Elektroautos im kommen!

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

2.71 (7 Bewertungen)

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon KaJu74 » 08.05.2018, 10:15

Ja, leider geht Laden während der Fahrt nicht.

So ein Pech aber auch. :roll:
22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1905
Registriert: 12.09.2013, 09:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon grani 57 » 08.05.2018, 10:22

Hier fängt die Alternative zum Verbrenner an.

Nanoflow-Zelle: Dieses Auto fährt mit Salzwasser, schafft 350km/h und hat EU-Zulassung.
Kaum zu fassen - dieses Auto schafft den Sprint von 0 auf 100km/h in 2,8 Sekunden, hat eine Reichweite von 600km, ist elektrisch angetrieben, erreicht einen Topspeed von 350km/h, ist in der EU zugelassen und wird mit Salzwasser aufgetankt.


http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/ ... roads.html
Infini 3KW plus 14x 250 Watt.
Benutzeravatar
grani 57
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 367
Registriert: 18.11.2011, 21:09
PV-Anlage [kWp]: 3,5
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon Ralf Hofmann » 08.05.2018, 10:55

Hi,

grani 57 hat geschrieben:Hier fängt die Alternative zum Verbrenner an.

eher die Alternative zur Religion. Beim Quant F muss man auch glauben, dass es funktioniert.
Ich bin da eher Atheist.

https://energyload.eu/elektromobilitaet/elektroauto/nanoflowcell/
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon open source energy » 08.05.2018, 10:57

Ist doch spannend, während Tesla in den USA nach dem Oberklassenmarkt auch nun den Mittelklassenmarkt aufmischt fragen sich hier wirklich noch Leute ob das wirklich passiert.

Tesla greift auch hier nach einem massiven Marktanteil
Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 24191
Registriert: 09.08.2010, 12:01
PV-Anlage [kWp]: 2110
Info: Händler

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon KaJu74 » 08.05.2018, 10:57

grani 57 hat geschrieben:Hier fängt die Alternative zum Verbrenner an.

Nanoflow-Zelle: Dieses Auto fährt mit Salzwasser, schafft 350km/h und hat EU-Zulassung.
Kaum zu fassen - dieses Auto schafft den Sprint von 0 auf 100km/h in 2,8 Sekunden, hat eine Reichweite von 600km, ist elektrisch angetrieben, erreicht einen Topspeed von 350km/h, ist in der EU zugelassen und wird mit Salzwasser aufgetankt.


http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/ ... roads.html
Hast du mal aufs Datum geschaut?
1 September 2014
Rund 4 Jahre später, wie viel Fahrzeuge wurden zugelassen?
Wie viele "Tankstellen" wurden aufgebaut?

Ich muss dir deine Träume leider nehmen.
Das ganze ist zwar möglich, aber ein großer "Betrug".
https://forum.golem.de/kommentare/wisse ... ,read.html
https://forum.golem.de/kommentare/wisse ... ,read.html
22 kW Anlage
2x STP 9000TL-20
1x SB 4000TL-21
1x SI 6.0h-11
Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S
Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW
KaJu74
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1905
Registriert: 12.09.2013, 09:19
Wohnort: Emsland
PV-Anlage [kWp]: 22
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon einstein0 » 08.05.2018, 11:59

KaJu74 hat geschrieben:Ja, leider geht Laden während der Fahrt nicht.
So ein Pech aber auch. :roll:

Och, das lässt sich doch von einem SW-Crack in der "Znünipause" lösen. :wink:

Wie viele "Tankstellen" wurden aufgebaut?

Ich erinnere mich, an der Costa Blanca gelesen zu haben, es sei untersagt, Wasser aus dem Meer zu beziehen... :(
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8008
Registriert: 26.06.2011, 15:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon CaptainPicard » 08.05.2018, 13:52

Hyundai Ioniq Electric is hard to find due to ‘battery shortage’ limiting production

https://electrek.co/2018/05/08/hyundai- ... roduction/


Jetzt sind wieder alle überrascht, hätte ja absolut niemand ahnen können dass Leute diese Autos auch wirklich kaufen...
CaptainPicard
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 845
Registriert: 27.06.2017, 21:49
Wohnort: Niederösterreich
PV-Anlage [kWp]: 7,32
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon GEST » 08.05.2018, 16:51

Volvo hat einen Elektro-Lkw vorgestellt, der unter anderem in der Abfallentsorgung eingesetzt werden soll. Die Hamburger Stadtreinigung hat schon einen auf dem Kieker.
Volvo hat einen weiteren Elektro-Lkw angekündigt. Der Volvo FE Electric sei für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten konzipiert und habe ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen, teilt der schwedische Hersteller mit.
[...]
Der FE Electric hat zwei Elektromotoren mit 370 kW Maximalleistung und 260 kW Dauerleistung. Das maximale Drehmoment der Elektromotoren beträgt 850 Nm. Die Lithium-Ionen-Batterien mit 200 bis 300 kWh sollen bis zu 200 km weit reichen, der maximale Ladestrom 150 kW DC betragen.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 44940.html
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1983
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon egn » 09.05.2018, 07:30

einstein0 hat geschrieben:Die Idee stammt nicht von mir, könnte aber für Benutzer mit AHK von Bedeutung sein. :mrgreen:
einstein0


Der Durchschnittsverbrauch eines Model X mit so einem Anhänger liegt bei etwa 40 kWh/100 km. Rechnet man vereinfacht mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h so müsste der Generator eine Leistung von 40 kW bringen. Davon ist er aber weit entfernt.

Der Generator bringt wohl nur so viel an Leistung wie an Mehrleistung zum Ziehen des Generators selbst gebraucht wird. Man wird also wahrscheinlich um keinen m weiter kommen als ohne Anhänger, außer man bleibt irgendwo ein paar Stunden zum Laden stehen. Aber warum sollte man das wenn ein Supercharger Netzwerk vorhanden ist mit dem man wesentlich schneller laden kann.

Dein Vorschlag ist also schlecht durchdacht und macht Deinem Nick überhaupt keine Ehre. :roll:
Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III
egn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1525
Registriert: 18.05.2009, 13:27

Re: Elektroautos im kommen!

Beitragvon GEST » 09.05.2018, 10:29

A new AAA survey finds 20% of Americans say their next vehicle will be an electric car. That's up from 15% in 2017, the first time that AAA asked the question.
https://www.usatoday.com/story/money/ca ... 586987002/

Ist nur ein Markt von 50 Mio. potentiellen Kunden. Müssen die deutschen Premiumhersteller keine Produkte für herstellen.... (zyn)

AAA ist das US-Äquivalent des ADAC.
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1983
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste