sundevils virtueller Stammtisch Elektromobilität

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

sundevils virtueller Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon sundevil » 22.02.2013, 08:33

Hiermit eröffne ich den einzigen :!: Thread im Bereich Elektromobilität, in dem wild durch alle Theman geplaudert werden darf.

Für alle anderen Themen gilt: Offtopic ist Tabu
:danke:
8,7 KWp SO und W , TLX pro

Elektromobile: Renault ZOE Q210 und Pedelec
Mitglied im DSC
Benutzeravatar
sundevil
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 9347
Registriert: 05.05.2012, 12:47
Wohnort: Großraum Berlin
PV-Anlage [kWp]: 27,45
Info: Betreiber

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon Lux » 22.02.2013, 11:37

...um mal hierauf zurückzukommem:

Lux hat geschrieben:Mich pisst es nur an, dass man die Entwicklung nicht nach dem ersten, spätestens nach dem zweiten Ölpreisschock (1979) so richtig forciert hat, auch von Seiten der Regierungen in Westeuropa.
Wo könnten wir heute stehen...


Ulmer hat geschrieben:Zu was hätte das gut sein sollen?

Die Ölkrisen der siebziger Jahre zeigten die Erpressbarkeit der ölimportierenden Länder auf.

Lassen wir mal den Umweltaspekt aussen vor, so hätte allein das Argument der Wiederherstellung der Souveränität zu einem Umsteuern führen müssen.

Warum ist das nicht passiert?
Renault Kangoo ZE 5-Sitzer
KIA Soul EV
Lux
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 719
Registriert: 14.04.2007, 08:54
Info: Betreiber

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon Helmut1 » 22.02.2013, 14:22

sundevil hat geschrieben:Für alle anderen Themen gilt: Offtopic ist Tabu
:danke:

:roll:
Sehr Schade, dass du alles wegzensiert hast!
Zur Frage des "Warum" Elektromobilität kommen muss bzw. längst hätte umgesetzt werden müssen gehört die Islamfinanzierung durch Erdölimporte ganz nach oben auf die Liste.

Was hat dich bewegt alles zu löschen?
Vorrauseilender Gehorsam vor der weit verbreiteten, wirren, politischen Korrektheit des Kritikverbotes an der Gewalt- und Eroberungsideologie Islam?
Oder waren es böse Briefe linksradikaler Ideologen?

Gruß Helmut
Fahrzeug: noch Verbrenner
Benutzeravatar
Helmut1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4189
Registriert: 11.04.2011, 10:53
Wohnort: Norddeutschland
Info: Interessent

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon sundevil » 22.02.2013, 15:10

Falls Du mich meinen solltest Helmut, das war Elektron höchst persönlich :wink:
Das mit dem Koran driftet etwas zu sehr ab :wink:
8,7 KWp SO und W , TLX pro

Elektromobile: Renault ZOE Q210 und Pedelec
Mitglied im DSC
Benutzeravatar
sundevil
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 9347
Registriert: 05.05.2012, 12:47
Wohnort: Großraum Berlin
PV-Anlage [kWp]: 27,45
Info: Betreiber

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon Joe-Haus » 22.02.2013, 18:00

sundevil hat geschrieben:
Helmut1 hat geschrieben: :roll: Sehr Schade, dass du alles wegzensiert hast! Zur Frage des "Warum" Elektromobilität kommen muss bzw. längst hätte umgesetzt werden müssen gehört die Islamfinanzierung durch Erdölimporte ganz nach oben auf die Liste.

Was hat dich bewegt alles zu löschen?
Falls Du mich meinen solltest Helmut, das war Elektron höchst persönlich :wink:
Das mit dem Koran driftet etwas zu sehr ab :wink:

Na ja, ich hab schon im Vorfeld etwas überlegt, ob ich die Koranzitate hier reinstelle, da ja schon ein recht sachlicher Beitrag "Edit Helios: persönlich abzielenden Beitrag entfernt" wurde.
Die Diskussion im geschlossenen "Fred" ging aber nun mal in die Richtung, und uns Westeuropäern ist die islamische Welt recht fremd. Das habe ich auch erkennen müssen, mit mehreren Muslimen in der Familie. Aber es gibt halt Themen, die sind scheinbar nicht diskussionsfähig, trotz nachlesbarer, überprüfbarer Fakten.

Weniger angreifbar dürfte der Informationslink zur Rohstoffsituation Deutschlands /Europas /der westlichen Welt sein:
Das Märchen von Mali oder – Inszenierter Terror um Bodenschätze zu beschaffen

Eigenwilliger Stil, sicher auch sehr subjektiv, aber Fakten und Zusammenhänge sind trotzdem sehr interessant und durchaus wichtig - 2013
EEG-PVA: 7,65kWp, Kostal Pico 8.3 seit 11/2009
Insel-PVA: 4,44kWp, TriStar MPPT60 +PIP2424MSX
Hotzenblitz, Stromos, ...(Überschussverwerter)
Datensammler: Jäger im Detail 2016
Meister-Lusche L:34 (D:2)
Königlicher Jäger-König:56 (D:8,T:3,Q:1)
Benutzeravatar
Joe-Haus
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3131
Registriert: 07.12.2012, 09:53
Wohnort: Sachsen
PV-Anlage [kWp]: 7,65
Info: Betreiber

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon Helmut1 » 22.02.2013, 20:52

Joe-Haus hat geschrieben:Weniger angreifbar dürfte der Informationslink zur Rohstoffsituation Deutschlands /Europas /der westlichen Welt sein:
Das Märchen von Mali oder – Inszenierter Terror um Bodenschätze zu beschaffen

Eigenwilliger Stil, sicher auch sehr subjektiv, aber Fakten und Zusammenhänge sind trotzdem sehr interessant und durchaus wichtig - 2013

Das soll doch wohl hoffentlich Satire sein oder? "Weniger angreifbar... Fakten und Zusammenhänge... interessant... wichtig" Zitat Joe-Haus
Ich dachte ich bin schon schlimmes gewohnt aber dieser zusammengemixte Brei aus Selbsthass auf die eigene Kultur, Verschwörungstheorien, Verklärung von Diktatoren, Islamverherrlichung usw. usf. ist ja rekordverdächtig.
Fahrzeug: noch Verbrenner
Benutzeravatar
Helmut1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4189
Registriert: 11.04.2011, 10:53
Wohnort: Norddeutschland
Info: Interessent

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon Wolfsolar » 22.02.2013, 23:36

Hallo...

sundevil hat geschrieben,
Hier ist jetzt Schluß. Das Artet derart aus, das hier noch Strickmuster getauscht werden... :roll:

phoenixx2007 (Thread-Starter) wird es Euch danken, dass dieses Hin und Her ein Ende hat. Seinen Thread so zu missbrauchen, hat Sebastian nicht verdient. :!:

Mit sonnigen Grüßen Wolfsolar
http://www.solarlog-home0.de/wolfsolar-bucha
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn/6090/11560.html
42°Neigung/173°Ausrichtung/11,5 kWp/82,17 m² Modulfl./50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog 500

JK: 23
Benutzeravatar
Wolfsolar
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4320
Registriert: 31.10.2009, 14:06
Wohnort: Unterwellenborn
PV-Anlage [kWp]: 11,5
Info: Betreiber

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon sundevil » 23.02.2013, 09:06

@ Wolfsolar gestern war Sebastian eher erbost, aber ich denke, das es für ihn mit Abstand betrachtet eher positiv ist.
8,7 KWp SO und W , TLX pro

Elektromobile: Renault ZOE Q210 und Pedelec
Mitglied im DSC
Benutzeravatar
sundevil
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 9347
Registriert: 05.05.2012, 12:47
Wohnort: Großraum Berlin
PV-Anlage [kWp]: 27,45
Info: Betreiber

Re: sundevils Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon stranger0166 » 23.02.2013, 09:16

Ich persönlich sehe die Elektromobilität im Moment noch zwiespältig.

Autos bieten den Käufern noch zu wenige Möglichkeiten, werden daher noch eine ganze Weile brauchen bis sie sich durchsetzen, Elektroroller und Pedelecs hingegen sind zwischenzeitlich wirklich gut und auch für den Alltag nutzbar. Wenn ich mit einem Fahrrad zwischen 50 und 120 km fahren kann ist das absolut ausreichend, zumal es schnell wieder aufgeladen ist. Bei einem Roller ist man mit einem 1500 W Motor i. d. Regel ausreichend motorisiert und kann mit einem 45 Ah Akku auch 70- 90 km weit fahren. Der km kostet 0,06 € was sensationell ist.

Ich denke das in diesem Bereich noch viel passieren muss bis sich die Sache rumspricht und durchsetzt, finde daher auch gut, dass sundevils diesen Tread aufmacht. Ne große Zukunft dürften die Elektromobilität trotzdem vor sich haben. Wenn der Nutzer dann noch von seiner PV tankt wird es richtig preiswert mobil zu sein.
stranger0166
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 13
Registriert: 18.02.2013, 10:26
PV-Anlage [kWp]: 9,945
Info: Betreiber

Re: sundevils virtueller Stammtisch Elektromobilität

Beitragvon sundevil » 23.02.2013, 11:14

ja, wer darauf verzichtet 1-2t für einen genutzen Sitz durch die Gegen zu fahren, kann dann elektrisch auch Geld sparen.

Bei Elektroautos ist eine echte Einsparung bei den Gesamkosten eher für Kurzstreckenvielfahrer gegeben. Es muß ja nicht immer billiger sein, sondern der grüne Gedanke und ausbleibende Krach und Gestank sind einen Aufpreis wert.

Größtes Problem ist die meist zu geringe Winterreichweite.
8,7 KWp SO und W , TLX pro

Elektromobile: Renault ZOE Q210 und Pedelec
Mitglied im DSC
Benutzeravatar
sundevil
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 9347
Registriert: 05.05.2012, 12:47
Wohnort: Großraum Berlin
PV-Anlage [kWp]: 27,45
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste