Elektroautos im kommen!

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.71 (7 Bewertungen)

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 11.10.2018, 10:21

Natürlich funktioniert E-Mobilität wenn man sie massiv subventioniert, das ging ja auch bei PV so. Siehe Deutschland Zubau 2010 bis 2012 jeweils über 7GWp, Zubau Weltweit 2017 >100MWp 2018 vermutlich um die 80MWp, da vielerorts Vergütungen und Unterstützungen abgebaut wurden.

Von alleine schafft es die PV leider noch nicht so richtig und gleiches gilt für das Auto.

Wenn aber, 2000€ Prämie und 10 Jahre keine Steuer (nochmals ca. 2000€) nicht reichen dann liegt es in Deutschland eher an was anderem! Norwegen ist ein Mini Land, ich finde nicht dass man das auf eine Industrienation wie Deutschland projizieren kann.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24219
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Tomyy » 11.10.2018, 10:56

Wir wissen doch, private eAutos bringen den Herstellern kaum Gewinne ein.
Ganz anders in den kommenden autonomen Mobilitätsflotten.
Nur müssen die Großen ordentlich Gas geben:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 87758.html

...um mit Google mitzuhalten. Hier das Video ohne Werbung:

https://www.youtube.com/watch?v=ROAwXEqDk7k

Kaum jemand will in dem städtischen Gedränge noch selbst fahren.
Und sind erst mal 10% der Firmenchefs in ihren autonomen Büros unterwegs,
fährt sowieso alles nach Vorschrift ! :mrgreen:

Übrigens, was glaubt ihr wie billig die städtischen Pferdekutschen....äh...Stinker noch werden können?

https://derletztefuehrerscheinneuling.c ... -bis-2030/

Nutzt die verbleibende Zeit, es wird nie wieder so schön wie Heute !
Tomyy
!!! Nie wieder Abhängig von Öl, Diesel, Benzin, Gas, Kohle, einem Schornsteinfeger oder Dachdecker !!! ->
Benutzeravatar
Tomyy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3139
Registriert: 09.08.2012, 23:45
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon GEST » 12.10.2018, 09:26

Dieselsterben in Norwegen

DogvD5IXoAMOHwT.jpg


Grafik von hier
https://twitter.com/eyaven/status/1047138939029655553

Dort gibt's Links auf die - norwegische - Quelle.
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1991
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 12.10.2018, 09:31

Danke für die Grafik. Noch immer steckt leider in mehr als der Hälfte der Autos ein Verbrenner. Norwegen als kleines Land zeigt was theoretisch geht, jedoch gibt es dort auch keine Autobahn (so wie wir das kennen)
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24219
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon delink2000 » 12.10.2018, 10:34

jap... interessante Zahlen... vor allem sieht man, dass ganz aktuell der elektrische Anteil durch die Decke geht .... in den letzten 3 Monaten mehr als 50% Steigerung... Wahnsinn...
Carport PV-Anlage in NRW:
PV-EEG-Netz: 8 kWp = 40 (4 x 10) x Suntech Pluto 200/ADE DN 8.5° - 2 x Power One PVI 3.6 OutD-S - Azimut -35° http://pv.delink2000.de
PV-Insel / USV : ca. 2 kWp DN 70° - Tristar TS45 - Victron Multiplus 3000 - 24V C5 840 Ah PZV
Benutzeravatar
delink2000
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.10.2009, 10:53
PV-Anlage [kWp]: 8
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon SiriusCH » 12.10.2018, 10:37

Dieselstinker gehen bei uns ja auch nur mit Subventionierung. Insofern muss es nichts schlechtes sein, wenn EV auch nur so geht erstmal. Der Staat sollte halt einfach die Gelder sinnvoll verteilen.
SiriusCH
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 17
Registriert: 08.06.2018, 13:29
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon CaptainPicard » 12.10.2018, 11:04

open source energy hat geschrieben:Danke für die Grafik. Noch immer steckt leider in mehr als der Hälfte der Autos ein Verbrenner.

Auch eine Art die mit Abstand größten Verwerfungen seit der Existenz des Automobils innerhalb von nur einer handvoll an Jahren zu kommentieren.


Norwegen als kleines Land zeigt was theoretisch geht,

Klein wie? Die Größe der Landmasse? Die Anzahl der Einwohner? Welche Relevanz soll das haben?


jedoch gibt es dort auch keine Autobahn (so wie wir das kennen)

Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es Autobahnen so wie ihr sie kennt.
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 851
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Buck Rogers » 12.10.2018, 11:06

Wenig überraschende Entwicklung bei der starken Förderung (z.B. entfällt die 25% Mehrwertsteuer, Mautbefreiung, Stromkosten allgemein nur halb so hoch wie in Deutschland). Es ist auch absehbar wie die Zahlen in Norwegen ab 2025 aufgrund entsprechender Gesetze ("Verbrenner Verbot" ) aussehen werden. ;) Norwegen kann es sich aber auch erlauben, da dort keine Produktionsstandorte für Fahrzeuge sind auf die man Rücksicht nehmen müsste.
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1145
Registriert: 20.07.2013, 15:28
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon CaptainPicard » 12.10.2018, 11:31

Aber im Grunde macht diese Förderung ja nichts anderes als die künftige Preissenkung von Elektroautos einfach künstlich ein paar Jahre nach vorne zu verschieben. Alles andere bleibt gleich. OSE erklärt uns immer dass es an den Akkugrößen liegt und an den nicht überdachten Ladestationen wo man ständig im strömenden Regen das Auto einstecken muss.

Norwegen zeigt dass dem nicht der Fall ist. Die haben die selben Autos die es bei uns zu kaufen gibt, Leaf, e-Golf, Zoe, etc., mit den selben Akkugrößen und trotzdem werden sie gekauft. Und deren Ladestationen sind genauso viel oder wenig überdacht wie bei uns. Und trotzdem gibt es diesen massiven Unterschied in den Verkaufszahlen.


Für mich zeigt sich dadurch (einmal mehr) dass alles in erster Linie vom Preis abhängt. Über die anderen Dinge wie Reichweitenangst und Abrechnungswirrwarr bei Ladesäulen kann man auch diskutieren und das muss man langfristig natürlich auch lösen aber das sind alles keine Showstopper um nicht zumindest mal auf deutlich zweistellige Marktanteile zu kommen statt weiter bei 1-2% festzusitzen.

Wenn VW behauptet sie können den ID Neo um 35% günstiger produzieren als den e-Golf und wir mal ganz naiv annehmen dass sie die 35% Kostenreduktion auch an den Kunden weitergeben, dann wird er billiger sein als Norweger heute den e-Golf inklusive Subventionen kaufen können. Und falls dem nicht so ist dann wird es eben zwei Jahre später passieren. Egal wann es passiert, sobald der Preis passt (egal ob durch staatliche Subvention oder durch die natürliche Entwicklung durch fallende Batteriepreise und Großserienproduktion) werden Elektroautos gekauft. Das sagt uns die Statistik von Norwegen.
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 851
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon sunworx1001 » 12.10.2018, 11:40

kalle bond hat geschrieben:
paladinro hat geschrieben:... und prophezeit dabei den Untergang der deutschen Automobilhersteller. VW allein investiert die nächsten ...


Es gibt keine "deutschen" Autos* :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=IGodwVc6sE4



*Ausser Sono und Streetscooter ...
Sonnige Grüsse
sunworx1001

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
A. Einstein
Benutzeravatar
sunworx1001
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: 06.09.2009, 20:32
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste