Wer kann Betreiber werden ?

Diskussion über das EEG sowie Verträge mit Energieversorger

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon Tigerchen78 » 10.08.2018, 10:58

Hallo,

eine Frage:

Wer kann Anlagenbetreiber werden ?

Folgendes Szenario:
Eine Frau und ein Mann (nicht verheiratet) besitzen zusammen ein Haus und bauen eine PV-Anlage aufs Dach. Nun möchte aber nur er der Betreiber werden.

Ist das möglich und was ist hierbei genau zu beachten - also bzgl. Rechnung, Meldung bei BNA, Stromlieferant, etc...

Braucht der Mann z.B. eine Vollmacht der Frau o.ä. ?
Tigerchen78
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 98
Registriert: 28.05.2018, 02:52
Info: Interessent

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon LumpiStefan » 10.08.2018, 11:04

Nö, da wird ncihts benötigt.
Einzige Schwierigkeit die auftreten könnte ist in Bezug auf den Eigenverbrauch. Da die Frau ja eigentlich auch Strom verbraucht und beim "Verkauf" von Strom an dritte ja EEG-Umlage anfällt....
Wobei ich meine, dass dies bei einer eheänlichen Gemeinschaft dann auch nciht relevant ist...

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9393
Registriert: 16.03.2007, 18:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon Tigerchen78 » 10.08.2018, 11:12

Ok...

Aber Angebot/Rechnung sollte dann natürlich auf den ausgestellt sein der Betreiber wird, oder ?

Der Mann wird dann als Betreiber an die BNA gemeldet und ist dann auch "die Firma" die Strom produziert und verkauft.

Muss der Mann dann auch den Strom vom Lieferant beziehen - denn der läuft noch auf die Frau ?
Tigerchen78
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 98
Registriert: 28.05.2018, 02:52
Info: Interessent

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon jodl » 10.08.2018, 11:47

Tigerchen78 hat geschrieben:Muss der Mann dann auch den Strom vom Lieferant beziehen - denn der läuft noch auf die Frau ?


"muss" nicht, aber besser ist das - dann gibts "keine Fragen"

Tigerchen78 hat geschrieben:Nun möchte aber nur er der Betreiber werden.
Braucht der Mann z.B. eine Vollmacht der Frau o.ä. ?


kommt auf die Frau an :wink:
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9463
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon alterego » 10.08.2018, 17:11

Würde ich Betreiber (und auch Eigentümer der Anlage? ) werden wollen und mir das Dach nicht zu 100% selbst gehören, würde ich das (verheiratet oder nicht spielt für mich da keine Rolle) nicht ohne erstrangige Dienstbarkeit im Grundbuch machen.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8043
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon donnermeister1 » 10.08.2018, 22:38

Tigerchen78 hat geschrieben:Aber Angebot/Rechnung sollte dann natürlich auf den ausgestellt sein der Betreiber wird, oder ?


Ja, denn die Vorsteuer kann nur der Leistungsempfänger ziehen. Wenn der Unternehmer Herr X ist, die Rechnung aber auf Herr X und Frau Y ausgestellt ist, dann wirds nix mit Vorsteuer zurück vom FA.

Tigerchen78 hat geschrieben:Muss der Mann dann auch den Strom vom Lieferant beziehen - denn der läuft noch auf die Frau ?


Nö.
Benutzeravatar
donnermeister1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3768
Registriert: 28.04.2011, 12:23
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 10,6
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon OGW » 11.08.2018, 09:16

alterego hat geschrieben:Würde ich Betreiber (und auch Eigentümer der Anlage? ) werden wollen und mir das Dach nicht zu 100% selbst gehören, würde ich das (verheiratet oder nicht spielt für mich da keine Rolle) nicht ohne erstrangige Dienstbarkeit im Grundbuch machen.


Laut Aussage eines Mitarbeiters unseres zuständigen Finanzamt spielt das keine Rolle. Es sollte nur darauf geachtet werden das alles was mit der PV zu tun hat auf die eine Person gemeldet wird/wurde.
OGW
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.05.2018, 19:55
PV-Anlage [kWp]: 7.08
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon alterego » 11.08.2018, 09:27

Was hilft dir die Meinung des Finanzamts, wenn du aus welchen Gründen auch immer keinen Zugang mehr zur Anlage hast?
Bei einem so lang laufenden Invest, sollte man halt auch für Fälle gewappnet sein, an die derzeit niemand denkt.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8043
Registriert: 14.02.2014, 10:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon machtnix » 11.08.2018, 10:56

der Betreiber muß nicht der Eigentümer der Anlage sein.
Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!
machtnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2417
Registriert: 25.06.2014, 19:17
Info: Betreiber

Re: Wer kann Betreiber werden ?

Beitragvon jodl » 11.08.2018, 11:12

machtnix hat geschrieben:der Betreiber muß nicht der Eigentümer der Anlage sein.


ja. und die Sonne geht im Osten auf.
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9463
Registriert: 02.07.2007, 16:58
Wohnort: Bayern
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu EEG / Einspeiseverträge



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste