Marktstammdatenregister

Diskussion über das EEG sowie Verträge mit Energieversorger

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Bento » 12.08.2018, 14:50

Oldi1 hat geschrieben:Für alle die nicht aufmerksam gelesen haben, widerhole ich die Frage gern noch einmal:
"Was machen z.B. Betreiber ohne PC und entsprechende Kenntnisse?"

Die werden Personen damit beauftragen (müssen), die einen PC haben und entsprechende Kenntnisse besitzen. So wie sie es jetzt bereits im Steuerbereich machen müssen.

Ich sags jetzt mal etwas drastisch:
Mit der (wenn auch zwangsläufigen) Entscheidung Unternehmer zu sein, sind auch gewisse Verpflichtungen verbunden, was u.a. erfordert, dass man sich informiert, um welche Dinge man sich zu kümmern hat und welche Regeln in dem Bereich gelten, in dem man sich austoben möchte.
Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass es dort die Nestwärme eines Verbrauchers nicht mehr gibt. Auch ein Handwerker muss sich über den aktuellen Stand der Normung auf dem Laufenden halten und kann nicht irgendwann sagen: "Hat mir niemand gesagt!"

EEG 2017 hat geschrieben:§ 6 Erfassung des Ausbaus der erneuerbaren Energien

(1).......
...........
(5) Das Nähere zum Anlagenregister einschließlich der Übermittlung weiterer Daten,
der Weitergabe der Daten an Netzbetreiber und Dritte sowie der Überführung
in das Marktstammdatenregister nach Absatz 2 Satz 2 und 3 wird durch die Anlagenregisterverordnung
geregelt.



AnlRegV hat geschrieben:§3 Registrierung von Anlagen
(1)......
......
(3) Die Angaben nach Absatz 2 müssen innerhalb von drei Wochen nach der Inbetriebnahme der Anlage
übermittelt werden. ..........


AnlRegV hat geschrieben:§ 7 Registrierungsverfahren

(1) Die Registrierung im Anlagenregister erfolgt durch die Bundesnetzagentur. Anlagenbetreiber müssen für die Übermittlung der Angaben nach den §§ 3 bis 6 die von der Bundesnetzagentur bereitgestellten Formularvorlagen nutzen.


Die entsprechenden Regelungen im Marktstammdatenregister kann man dort nachlesen inkl. der elektronischen Übermittlungspflicht.
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7223
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon MHL99974 » 12.08.2018, 16:17

Bento hat geschrieben:
MHL99974 hat geschrieben:Nach dem Start des Web-Portals gibt es ein erneutes Schreiben der Bundesnetzagentur

Tatsächlich?


Bento warum zweifelst du, jeder Betreiber sollte das Schreiben doch bekommen haben.
Kommt vom Leiter des Marktstammdatenregisters höchst persönlich :mrgreen:
Schreiben der BNA - Kopie.jpg
Sonnige Grüße
Eigenbau 2011; 8,58 kWp/-45°+ 3°DN/YL-Panda 260C-30b Strings: A=18+ B=15
STP 8000TL-10 (Upd.10.04.18) / WebboxBT+Sensorbox ü. FB7490,DLan
2017: Video-ÜW 2018:Reinigungsanlage
2012-860, 2013-776, 2014-776 2015-844 2016-844, 2017-819
Benutzeravatar
MHL99974
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: 22.06.2011, 21:16
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen
PV-Anlage [kWp]: 8,58
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Red5FS » 12.08.2018, 17:14

Fakt ist auch für Menschen ohne PC, seine EÜR elektronisch zu übermitteln.
Fakt ist mit einer EEG Anlage bin ich Unternehmer mit allen Rechten und Pflichten...selbst und ständig...

Meine Meinung zu dem Thema...

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Gruß Red5FS
---
37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
Do it or don`t do it!There is no try!
The Force is with you!
GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
Meine Anlage
SV@fb
Benutzeravatar
Red5FS
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4684
Registriert: 27.06.2013, 06:07
Wohnort: an der Ems
PV-Anlage [kWp]: 13,46
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Buck Rogers » 12.08.2018, 17:18

Tja, DAS ist der Klimawandel: Der Sommer 2018 endet nach dem 1. Advent am 4. Dezember 2018. (siehe eingestellten Brief) :wink: Man könnte schon meinen, das mit dem Ende der Frist Ende Juni 2019, dann wenn die Erträge/Vergütungen am höchsten sind, nicht unbedingt der Zufall einherging. // Verschwörungstheorie 8)

Aber wer das mit der Meldung verpasst hat eben Pech gehabt.

P.S: Meine Steuererklärungen bekommt das Finanzamt nach wie vor auf Papier in den Briefkasten. Ich warte noch auf den Tag an dem sie mir dann per Brief mitteilen ich solle das bitte "elektronisch" machen. :mrgreen:
Buck Rogers
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1086
Registriert: 20.07.2013, 15:28
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Bento » 12.08.2018, 17:58

MHL99974 hat geschrieben:Bento warum zweifelst du, jeder Betreiber sollte das Schreiben doch bekommen haben.
Kommt vom Leiter des Marktstammdatenregisters höchst persönlich :mrgreen:

Ja, du wirst Recht haben.

Mich hatte die FAQ-Regelung irritiert, aber dort steht ja nur, dass nicht jeder Anlagenbetreiber eine individuelle Aufforderungs-Mail erhalten kann und bei dem Rundschreiben handelt es sich um ein allgemeines Schriftstück, welches den Abrechnungen beigefügt wird.

Dann wollen wir mal hoffen, dass der 04.Dezember 2018 eingehalten werden kann, denn wenn es sich um mehr als einen Monat verschiebt, dann kann das Schreiben nicht mehr den Jahresabrechnungen beigefügt werden und müsste entweder separat versandt werden (kostet ca. 1 Mio. allein an Porto) oder mit der nächsten Jahresabrechnung 2020 versandt werden, was bestimmt auch lustig werden würde. :wink:
Viele Grüße
Bento

Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
(Arnaud Desjardins)
Benutzeravatar
Bento
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7223
Registriert: 08.10.2006, 16:09
Wohnort: Münsterland
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Oldi1 » 12.08.2018, 22:58

Red5FS hat geschrieben:Fakt ist auch für Menschen ohne PC, seine EÜR elektronisch zu übermitteln.
Fakt ist mit einer EEG Anlage bin ich Unternehmer mit allen Rechten und Pflichten...selbst und ständig...

In welcher Galaxie wohnst Du?
Hier auf Planet Erde kenne ich keinen Heimanlagen-PV-Betreiber, der sich um die Zwangsselbständigkeit gerissen hätte.
Das war die Kröte die man schlucken mußte!
Die EÜR ohne PC elektronisch übermitteln geht hier auch nicht.
Kannst ja mal berichten wie ihr das Problem gelöst habt :ironie:
Oldi1
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 212
Registriert: 01.12.2007, 11:35
PV-Anlage [kWp]: 20
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Oldi1 » 12.08.2018, 23:01

Buck Rogers hat geschrieben:Meine Steuererklärungen bekommt das Finanzamt nach wie vor auf Papier in den Briefkasten. Ich warte noch auf den Tag an dem sie mir dann per Brief mitteilen ich solle das bitte "elektronisch" machen. :mrgreen:

Da bin ich schon einen Schritt weiter und habe diesen Brief bekommen. Man kann aber einen gut begründeten Antrag stellen und darf dann weiter Papier benutzen.
Oldi1
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 212
Registriert: 01.12.2007, 11:35
PV-Anlage [kWp]: 20
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Red5FS » 12.08.2018, 23:08

Oldi1 hat geschrieben:In welcher Galaxie wohnst Du?

Steht in meinem Profil

Oldi1 hat geschrieben:Hier auf Planet Erde kenne ich keinen Heimanlagen-PV-Betreiber, der sich um die Zwangsselbständigkeit gerissen hätte.
Das war die Kröte die man schlucken mußte!
Die EÜR ohne PC elektronisch übermitteln geht hier auch nicht.
Kannst ja mal berichten wie ihr das Problem gelöst habt :ironie:

Genau das ist der Punkt.
Das eine möchte/will ich (PV)... Das andere muss ich...
Ich hätte ja ein Leben ohne PV Anlage führen können.... Dann hätte ich das andere nicht an der Backe...

Es zwingt einen niemand eine PV Anlage zu installieren... Aber (leider) muss man sich dann auch ein wenig damit beschäftigen...
Dad nützt man nix.... Dad wird durch meckern auch nicht weniger.
_____
Ich habs extra so provokant geschrieben.... Ist nicht böse gemeint, aber die Vorteile will/möchte jeder gerne mitnehmen....den Rest nicht.... Und dann kommt das Gejammer und Gemecker.... Sorry... Aber das paßt für mich nicht zusammen...




Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
Gruß Red5FS
---
37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
Do it or don`t do it!There is no try!
The Force is with you!
GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
Meine Anlage
SV@fb
Benutzeravatar
Red5FS
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4684
Registriert: 27.06.2013, 06:07
Wohnort: an der Ems
PV-Anlage [kWp]: 13,46
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon MHL99974 » 13.08.2018, 00:43

Oldi1 hat geschrieben:Das war die Kröte die man schlucken mußte!


Ich weis jetzt nicht wie alt du bist aber was für eine Kröte soll man schlucken. Du bestimmst doch dein Leben selbst.
Die Zwangsselbständigkeit ist doch noch das geringste Übel. Das sind wenige Minuten Arbeit im Jahr. Bis 2011 habe ich die Thematik PV ignoriert, erst als ich mich durchs PV-Forum "gefressen" habe, war klar ich habe diePV- GründerZeit verschlafen. Da war es leider schon zu spät. Es hat nur zu einer kleinen PV-Anlage gereicht. Was ich nie aus dem Auge verloren habe sind die Behörden, Einrichtungen,Banken die mir tief in die Tasche greifen und was ich dagegen tun kann um das zu verhindern oder zu minimieren. Ohne PC und Internet wäre das natürlich nicht möglich also was macht man, langsam rantasten, das mache ich schon über 33 Jahre daran merkst du das ich meinen Zenit lange überschritten habe. Was ist so schlimm daran über den Horizont zu blicken. Der PC + das WWW hat mir neue Wege eröffnet. Ich kann "eine" PV-Anlage errichten :wink: , Blicke bei der EK-Steuer durch, kann meine Rente berechnen bzw. den Rentenbescheid entschlüsseln und prüfen. Setze mich mit dem Sozialgesetzbuch auseinander. usw. Das könnte ich jetzt noch beliebig fortsetzen.
Habe z.B. das Smartphone viele Jahre ignoriert aber es geht eben nicht ohne weil die Banken ihre Standards ändern.
Aber hier passe ich mich an :wink: Ich möchte auf mein Onlinebanking nicht verzichten. Der letzte Bankbesuch stammt aus 2011 und diese Bank werde ich in meinem Leben nie wieder betreten.
So das war genug OT
Sonnige Grüße
Eigenbau 2011; 8,58 kWp/-45°+ 3°DN/YL-Panda 260C-30b Strings: A=18+ B=15
STP 8000TL-10 (Upd.10.04.18) / WebboxBT+Sensorbox ü. FB7490,DLan
2017: Video-ÜW 2018:Reinigungsanlage
2012-860, 2013-776, 2014-776 2015-844 2016-844, 2017-819
Benutzeravatar
MHL99974
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2220
Registriert: 22.06.2011, 21:16
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen
PV-Anlage [kWp]: 8,58
Info: Betreiber

Re: Marktstammdatenregister

Beitragvon Oldi1 » 13.08.2018, 07:06

Red5FS hat geschrieben:Das eine möchte/will ich (PV)... Das andere muss ich...
Ich hätte ja ein Leben ohne PV Anlage führen können.... Dann hätte ich das andere nicht an der Backe...

Es zwingt einen niemand eine PV Anlage zu installieren... Aber (leider) muss man sich dann auch ein wenig damit beschäftigen...
Dad nützt man nix.... Dad wird durch meckern auch nicht weniger.
_____
Ich habs extra so provokant geschrieben.... Ist nicht böse gemeint, aber die Vorteile will/möchte jeder gerne mitnehmen....den Rest nicht.... Und dann kommt das Gejammer und Gemecker.... Sorry... Aber das paßt für mich nicht zusammen...

Keine Sorge, ich weiß schon was ich will. Ich weiß aber auch, dass einiges von dem ganzen Popanz nicht nötig wäre und es damals, als ich die Anlage gebaut habe, auch ging. Die Bürokratie, die an das Thema gehangen wird, ist ja nicht weniger geworden. Sowas macht für viele das Thema so unatraktiv, dass man lieber die Finger davon läßt. In meinen Augen ist das kontraproduktiv, also das Gegenteil einer Förderung.
Ich sehe das weniger als meckern (auch wenn das so klingt) und gebe zu auch etwas provakant zu sein.
Das Problem ist, dass die wirtschaftlich gesteuerte Politik permanent an den Rahmenbedingungen herumschraubt.
Und die Schraube dreht sich immer nur in eine Richtung, zumindest darauf ist Verlass.
Oldi1
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 212
Registriert: 01.12.2007, 11:35
PV-Anlage [kWp]: 20
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu EEG / Einspeiseverträge



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste