verbindlichen Bestellung ! Wenn dem so wäre, hätte der Partner einen Betrag X verlangt, Sicherheiten etc.

Zudem sollte dann Sono Motors den Startschuss zu Montage etc. schon bekanntgeben haben. Denn die Akkus blöd rumstehen zu lassen, kann sich dieses schwach kapitalisierte Unternehmen wahrlich nicht leisten.

Ohne drastische Kapitalerhöhung + Ausweitung der Kreditlinien, wird man nicht mal die Power erreichen (Personal) , die es braucht VorserienFahrzeuge zu fertigen. Man muss auch dem Auftragsfertiger schon zeigen können, was man überhaupt haben möchte!

Zur Zeit sehe ich eher Industrienahe Projekte vorne. die z.B. von Unternehmen vorangetrieben werden, die den Industriellen 3D Druck beackern.

Vielleicht ist es bald wirklich so, das man die wenigen Bauteile, die man selbst fertigen muss (Karosse, Teile des Fahrwerks etc. ) direkt aus dem Rechner in den 3D Drucker realisiert.

Sollte es jemand wirklich wagen, werden sich ganz neue Möglichkeiten der Entwicklung von Produkten auf vielen Gebieten ergeben. Dann werde ich selbst, etwas privates Geld riskieren (Manufaktur für ....) *keine Autos, das ist mir zu öde.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14609
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Dragonsword1981 » 25.06.2018, 19:01

PV-Berlin hat geschrieben:Bitte bei den Fakten bleiben ! Eine Bereitschaft Akkus zu liefern ist kein Vertrag zur verbindlichen Bestellung ! Wenn dem so wäre, hätte der Partner einen Betrag X verlangt, Sicherheiten etc.

Bleib du bitte bei den Fakten! Es ist ein Vertrag abgeschlossen worden mit ElringKlinger. Laufzeit über 8 Jahre mit einem Volumen von mehr als 100 Mio. €. Dies wurde den Investoren von Sono Motors bestätigt.

PV-Berlin hat geschrieben:Zudem sollte dann Sono Motors den Startschuss zu Montage etc. schon bekanntgeben haben. Denn die Akkus blöd rumstehen zu lassen, kann sich dieses schwach kapitalisierte Unternehmen wahrlich nicht leisten.

Die Akkus werden natürlich erst dann produziert/geliefert, wenn die Produktion beginnt. Die stehen nirgends rum :wink:

Im Übrigen fällt auf, dass du beim Thema Sono Motors sehr gereizt, ja fast aggressiv reagierst. Woher die große Abneigung/der Hass? Lehn dich doch ganz entspannt zurück und schaue, was ein Start-Up hinbekommt oder auch nicht hinbekommt. 8) :)

PS.: zum 3D-Druck E-Auto https://www.photovoltaikforum.com/elektromobilitaet-news-f141/elektroauto-aus-dem-3d-drucker-t124427.html

PS2: Schon über 5700 Vorbestellungen beim Sion mittlerweile. Läuft 8)
7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
Benutzeravatar
Dragonsword1981
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 148
Registriert: 15.11.2014, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 7,28
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon PV-Berlin » 26.06.2018, 07:43

Und du hast schon im Leben einen Vertrag unter Vollkaufleuten abgeschlossen, so das du beurteilen kannst, wie so etwas ausschaut? Mach dich bitte nicht lächerlich.

Das Wort "Vertrag" ist insoweit nicht geschützt! Nur ein belastbarer Vertrag nach BGB über eine feste Bestellung , mit definierter Spezifikation , über Stückzahlen etc., ist dann doch schon eine ganz andere Hausnummer.

Meinst du echt, das du 'Mädchen' mich provozieren kannst? Solche Typen wie dich, schlucke ich auf nüchternen Magen trocken runter.
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 14609
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Dragonsword1981 » 26.06.2018, 08:20

Na, da habe ich aber Jemandem beim scheiße labern ertappt, so aggressiv und niveaulos die Reaktion ja ist :lol:

PV-Berlin hat geschrieben:Und du hast schon im Leben einen Vertrag unter Vollkaufleuten abgeschlossen, so das du beurteilen kannst, wie so etwas ausschaut?

Was hat der Vertrag von Sono Motors mit mir zu tun? Aber ja, berufsbedingt "durfte" ich schon an dem einen und anderen Vertrag "mitwirken" :lol: Ob ich den Vertrag von Sono mit ElringKlinger BGB-mäßig beurteilen kann, weiß ich nicht, da ich den Vertrag im Detail genauso wenig kenne wie du :wink:

PV-Berlin hat geschrieben:Das Wort "Vertrag" ist insoweit nicht geschützt! Nur ein belastbarer Vertrag nach BGB über eine feste Bestellung , mit definierter Spezifikation , über Stückzahlen etc., ist dann doch schon eine ganz andere Hausnummer.

Du kannst einen "Vertrag" abschließen mit allen möglichen Vereinbarungen. Ist halt die Frage, ob es im Härtefall einem Gerichtsprozess standhält. Aber das man in einem Vertrag laut BGB Stückzahlen etc. festlegen muss, ist Unfug. Sei aber beruhigt: Sono Motors hat Spezifikationen etc. laut deren Aussage in dem Vertrag festgelegt. Du weißt es nur nicht und stellst irgendwelche Behauptungen auf vor Unwissenheit. Widerlich!

PV-Berlin hat geschrieben:Mach dich bitte nicht lächerlich.

Brauche ich nicht, denn das machst du ja schon :mrgreen: Deine Hetze gegen Sono ist einfach nur peinlich :lol:

PV-Berlin hat geschrieben:Meinst du echt, das du 'Mädchen' mich provozieren kannst? Solche Typen wie dich, schlucke ich auf nüchternen Magen trocken runter.

Oh, jetzt steigt das Niveau :D Du tust mir echt leid. Das sagt alles über dich aus.

Aber lassen wir das, gemäß dem Spruch: Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung.

:lol: Auf Typen wie dich kann man hier getrost verzichten. Kannst ja mit Schoenberg eine WG gründen, ihr passt gut zusammen :wink:
7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
Benutzeravatar
Dragonsword1981
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 148
Registriert: 15.11.2014, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 7,28
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon sielemke » 26.06.2018, 08:52

Chiemseer75 hat geschrieben:Neues Deutsche Startup Unternehmen !
Schaut euch mal dieses Elektroauto an für 16000€, wenn das so kommt wäre es zu schön um wahr zu sein!
Die anderen Autobauer müssen sich warm anziehen!

https://www.sonomotors.com/de

:juggle:

Es wird 20.000 € kosten, man rechnet 4000€ für den Akku.
Es ist jetzt die Schwelle von 5000 Bestellungen überschritten!
Die Sache läuft, allen Unkenrufen in diesem Forum zum Trotz.
Die Dinosauriere der Autoindustrie stecken trotz Stützung in der Krise, können Autos nicht ausliefern.
Die Konkurrenz aus dem Ausland (Tesla, BYD) expandiert und unsere Hoffnung in Deutschland setze ich auf die konzernfreien Startups!
sielemke
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: 13.12.2007, 01:03

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon MBIKER_SURFER » 26.06.2018, 09:00

sielemke hat geschrieben:Es ist jetzt die Schwelle von 5000 Bestellungen überschritten!
Die Sache läuft, allen Unkenrufen in diesem Forum zum Trotz.


Hoffen wir es. Wenn ich drandenke, wie sich der Zeitplan bei TESLA Model 3 nach hinten verschoben hat....... :evil:
Aber vllt. schafft es SONO ja so wie Street Scooter, ihr Auto schnell zu produzieren.
Denke, die nächsten 1 bis 2 Jahre werden wir viele solcher günstigen e-Autos bekommen :D
Für die großen Strecken nehmen wir dann unsere 'Stinker' ......
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42576
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon alterego » 26.06.2018, 09:33

Realistische Zeitpläne sind heute leider nicht mehr der Normalfall :( Jeder der selbst mal an eienr Projektplanung mitgearbeitet hat, kann da ein Leid davon singen, wie selbst großzügige Freiräume sich in Nichts auflösen :evil:
Ich hoffe auch das Beste, habe aber auch schon zu viele hoffnungsvolle Startups sang- und klanglos untergehen sehen, weil ihnen das Geld ausgegangen ist. Bunte Bilder und schöne Worte sehen und hören potentielle Geldgeber täglich, wenn nicht stündlich, da muß schon mehr kommen damit die ihren Geldbeutel aufmachen.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7926
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon SiriusCH » 26.06.2018, 09:39

Nicht so verbissen alle!
Ich finde es immer gut, wenn neue Wege ausprobiert werden, das ist zu begrüssen. Bei Sono sind sicher ein paar interessante Aspekte dabei, aber ich denke es wird etwas zu viel in Vermarktung investiert statt in handfestes. Persönlich glaube ich nicht, dass davon jemals viele Fahrzeuge auf der Strasse sein werden.
SiriusCH
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.06.2018, 13:29
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon JoachimK63 » 26.06.2018, 11:39

Ich hatte mich beim Tesla Stand auf der Intersolar gewundert, weshalb sie wie letztes Jahr wieder das Model X ausgestellt hatten und nicht das Model 3.
seit 10.2017: 2x 14 Axitec AC-300M, West-Ost, 22° Dachneigung, 2x SE WR 3680H, LG RESU 10H mit SE Sesti-S4 seit 30.11.2017
JoachimK63
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 12.07.2017, 23:14
PV-Anlage [kWp]: 8,4
Speicher [kWh]: 9,8
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste