Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

5.00 (1 Bewertungen)

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon SInister_Grynn » 02.02.2018, 18:21

Muss der EV des Sion durch die PV dann EEG Umlage zahlen ? :D
Benutzeravatar
SInister_Grynn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2725
Registriert: 08.01.2010, 13:22
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Solarstrom_Simon » 04.02.2018, 23:50

Würde sagen Nie, es handelt sich um eine Offgrid Anlage nur Halbinseln oder Netz anlagen werden durch die SPD mit der Solidarischen EEG Umlage und Eigen verbrauch steuer belastet, denn das Ziel ist nicht die Netzeinspeisung sondern das Auto zu Laden....

mit sonnigen Grüßen Sepp 8)
Für Energie Alternativen Solarstrom Simon aus Bayern München / Olching
Benutzeravatar
Solarstrom_Simon
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 663
Registriert: 22.04.2008, 05:07
Wohnort: Olching
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Berater

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon SInister_Grynn » 05.02.2018, 00:06

Aber das Auto ist doch Bidirektional. Was ist wenn ich das Auto leer fahre, dann mit pv Strom lade und dann mein Haus, oder schlimmer noch das Haus von Dritten damit Speise?
Benutzeravatar
SInister_Grynn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2725
Registriert: 08.01.2010, 13:22
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Retrerni » 05.02.2018, 22:59

Sobald man das Auto ans öffentliche Stromnetz hängt (sprich es an AC anschließt und z.B. nicht über ein DC-Ladegerät "entkoppelt"), handelt es sich beim Auto um eine netzparallele Anlage. Folglich muss sie alle dementsprechenden Vorgaben erfüllen.
Was die EEG-Umlage betrifft, müsste man theoretisch sowohl für die Einspeisung als auch die Ausspeisung aus der Autobatterie EEG-Umlage zahlen :twisted: . Allerdings kann man sich von einer der beiden Transaktionen auf Antrag befreien lassen... :roll: Für weitere Berfreiungen oder zumindest Reduzierungen wird es aufwändig, z.B. müsste der Autohalter gleich PV-Anlagenbesitzer sein... :shock:

Ciao

Retrerni
Benutzeravatar
Retrerni
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18289
Registriert: 09.11.2007, 23:56

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Solarstrom_Simon » 06.02.2018, 06:34

Ein Zeichen das durch das Steuerrecht alles Komplizierter wird.....

Iden wie V2G Netzdienliches Laden wird es dann nicht geben.....
Für Energie Alternativen Solarstrom Simon aus Bayern München / Olching
Benutzeravatar
Solarstrom_Simon
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 663
Registriert: 22.04.2008, 05:07
Wohnort: Olching
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Berater

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon alterego » 06.02.2018, 09:17

Was hat das mit dem Steuerrecht zu tun?

Was das EEG angeht ist es wirklich interessant. Für eine Inbetriebnahme der "PV" fehlt die dauerhafte Verbindung. Überhaupt, ist es keine EEG-Anlage mehr, wenn man auch aus dem Netz lädt, damit immer 100%-EEG-Umlage für die Rücklieferung ins Hausnetz, weil man ja auch keinen Bestandsschutz hat :shock:
Sonst sind Autos mehr oder weniger von allem befreit, da hat die deutsche Autoindustrie schon dafür gesorgt. Sonst müßte man ja für den Strom aus der Lichtmaschine auch EEG-Umlage, Stromsteuer (uups, da ist doch das Steuerrecht) etc. zahlen :roll:
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8142
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon stromdachs » 13.02.2018, 23:33

Das Steuerrecht in D ist schon kompliziert genug, aber das hier ist wohl die Spitze:
alterego hat geschrieben:Für eine Inbetriebnahme der "PV" fehlt die dauerhafte Verbindung. Überhaupt, ist es keine EEG-Anlage mehr, wenn man auch aus dem Netz lädt, damit immer 100%-EEG-Umlage für die Rücklieferung ins Hausnetz, weil man ja auch keinen Bestandsschutz hat

Logo! Alles klaro! Ja! So funktioniert "Beamtendeutsch", keiner versteht es, alle zahlen. Schwachsinn hoch 3!
Gruß Claus
stromdachs
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2789
Registriert: 02.06.2013, 10:25
PV-Anlage [kWp]: 1,6
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon alterego » 14.02.2018, 09:49

:?: :?: :?:
Du meinst also wirklich Dreckstrom wird zum Ökostrom, wenn er einmal durch den Autoakku gegangen ist, weil das Auto ein paar Alibimodule am Dach hat? Dann kaufe ich mir ein Womo, mache da eine Solarzelle drauf und einen großen Akku rein, den ich an einer kostenlosen Ladesäule belade und entlade ihn zu Hause und kassiere dafür EEG-Vergütung :juggle:
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8142
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon Farmjanny » 14.02.2018, 10:26

Keine Einspeisevergütung beantragen und schon ist das Thema EEG obsolet. Was regt ihr Euch auf?
Grüße von der Küste - Farmjanny
29,94 kW Firstsolar mit 3x SMA 9000TL in 2009 SSO
30,00 kW Firstsolar mit 1x8000 u 2x9000 in 2011 WSW
10 kW Sunpower in 2013
30 kW Windkraft Lely Aircon in 2017 und 9 kW - 12 kWh Speicher von Fenecon
Farmjanny
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 754
Registriert: 06.08.2009, 22:30
Wohnort: bei Cuxhaven
PV-Anlage [kWp]: 69,94
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Das E Auto für den Normalverdiener Sono Motors!

Beitragvon alterego » 14.02.2018, 10:57

Farmjanny hat geschrieben:Keine Einspeisevergütung beantragen und schon ist das Thema EEG obsolet. Was regt ihr Euch auf?

Wie kommst du darauf? So lang man netzparallel ist, hilft alles nichts, da wird EEG-Umlage für den selbst genutzten Strom fällig, wenn man nicht unter die wenigen Ausnahmen fällt.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8142
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität News



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste