Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Fahren mit Strom

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon vnloth » 08.02.2016, 09:48

Noch mal auf die eigentliche Frage des Threadstarters zurück zu kommen. Das EV nur mit PV-Stron zu laden, geht eigentlich nur, wenn Du auf eine Wallbox eines Speicherherstellers zurück greifst. ( z.Bsp. E3DC ) oder Du verwendest eine, die mit dem Speicher / Solaranlage / Datenlogger intelligent kommuniziert und weis, wann PV-Überschuss ist und wann nicht.Siehe auch hier: http://www.photovoltaikforum.com/sonstiges-f13/workshop-selbstbau-einer-ladestation-fuer-e-auto-s-t110859.html

VG VNLoth
PV-Anlage 5,1 kWp, BHKW 6/2,2 kW, PV-Anlage 5,8 kW, Speicher E3DC 4,6kWh, Kia Soul EV 27kWh netto, Wallbox
vnloth
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 304
Registriert: 14.02.2006, 18:46
PV-Anlage [kWp]: 5,2
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon einstein0 » 08.02.2016, 11:49

Ein Elektromobil hat rein gar nichts mit PV zu tun. Es kann wie jedes andere HH-Gerät mit Solarstromüberschuss,
oder am Netz versorgt werden. Im ggs. zu einer Waschmaschine, welche nicht wegen einer vorüberziehenden Wolke
ihren Waschzyklus unterbrechen sollte, kann beim Elektromobil mit zusätzlicher Steuerungstechnik der Ladestrom
-auf Kosten einer längeren Ladezeit begrenzt werden. Ob in Echtzeit, ist die Frage! :idea:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6305
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: Schweiz und Warschau
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon kristema » 08.02.2016, 12:36

@einstein0
Schau dir mal das https://sun-watch.net/ dazu an. Sieht so aus, als ginge dies hier in Echtzeit.

Gruß
Markus
http://sunwatch.lsszjmhhsrbxvzej.myfritz.net/
18 x NU-180(E1) =3,24kWP; SMA SB 3000TL-20,
Neigung: 28°, Orientierung 160°,Inbetriebnahme 31.03.2009
Sonnenbatterie eco4,5 seit 05.2015
Benutzeravatar
kristema
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 511
Registriert: 30.01.2009, 07:49
PV-Anlage [kWp]: 3,7
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon Tho » 08.02.2016, 12:51

Eigentlich braucht man nur einen Zweirichtungszähler (z.B. SDM630) und einen steuerbaren Ladecontroller. (z.OpenEVSE, Phoenix Contact).
Mit einem Raspberry liest man den Überschuss vom Zweirichtungszähler aus und setzt entsprechend den Ladestrom des Ladecontrollers.
4.8 KW PV , Sunny Island 6.0 PzS 930AH (C5)
17.875 KW PV Bürger Energie Debach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Renault Zoe Zen
Benutzeravatar
Tho
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1477
Registriert: 21.03.2012, 16:49
Wohnort: Erzgebirge
PV-Anlage [kWp]: 4,8
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon einstein0 » 08.02.2016, 13:10

kristema hat geschrieben:@einstein0
Schau dir mal das https://sun-watch.net/ dazu an. Sieht so aus, als ginge dies hier in Echtzeit.

Gruß
Markus

Ich brauche keinen Datenlogger, um zu wissen was geht, oder was nicht geht in Echtzeit!
Ein bisschen Erfahrung und zum Fenster hinaus schauen genügt vollkommen. :idea:
Im Winter erübrigt sich das Laden eines EV an PV-Überschuss und erst recht das Enteisen und Aufheizen am Morgen. :wink:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6305
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: Schweiz und Warschau
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon kai » 08.02.2016, 13:54

Gute Antwort einstein !

Also ich finde das alles overengineered.
Ich lade die ZOE mit 6,2kw. Damit ist Sie ein starker Verbraucher und fertig.
Ein EV mit permanent schwankenden Ladestömen zu laden ist vielleicht auch nicht toll.

Also lieber ne konstante Ladeleistung als overenginnering. Einfache Box, Strom einstellen, fertig.
Dann: HIRN anschalten und bei Sonne laden. Fertig.

Oder: Speicher wie z.B. Sunny Island mit BYD B-Box kaufen und auch mit 3,3kw nachts laden, wenn es sein muss.

Gruß

Kai
9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20 - SunWatch.
Renault Zoe ZEN und 22 kw crOhm Schnelladebox.
Projekte: Erweiterung Carport um 5,4kWp - Hausbatterie - Tesla Model 3 reserviert
Benutzeravatar
kai
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1296
Registriert: 04.04.2006, 08:06
Wohnort: Schleswig Holstein
PV-Anlage [kWp]: 9,43
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon einstein0 » 08.02.2016, 14:35

kai hat geschrieben:Gute Antwort einstein !
Also ich finde das alles overengineered.....
Gruß
Kai

Danke Kai! Ich auch! Nach Hause kommen, an der Wallbox Nachtstrom einstellen und am Morgen am Netz aufheizen. :idea:
Dazu braucht es auch keine "Himbeere," -allenfalls einen saisongerechten Apfel. Denn nach Murphys Gesetz funktioniert
all das stromfressende IT-Glump genau dann nicht, wenn man es braucht :wink:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6305
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: Schweiz und Warschau
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon wemu » 06.03.2016, 21:24

7,5kWp / 30 x Axitec AC250M 156-60S / 2 x SMA SB4000TL21 / seit 03/2012
Ausrichtung 190° DN 30°
Solarthermie: 8m² Flachkollektoren + 400l Speicher seit 4/2004
Benutzeravatar
wemu
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1756
Registriert: 02.02.2012, 21:28
Wohnort: Nordschwarzwald
PV-Anlage [kWp]: 7,5
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon Joe-Haus » 06.03.2016, 23:37

einstein0 hat geschrieben:Nach Hause kommen, an der Wallbox Nachtstrom einstellen und am Morgen am Netz aufheizen. :idea: ...

Wo wohntest /lädst Du doch gleich - in Deutschland war es nicht. Und deutsche Strompreise zahlst Du auch nicht ... :wink:

In D lohnt sich (leider) manches, was anderorts nicht sinnvoll ist, da in D Strompreise und Gesetzeslage anders sind.
EEG-PVA: 7,65kWp, Kostal Pico 8.3 seit 11/2009
Insel-PVA: 4,44kWp, TriStar MPPT60 +PIP2424MSX
Hotzenblitz, Stromos, ...(Überschussverwerter)
Datensammler: Jäger im Detail 2016
Meister-Lusche L:34 (D:2)
Königlicher Jäger-König:56 (D:8,T:3,Q:1)
Benutzeravatar
Joe-Haus
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3127
Registriert: 07.12.2012, 09:53
Wohnort: Sachsen
PV-Anlage [kWp]: 7,65
Info: Betreiber

Re: Elektroauto mit PV Strom laden - wie geht das?

Beitragvon einstein0 » 08.03.2016, 06:47


Die Vision ist ja gut und recht. Nur werden wir (auch die jüngsten) dies nicht mehr erleben.
Ausser vielleicht ein Induktionsladefeld im einstelligen kW-Bereich unter dem Carport.
Ansonsten gehören Kabel für mich immer noch zu den zuverlässigsten und effizientesten Verbindungen.
Achja, ich habe über Funk gerade die Autöliheizung eingeschaltet -sie hängt an der Ladestation. :wink:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6305
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: Schweiz und Warschau
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromobilität Allgemein



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste