Elektroautos im kommen!

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.71 (7 Bewertungen)

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon PV-Berlin » 05.10.2018, 16:13

Der echte Druck auf solche Systeme wird jetzt von den Versicherungen kommen, denn die verdienen mit den Policen dank enorm hoher Kosten bei Personenschäden fast komplett kein Geld (Kosten der Rückversicherung)
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15322
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Buck Rogers » 05.10.2018, 17:58

open source energy hat geschrieben:Leider schient das Thema Werterhalt nur bei Tesla gut zu sein. Wir suchen einen Ersatz für den i3 und der Rückkaufwert liegt bei 14.500-15.500€ und das für ein Neufahrzeug das 42.000€ gekostet hat und knapp 50.000km runter hat. Das wären 465€ Wertverlust im Monat über 5 Jahre oder aber 54Ct /km. Da war mein MS deutlich besser.


Das bestätigt was ich schon schrieb, in der aktuellen Phase der schnellen Änderungen/Entwicklung sind Elektrofahrzeuge eben gerade nicht wertstabil. Und das ist auch bei den Verbrennern aufgrund der Abgas/Partikelthematik sowohl bei Benzinern als auch Diesel aktuell so. Kein Euro 6d / temp? Nur den 60Ah nicht den 120Ah Akku? Viel Spaß mit dem toten Gaul. Unter anderem deswegen habe ich mein PHEV auch nur 1 Jahr (Leihfahrzeug/Leasing), und bekomme danach ein neues Fahrzeug. Wieder für 1 Jahr. Obgleich es ein 6d temp ist. Wenn sich die ganze Geschichte mal etwas beruhigt und der Markt eingefahren hat denke ich evtl. mal wieder über einen Kauf eines PKW nach. BEV 2025, früher nur wenns was passendes gibt... aber wir hatten das Thema schon.

PS: Mein Nachbar hat sich einen e.go life 60 (23,9 kWh) bestellt - als Zweitfahrzeug zum dicken Diesel SUV. Den SUV will er auch erst ersetzen wenn BEV für ihn keine größere Einschränkung und nicht mehr sackteuer sind, dann aber sofort.
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1142
Registriert: 20.07.2013, 15:28
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon dornfelder10 » 05.10.2018, 18:37

open source energy hat geschrieben:Leider schient das Thema Werterhalt nur bei Tesla gut zu sein. Wir suchen einen Ersatz für den i3 und der Rückkaufwert liegt bei 14.500-15.500€ und das für ein Neufahrzeug das 42.000€ gekostet hat und knapp 50.000km runter hat. Das wären 465€ Wertverlust im Monat über 5 Jahre oder aber 54Ct /km. Da war mein MS deutlich besser.

Da ist aber nicht das Problem dass der Rückkaufwert heute so niedrig liegt sondern dass der Verkaufspreis damals eine absolute Frechheit war.
Ich hätte mir fast einen gekauft trotz des Wucherpreises - dann kam mir die Reservierung des Model 3 dazwischen :D

Gruß

Bernhard
dornfelder10
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1454
Registriert: 01.01.2012, 00:33
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Tomyy » 05.10.2018, 20:54

Wir wissen,
der Privatverkauf von eAutos hat für die Großen in Zukunft eine immer kleinere Bedeutung
und wer in Roboterautos zu schwach ist, muss schnellstens mit dem Besseren zusammenarbeiten,
wie Toyota und Softbank zeigen:

https://www.handelsblatt.com/unternehme ... IPNQ4f-ap5

...oder Honda und GM:

https://www.handelsblatt.com/unternehme ... LCdAdy-ap5

"Experten gehen davon aus, dass in einer Zukunft mit selbstfahrenden Fahrzeugen das große Geschäft nicht in der Autoproduktion, sondern im Betrieb von Robotertaxis liegen wird. So rechnen GM-Manager damit,
dass jeder selbstfahrender Bolt von Cruise mehrere hunderttausend Dollar Umsatz einbringen kann.
"

Klar, nur die Mehrwertdienste werden entscheiden ob in Zukunft eAutos noch privat gekauft werden, wie VW mit WE zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=P4Q3E9YtLCo

Natürlich braucht es nur eine App in der alle Anbieter zusammengefasst werden!
Wie gesagt, wer nicht liefert bleibt zurück:

https://www.youtube.com/watch?v=X06tXpg7yiA

...im kommenden Verkehrschaos. :mrgreen:
Tomyy
!!! Nie wieder Abhängig von Öl, Diesel, Benzin, Gas, Kohle, einem Schornsteinfeger oder Dachdecker !!! ->
Benutzeravatar
Tomyy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3139
Registriert: 09.08.2012, 23:45
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon SmartPanel » 05.10.2018, 21:25

Interessante grafische Darstellung von Bloomberg BNEF des "Peak-ICE", also des bald zu erwartenden Maximums an produzierten Verbrenner-PKW:
Jährliche Zu- und Abnahme von EV und ICE weltweit pro Jahr - Peak ICE - Kopie.jpeg
Man braucht etwas, bis die Grafik wirkt: Peak ICE in China 2019, in der restlichen Welt 2023

Unter anderem deswegen:
BNEF_2017-04_AT_Electric-Car-Boom - Kopie.gif
Bildquelle: BloombergNEF
Benutzeravatar
SmartPanel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 737
Registriert: 17.02.2010, 00:06
Wohnort: bei München
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 06.10.2018, 08:27

Also ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Ein Auto verliert rund 20% im Jahr an Wert. In der Kurve ist er drin, aber bedingt durch den hohen Anschaffungspreis hätte ich mir eine Kurve im die 15% gewünscht.

BMW ist halt nicht Tesla. Wusste man damals aber nicht
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24196
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon mcspar » 06.10.2018, 08:58

Kommischerweise gibt es keinen einzigen i3 auf mobile.de in der Preisregion.
Benutzeravatar
mcspar
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 917
Registriert: 29.10.2012, 14:34
Wohnort: 7439
PV-Anlage [kWp]: 93,6
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 06.10.2018, 09:41

Nun das sind "Angebote" und die aus 2013 sind oft schon unter 20.000€ ich habe ja von einem Rückkaufwert gesprochen.

Der hier kommt schon ganz gut in unsere Gegend, wir haben noch ca. 10.000km mehr auf der Uhr

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 8ec262f501

Angebot 18.900€ ich denke der wird für um die 18.000€ über die Bühne gehen.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24196
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.10.2018, 10:07

mcspar hat geschrieben:Kommischerweise gibt es keinen einzigen i3 auf mobile.de in der Preisregion.


Die träumen eben immer noch von hohen Verkaufserlösen :D
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43095
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon einstein0 » 06.10.2018, 10:21

CaptainPicard hat geschrieben:
einstein0 hat geschrieben:Danach kommt wohl die Zeit, wo man das Elektroauto wieder einwintert und längere Strecken im Verbrenner zurücklegt,

Nicht "man", du. Und nicht "das Elektroauto" sondern dein Elektroauto (mit winzigen Akku). Das ist ein spezieller Fall der dich betrifft und nicht allgemeingültig für Elektroautos ist.

Gestern war ich zur Abwechslung mal ZOE gefahren. Auch ein geiles Autöli, aber mit seinem 22 kWh-Mietakku
halt auch nicht besser als mein kleiner Mitsu:
Laden kann der Besitzer bloss dreiphasig (mit mindestens 11 kW), also bringt er seinen Solarstromüberschuss
über den Tag gar nicht ins Autöli. Einphasiges Laden hatte er abgewunken, dafür sei der ZOE untauglich.
Unser Mievi steckte dagegen den halben Tag an seiner Wallbox -einphasig -und war am Abend voll -mit Solarstrom!...
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8016
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast