Elektroautos im kommen!

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.71 (7 Bewertungen)

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Kallenpeter » 22.05.2018, 18:26

Bei Taxis kommt halt einiges zusammen. Reichweitenangst, fehlende Ladeplätze, Klimatisierung und
die Taxiunternehmens haben ihr eingespieltes Tagesgeschäft, das möchte man für 500€ an Dieselersparnis im Jahr nicht auf den Kopf stellen. Da hilft kurzfristig nur Zuckerbrot und Peitsche. Langfristig werden die natürlich so oder so umstellen, die möglichen Ersparnisse werden ja jedes Jahr größer.
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2228
Registriert: 12.05.2012, 00:31
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon CaptainPicard » 22.05.2018, 19:44

In Österreich sollen künftig Elektroautos von temporären Geschwindigkeitsbegrenzungen bei schlechten Luftwerten ausgenommen werden.

Über das grüne Kennzeichen identifizierbare Elektroautos sollen künftig von Geschwindigkeitsbegrenzungen gemäß IG-Luft ("Luft-Hunderter/-Achtziger") ausgenommen werden, also von der Reduzierung des Tempos auf Autobahnen auf 100 km/h wegen der Luftqualität. "Damit kommen E-Autos nun wirklich auf die Überholspur", erklärte Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Dienstag.

Ziel dahinter ist, den Anteil an Elektroautos in Österreich deutlich zu erhöhen, was auch ein Schwerpunkt der Klima- und Energiestrategie sei. Dafür will Köstinger die gesetzlichen Rahmenbedingungen schaffen, damit die Länder, die für Maßnahmen gemäß IG-Luft zuständig sind, die Möglichkeit haben, diese Ausnahmen umzusetzen. Derzeit ist der "Luft-Hunderter" auf rund 300 Streckenkilometern anwendbar und könnte in Zukunft für alle E-Autos ausgesetzt werden. Die Ausnahme könnte schon Anfang 2019 in Kraft treten.


https://derstandard.at/2000080171387/Ko ... empolimits
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 932
Registriert: 27.06.2017, 20:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon egn » 23.05.2018, 06:00

Kallenpeter hat geschrieben:Bei Taxis kommt halt einiges zusammen. Reichweitenangst, fehlende Ladeplätze, Klimatisierung und
die Taxiunternehmens haben ihr eingespieltes Tagesgeschäft, das möchte man für 500€ an Dieselersparnis im Jahr nicht auf den Kopf stellen. Da hilft kurzfristig nur Zuckerbrot und Peitsche. Langfristig werden die natürlich so oder so umstellen, die möglichen Ersparnisse werden ja jedes Jahr größer.


Komisch, in Amsterdam sind die Tesla Taxis sehr begehrt bei den Fahrern.

Die Tesla Model S werden jetzt gegen die Tesla Model X ausgetauscht.

Man muss halt dann auch etwas in die Infrastruktur investieren, dann klappt es auch mit der Reichweite.
Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III
egn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1537
Registriert: 18.05.2009, 12:27

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon einstein0 » 23.05.2018, 07:31

CaptainPicard hat geschrieben:In Österreich sollen künftig Elektroautos von temporären Geschwindigkeitsbegrenzungen bei schlechten Luftwerten ausgenommen werden.

Es ist zu hoffen, dass sich unsere beiden Verkehrsminister wieder einmal treffen, denn das hatte ich in der Schweiz
auch schon gefordert.
Man stelle sich vor, wenn wir in unserem Steckerautöli auf der Autobahn mit 120 Sachen an allen Stink-Boliden vorbeisausen -Legal! :shock: :idea: :mrgreen:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon CaptainPicard » 23.05.2018, 08:16

Ich bin nicht ganz sicher was ich davon halten soll. Einerseits erhöht das denke ich die Unfallgefahr wenn Verkehrsteilnehmer unterschiedlich schnell fahren dürfen und die Energie- (und somit Umwelt)bilanz wird dadurch auch schlechter, andererseits darf man nicht alles immer nur mit nackten Zahlen analysieren.

Für manche (oder sogar viele) ist das Thema Autokauf eine emotionale Entscheidung und wenn dann die Tatsache, dass man mit einem Verbrenner nicht mehr so schnell fahren darf dazu führt, dass sich deshalb mehr Leute fürs Elektroauto entscheiden, dann ist es unterm Strich trotzdem ein Gewinn.
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 932
Registriert: 27.06.2017, 20:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Andi_ » 23.05.2018, 08:32

Kostenlose (Lade-)Parkplätze oder sonstige vernünftige Vergünstigungen (keine Maut etc.) wären trotzdem besser... schneller fahren zu dürfen finde ich nicht so vernünftig.
83% landwirtschaftlichen Flächen für 18% Kalorien, für das 6-te Massenaussterben [1] und für Ihre Zivilisationskrankheiten [2]:
1
2
Benutzeravatar
Andi_
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 846
Registriert: 13.07.2011, 00:00
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon einstein0 » 23.05.2018, 15:00

Nun, die Anstrengungen für den Klimaschutz gehen ja noch weiter. Wenn bspw. am Montag nur Autos mit geraden
und am Dienstag nur die Ungeraden Nummernschilder unterwegs sein dürfen.
Da die BEV's in der Schweiz noch nicht separat gelabelt werden, dürften wir mit den Elektros demnach alle Tage fahren? Sicherheitshalber haben unsere Beiden unterschiedliche Endzahlen.
Damit fahren wir dann halt am Dienstag den ungeraden Diesel anstatt sauber elektrisch -ein Schwanzbeisser. :oops:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Alexander_Z » 24.05.2018, 07:20

einstein0 hat geschrieben:...Wenn bspw. am Montag nur Autos mit geraden
und am Dienstag nur die Ungeraden Nummernschilder unterwegs sein dürfen. ...
einstein0

ja genau...
und wer ist der Doofe? - der der sich keine 2 oder 4 Autos leisten kann!
Warm kann er das nicht?
weil er zu wenig vom Kuchen bekommt!
...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!
Alexander_Z
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1246
Registriert: 16.09.2012, 15:48
PV-Anlage [kWp]: 3,99
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon einstein0 » 24.05.2018, 07:57

Alexander_Z hat geschrieben:ja genau...
und wer ist der Doofe? - der der sich keine 2 oder 4 Autos leisten kann!
Warum kann er das nicht?
weil er zu wenig vom Kuchen bekommt!

Richtig. Deshalb finde ich die ganze Klimadebatte ein Witz. Man schaue sich bloss einmal den Luftverkehr an... :shock:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon KaJu74 » 24.05.2018, 09:55

einstein0 hat geschrieben:Richtig. Deshalb finde ich die ganze Klimadebatte ein Witz. Man schaue sich bloss einmal den Luftverkehr an... :shock:
Und ich finde eine Diskussion, dass wenn anderes schlimmerer ist, dann brauchen wir bei dem was weniger schlimm ist nichts mehr zu machen, als ein Witz.

Genauso die gerne getroffene Aussage, dass die Schiffahrt viel mehr Abgase ausstößt.
Stimmt, aber ich habe in der Innenstadt (mit wenigen Ausnahmen) keine Schiffe gesehen.

Und ja, hier sollten die Politiker mal ansetzen.
Strafabgaben von Schiffen die zu dreckig sind. Würde saubere LPG/LNG oder Wasserstoffschiffe hervorbringen und solange die alten Pötte noch fahren, Mehreinnahmen generieren, die dann aber der Luftreinhaltung dienen sollten.
22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1986
Registriert: 12.09.2013, 08:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste