Elektroautos im kommen!

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.71 (7 Bewertungen)

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon KKB68 » 05.10.2018, 09:26

Hi.

Eigentlich zähle ich das M3 bereits zu den Gen.3 :mrgreen:
Grüße,

Klaus

9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symio 7.0.3M O/W 39° plus
4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symio Hybrid 4.0-3 s O 39°
20,18m²/135VR SunExtreme HD SteamBack an 1500L W 39°
Seit 05/16 Twizy, 2016er Zoe ZE20, eGO Life storniert
Benutzeravatar
KKB68
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 658
Registriert: 01.04.2016, 07:52
PV-Anlage [kWp]: 13,9
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon CaptainPicard » 05.10.2018, 10:19

einstein0 hat geschrieben:Danach kommt wohl die Zeit, wo man das Elektroauto wieder einwintert und längere Strecken im Verbrenner zurücklegt,

Nicht "man", du. Und nicht "das Elektroauto" sondern dein Elektroauto (mit winzigen Akku). Das ist ein spezieller Fall der dich betrifft und nicht allgemeingültig für Elektroautos ist.
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 847
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Henning_PV » 05.10.2018, 10:48

Hallo OSE, wenn Reichweite für Dich persönlich das TopPrio Thema ist, warum hast Du dir dann ein MX gekauft und nicht wieder ein MS? Vorher warst Du doch auch mit dem MS zufrieden? Und dass ein SUV nicht soweit kommt bei gleichem Akku wie ein ein Modell S, war das wirklich eine Überraschung für Dich?
Ich bin relativ pessimistisch ans Thema rangegangen und bin total positiv überrascht von der Reichweite meines Billigelektroautos - auch und vor allem im Winter.
Ich habe allerdings auch einen Verbrenner als Zweitwagen der beim TÜV jetzt Probleme mit angerosteten Bremsscheiben hatte weil er manchmal mehrere Woche ungenutzt auf dem Parkplatz rumsteht. Wenn ich dennoch - bei mir sehr sehr selten weil ich sowas fast immer mit der Bahn fahre als BC 100 Besitzer - mehrere hundert Kilometer mit dem Auto fahren will, dann nehme ich den Verbrenner und habe kein Bock das Elektroauto zu nehmen.
Ich stimme mit OSE eigentlich viel mehr überein (gefühlt bei mir 80%) als das ich andere Meinungen vertrete.
100% Verbrennerfrei für >50% der Kunden sehe ich auch erst Mitte 2025.
Im Moment im Jahr 2018 ist Elektro imho der perfekte Erstwagen für alle Kunden die einen Zweitwagen z.B. in der Familie haben und sich ein Autoneukauf für min 30.000€ leisten können.
Das trifft sicher nur auf 10% der potentiellen Kunden in Deutschland zu. Es bleibt viel zu tun, packen wir es elektrisch und in Zukunft ohne Öl an.
Benutzeravatar
Henning_PV
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1565
Registriert: 19.02.2012, 17:12
PV-Anlage [kWp]: 3
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 05.10.2018, 12:26

Danke für die Worte. Ich habe das MX nicht wegen der Reichweite gewählt, sondern wegen dem Komfort und den geänderten Familien- und Lebensumständen. Das ging mit dem MS einfach nicht. Zumal der 100er Akku des MX mir in Etwa die gleiche Reichweite bietet als mein MS85 2013 eher sogar einen Tick mehr und das MX lädt deutlich schneller am SUC und somit komme ich eigentlich auf eine etwas schnellere Reisegeschwindigkeit.

Für mich bieten die Tesla MS75D und MX100D die Einstiegsvorstellungen für die Mobilitätsvorstellungen und auch diese haben noch ihre Grenzen in der Flexibilität.

Der Kona dürfte da auch sehr na ran kommen. Nur ist dieser halt noch viel zu teuer.

Mit einem Verbrenner in der Hinterhand kann man natürlich viele Themen einfach umgehen die ich vorhin beschrieben habe. Aber das ist für mich dann in einem Auto doch ein BEV Rex oder ein PHEV.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24196
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Henning_PV » 05.10.2018, 12:29

;-) OSE, danke für viele Jahre konstruktive Auseinandersetzung. Habe viel von Dir gelernt. Bin aber nicht IMMER deiner Meinung und hoffe Du hast kein Problem damit sondern siehst es als Bereicherung an.
Benutzeravatar
Henning_PV
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1565
Registriert: 19.02.2012, 17:12
PV-Anlage [kWp]: 3
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 05.10.2018, 12:50

Grazie...

Ich hatte ja auch gehofft, dass es anders geht. Aber leider hatten die anderen doch Recht damit dass es vor 2025 nicht besonders viel passieren wird.
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24196
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Henning_PV » 05.10.2018, 13:35

Wer versucht die Zukunft vorherzusehen und mitzugestalten macht sich irgendwann unweigerlich zum Narren.
Wer es nicht einmal versucht ist ein Idiot (im klassisch griechischem Sinne Definition des Idioten)
Benutzeravatar
Henning_PV
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1565
Registriert: 19.02.2012, 17:12
PV-Anlage [kWp]: 3
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon PV-Berlin » 05.10.2018, 13:38

Die exzessive Nutzung des individuellen Transportmittel ist das Kern Problem! Dabei ist es wenig relevant, ob dies mit einem e-Auto passiert oder mit einem Kolbenmotor (was die Verkehrs und Infrastrukturbelastung angeht) .

Wir liegen beim Lohneinkommen deutlich > 60% Staatsquote ( vom Mindestlohn bis guten Jobs)
Dafür haben wir die realen Kosten der individuellen Mobilität seit 1950 Minim halbiert. Beim Fliegen um den Faktor > 10!

Alles wird gut! * muss man sich nur lange genug einreden.

Und mit dem e-PKW wird alles viel besser!

Ach so! Ich bin genau Null km mit meinem privaten Auto gefahren aber dafür 100 km mit Rad un Bahn.
Kann selbstverständlich nur ich machen, als H4 !
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15322
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon PV-Berlin » 05.10.2018, 15:00

Henning_PV hat geschrieben:VW Strategie
https://www.volkswagenag.com/presence/i ... e_Bock.pdf

1400 E-Autos pro Tag aus Zwickau (und das ist ja eine plausible Rechnung für diese Fabrik)
https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/vol ... s-100.html

Diverse Akkutechnologieinvests - z.b. 100Mill 10% in Solid State
https://www.volkswagenag.com/en/news/20 ... cape-.html

Ladenetz z.B. Ionity
https://www.goingelectric.de/forum/oeff ... -1120.html

usw usw
Wenn man die Quellen gegeneinander auf Plausibilität checkt (z.B. Roadmap gegen Invest in Technologiefirmen oder Umrüstung der Fabrik versus Roadmap und Stückzahlplanung), dann ist es sehr konsistent. Und alle Dinge die sie in den letzten 2 Jahren angekündigt haben haben sie auch umgesetzt (z.B. Ionity). Und Porsche gibt ja mal so richtig Strom und hat den Diesel gestopt.


Danke, die Links kenne ich soweit auch, bewerte sie aber deutlich anders. Das Thema VW zum e-Auto sollten wir extra behandeln, das geht hier unter!
Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation.
Benutzeravatar
PV-Berlin
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 15322
Registriert: 30.06.2010, 13:27
Wohnort: Berlin & Rügen
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Tomyy » 05.10.2018, 15:04

Wir wissen doch, die erste eAuto-Generation erlebt einen enormen Wertverlust wie gerade alle 1 bis 5 Diesel.
Noch nie war Autofahren so billig wie Heute !
Alles wird gut mit der nächsten Generation:
"Das sind die Pläne der deutschen Autobauer für Elektroautos"

https://www.gruenderszene.de/automotive ... uebersicht

Alle diese Dinger werden optional mindestens nen Autopilot 3 haben und jeden Tag
Menschenleben retten!

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 81866.html

...bis alle nach Vorschrift genervt hinterherfahren. :mrgreen:
Richtig Spaß macht's dann nur noch auf abgeschlossenen Rennstrecken!
Tomyy
!!! Nie wieder Abhängig von Öl, Diesel, Benzin, Gas, Kohle, einem Schornsteinfeger oder Dachdecker !!! ->
Benutzeravatar
Tomyy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3139
Registriert: 09.08.2012, 23:45
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste