Elektroautos im kommen!

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.71 (7 Bewertungen)

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon KKB68 » 08.10.2018, 14:52

open source energy hat geschrieben:Das spanende ist doch, dass im neuen Segment die Leute sagen hey, dann kann ich mir gleich nen Tesla kaufen. Daimler und Co fangen ja weit unterhalb im Preissegment an, sonst haben die gar keine Chance.


Hi.

"Weit unterhalb" ? Was kostet denn irgendwann ein BEV von Daimler das in etwa einem MS oder von Audi dann dem MX entspricht? Und nicht "Spaltmaße" Eierschaukelnd sonder "in echt" bei Reichweite und Lademöglichkeit?

Zu dem "Fröhlich" Beitrag.. er spricht ja netterweise bei dem "kalifornischen Hersteller" von 100000 Elektrofahrzeugen und dann von "elektrifizierten Fahrzeugen" bei BMW... also massenhaft Pluggies... ?
Grüße,

Klaus

9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39° plus
4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, eGO Life storniert
Benutzeravatar
KKB68
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 658
Registriert: 01.04.2016, 07:52
PV-Anlage [kWp]: 13,9
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon django65 » 08.10.2018, 15:54

open source energy hat geschrieben:Das spanende ist doch, dass im neuen Segment die Leute sagen hey, dann kann ich mir gleich nen Tesla kaufen. Daimler und Co fangen ja weit unterhalb im Preissegment an, sonst haben die gar keine Chance.
Das ist doch das große Dilemma in dem sich die alten Hersteller befinden. Sie verkaufen ein Auto mit einem Typ 2 Stecker.


Das ist ja auch in den USA ein "Phänomen2 beim M3 viele die sich ein M3 kaufen haben vorher ein Auto gefahren das wesentlich günstiger in der Anschaffung war.

Was ist der Grund dafür, daß man so viel Geld für ein Auto ausgibt. Ist der Unterhalt doch wesentlich günstiger und das "Fahrgefühl so viel besser? Nur aus Langeweile und zu viel Geld machen dies die Amerikaner bestimmt nicht.

Wenn die Deutschen der Realität ins Auge schauen wird es zu spät sein.

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2938
Registriert: 24.10.2013, 21:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 08.10.2018, 20:07

https://www.ebay.de/i/273410257150?chn=ps

Niemand interessiert das, denn Fotos sind heute digital!. Die können das nur noch über den Preis machen! So wird das auch bei den Autos passieren. Die billigen Schrottautos werden VW, Mercedes und Co heißen und die die ein echtes Auto wollen kaufen sich Tesla und Co.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24196
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Tomyy » 08.10.2018, 21:24

Klar wird es zu spät sein, das wissen alle Großen und es ist auch gut so. :D
Denn dort wollen alle hin. Gewinne erzielen mit "mobility as a service".
Tesla ist nur der Türöffner und für Deutschland unbedeutend, wie wir es schon lange wissen.
Sobald der 3er hier in größeren Stückzahlen einläuft, fahren die Großen ihre Produktion hier hoch. :mrgreen:

Kaum jemand muss sich Gedanken machen über Lademöglichkeiten und maximale Fahrstrecken. Über den Kauf eines Autos oder deren Unterstellmöglichkeit, Steuer, Versicherung oder Fahrerlaubnis. Jeder bucht per App das für Ihn passende Fahrzeug. Mal mit Anhängerkupplung mal ohne. Einen Bus für den Familienausflug oder Zweisitzer zum Pendeln auf Arbeit.

10.000 Ings haben dafür nicht umsonst so viele Überstunden abgeleistet.

Wer noch so verrückt ist ne eigene Blechkiste zu haben müssen, bucht für ca. 12000 Euro den Autopilot dazu und lässt die Kiste für sich anschaffen. Mobilität in Zukunft ist unheimlich billig, gerade dann wenn die Städter auch mit ihren Benzinern nicht mehr rein kommen. :mrgreen:

Die "US-Regierung will nichtmenschliche Fahrer anerkennen"

https://www.golem.de/news/autonome-auto ... 36979.html

...und die deutschen Heulsusen legen immer mehr Steine in den Weg:

https://www.golem.de/news/datenschuetze ... 36964.html

Tomyy
!!! Nie wieder Abhängig von Öl, Diesel, Benzin, Gas, Kohle, einem Schornsteinfeger oder Dachdecker !!! ->
Benutzeravatar
Tomyy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3139
Registriert: 09.08.2012, 23:45
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Cruso » 09.10.2018, 01:27

Die angekündigten Akkukapazitäten steigen in Größenordnungen wie sie für Pendler nur Balast sind.
Was das heißt kann sich jeder selber ausmalen.
Ab 45 kWh ist ja eine ordentliche "Alltagstauglichkeit" da.
Bei 80 kWh sind 95 % der Bedürnisse erfüllt.
Mich würde inferessieren ob die progno. kWh Preise von VW etc. schon Schnee von gestern sind.
Cruso
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2829
Registriert: 29.07.2010, 23:38
Info: Interessent

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 09.10.2018, 07:34

Ist schon komisch, beim Akku redet man bei Pendlern von Ballast. Fahr doch mal auf die A81 ab Mundelsheim in RIchtung Stuttgart steht ein Auto am anderen mit nur einer Person drin, und das sind nicht Twizy oder BMW C1 sondern C-Klasse aufwärts. Porsches und sonstige SUVs.

Daher auch die Frage, ob der REX doch wieder spannend wird. Aktuell sieht es zwar noch nicht danach aus da die Akkupreise einfach sinken.

Ich denke es sind zwei Bausteine,

es muss überall 250kW Lader verfügbar sein auch in der Fläche verfügbar sein
es braucht 60-80kWh Kapazität.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24196
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon solerling » 09.10.2018, 09:49

open source energy hat geschrieben:Ist schon komisch, beim Akku redet man bei Pendlern von Ballast. Fahr doch mal auf die A81 ab Mundelsheim in RIchtung Stuttgart steht ein Auto am anderen mit nur einer Person drin, und das sind nicht Twizy oder BMW C1 sondern C-Klasse aufwärts. Porsches und sonstige SUVs.

Daher auch die Frage, ob der REX doch wieder spannend wird. Aktuell sieht es zwar noch nicht danach aus da die Akkupreise einfach sinken.
.


Na darauf warte ich schon lange,konnte aber noch nirgends lesen was eine neue Batterie für meinen i3 60Ah kosten würde,komplett mit Austausch.(ausser Mondpreise).

Viele Grüsse
solerling
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1861
Registriert: 01.03.2006, 22:06
Wohnort: 85

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Buck Rogers » 09.10.2018, 10:09

open source energy hat geschrieben:es muss überall 250kW Lader verfügbar sein auch in der Fläche verfügbar sein
es braucht 60-80kWh Kapazität.


Überall brauch es die aus Kostengründen sicher nicht, aber grundsätzlich hast du recht.... ;)
Ein Vergleich, man beachte die Spalte "Ladezeit begrenzt durch":

ladezeitvergleich - Kopie.PNG


Quelle: http://www.porscheengineering.com "Neue-Möglichkeiten-durch-Laden-mit-800-Volt-Porsche-Engineering-Magazin-01-2016.pdf" > google nutzen.
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1142
Registriert: 20.07.2013, 15:28
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon MBIKER_SURFER » 09.10.2018, 10:37

Na ja - und wo ist das E-Fahrzeug von Porsche? Die reden von laden mit 350 kW und haben wieviele E-Fahrzeuge auf der Straße?
Mich nerven diese tollen Ankündigungen nur noch. Lieferbar müssten die Teile sein mit vorbereiteter Schnelllademöglichkeit..
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43095
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Buck Rogers » 09.10.2018, 11:45

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Na ja - und wo ist das E-Fahrzeug von Porsche? Die reden von laden mit 350 kW und haben wieviele E-Fahrzeuge auf der Straße?
Mich nerven diese tollen Ankündigungen nur noch. Lieferbar müssten die Teile sein mit vorbereiteter Schnelllademöglichkeit..


Der Porsche Taycan (Misson E) kommt nächstes Jahr. Auslieferung an Kunden Anfang 2020.
Ich habe aber noch so meine Zweifel betreffs der vollen 350kW Ladeleistung.

Wann kommen von Tesla Supercharger mit höherer Leistung?
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1142
Registriert: 20.07.2013, 15:28
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alorie und 0 Gäste