Liste: Stromanbieter, die Eigenverbrauch zulassen

Diskussion über das EEG sowie Verträge mit Energieversorger

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (2 Bewertungen)

Liste: Stromanbieter, die Eigenverbrauch zulassen

Beitragvon PV-Erstinteressent » 11.02.2012, 20:08

an die moderatoren und an alle, die bisher mit stromanbieter und eigenverbrauch erfahrungen gesammelt haben!

welche stromanbieter akzeptieren, dass man bei einer photovoltaikanlage strom eigenverbraucht bzw. eigennutzt bzw. eigeneinspeist?

eine liste, der in frage kommenden sromanbieter wäre für alle sehr hilfreich und nützlich

Mod-edit: Liste wird unregelmäßig aktualisiert, siehe auch neue Beitrage im Thread (alle Daten ohne Gewähr).

Achtung: 365AG (Marken u.a. Almado, idealenergie, Meisterstrom, immergrün...) verweigert anscheinend Bonuszahlungen komplett, wenn am gleichen Hausanschluss eine PV-Anlage installiert ist (selbst bei Volleinspeisung), näheres siehe hier: verteilnetzbetreiber-vnb--f17/energieversorger-verweigert-bonus-wegen-pv-t103999.html


Enstroga liefert nicht bei Eigenverbrauch.

Stand 16.11.2014:
liste-stromanbieter-die-eigenverbrauch-zulassen-p1174131.html#p1174131
reklov hat geschrieben:





 
Stromanbieter
 
 
Belieferung bei Eigenverbrauch
 
 
Geforderter Zähler
 
 123energie  Ja  Zweirichtungszähler 
 Almado-Energy  Ja  Zweirichtungszähler - 1000 KWh Mindestabnahme, Bonus verweigert 
 BayWa Ökoenergie  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 bsenergie  Ja  unbekannt 
 clecergy  Nein  - 
 Die Strommixer GmbH  Ja  Egal 
 E-Werk Markelsheim  Ja  Zweirichtungszähler (auch HT/NT mit 4-Quadranten-Zähler möglich) 
 Energiegenossenschaft Rhein Rhur eG  Ja  unbekannt 
 energieGUT GmbH  Ja  Egal 
 Energieversorgung Deutschland EV-D  Nein (PV-Anlage, AGB 1.3)  kein Zweirichtungszähler 
 enerline (Stadtwerke Brandenburg a.d. Havel)  Ja  unbekannt 
 eprimo  Ja  kein Zweirichtungszähler 
 EVO (Offenbach)  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 Fuxx-Die Sparenergie  Nein  DV-Ausschluss AGB 3.3 
 Greenpeace Energy eG  Ja  Egal 
 GrünHausEnergie  Ja  Egal 
 HitStrom  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 jeda energie  Ja  (noch?) kein Zweirichtungszähler 
 kleinerracker.de (SEV GmbH)  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 Lichtblick AG  Ja  Egal 
 mainova  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 Naturenergieplus  Ja  Egal (Belieferung bei Stromheizungen nur mit vorheriger Absprache) 
 naturstrom (NaturStromHandel GmbH)  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 NaturWatt GmbH  Ja  Egal 
 PST  Ja  Zweirichtungszähler 
 REWAG  Ja  Zweirichtungszähler 
 Stadtwerke Flensburg  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt, geringere Grundgebühr mit ZRZ 
 Stadtwerke Herborn GmbH  Ja  Egal 
 Stadtwerke Krefeld (SWK)  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 Stadtwerke München (swm)  Ja  unbekannt 
 Stadtwerke Schwerin  Ja  unbekannt 
 Stadtwerke Wittenberg  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 strasserauf Strom  Ja  kein Zweirichtungszähler 
 Stromio  Ja  Zweirichtungszähler (Tarif Basic) 
 Vattenfall  Ja  Zweirichtungszähler erlaubt 
 wemio  Ja  Egal 
PV-Erstinteressent
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2012, 10:37
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon Cristian_G_aus_P » 11.02.2012, 22:01

woher weiss dein anbieter zun dem du gehst ob du ne pv anlage hast??
9.88kwp | 52*Bosch c-Si M48 M190|Danfoss TLX Pro+ 10k | 38° DN | 226° SSW |
Anlage auf PV-Log
Anlage mit Eigenverbrauchsanzeige
Solaranalyzer Pro Android und PC Nutzer
Danfoss Portal Nutzer
Sonnenertrag Nutzer
PV-LOG PATE

Luschenzähler: 2
Benutzeravatar
Cristian_G_aus_P
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1169
Registriert: 11.09.2011, 11:20
Wohnort: Peine
PV-Anlage [kWp]: 9,88
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.02.2012, 10:32

Hallo,

Cristian_G_aus_P hat geschrieben:woher weiss dein anbieter zun dem du gehst ob du ne pv anlage hast??


bei vielen PV-Anlagenbetreibern ist das sehr einfach für den Stromanbieter:
Er bekommt vom Netzbetreiber nicht nur die Zählernummer, über die abgerechnet werden soll, sondern auch den Zählerstatus und Zählertyp.

Da sich sehr viele Betreiber einen Zweirichtungszähler setzen lassen (kann verschiedene Gründe haben, warum so ein Zähler gesetzt wird, muss nicht unbedingt purer Masochismus sein), weiss der Stromanbieter SOFORT, dass auf diesem Anschluss eingespeist wird.
Das bezieht sich übrigens nicht nur auf PV-Einspeisung, BHKW usw. sind genauso betroffen.

Bei allen, die eine 3-Zähler-Lösung haben, kann die Rücklaufsperre des Bezugszählers beim Stromanbieter Anlass zum Verdacht geben.

Wie auch immer, es ist in jedem Fall besser mit offenen Karten zu spielen und die PV-Anlage nicht zu verheimlichen.
Die EVUs, die keine Einspeisung erlauben, haben den entsprechenden Text sowieso in ihrem Kleingedruckten stehen.
Wenn man dann schon beim Antrag falsche Angaben macht kann`s ganz schön eng werden . . .

Ist aber auch egal. Lassen wir Darwin`s Selektion ihren Weg nehmen.
Wer keine PV-Einspeiser als Kunden akzeptiert, verliert eben Marktanteile, Pech gehabt.
Es gibt genug preiswerte Stromanbieter, denen das egal ist, darunter viele Ökostromanbieter.

Ich habe diesbezüglich im letzten Jahr eine Anfrage an etwa 10 Ökostromanbieter geschickt.
Einer hat mir als Einspeiser abgesagt, zwei wollten mich nur mit 3-Zählerlösung beliefern und dem Rest war`s egal, ob und über welche Zähler ich einspeise.

Ich suche mal heraus, wer sich wie verhalten hat und fange hier mit der Liste an, andere user können dann ja weitermachen.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kwp (12/2011) + 9,2 kwp (4/2013) + 8 kwp (10/2015)
5 kwh NiCd-Insel mit Degertraker: 1,56 kwp
Meine Anlagen: viewtopic.php?t=72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9379
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 48,5
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.02.2012, 11:04

Hallo zusammen,

ich fange mal mit der Liste an.
Jeder, der etwas nachtragen möchte, kann die Liste ja kopieren und ergänzt wieder einstellen.
Vielleicht bekommt auch jemand die Tabelle noch schöner hin.

Anbieter-----------------------------------Belieferung bei Einspeisung------Geforderter Zähler
Greenpeace Energy eG----------------------------------Ja------------------------------------Egal
LichtBlick AG------------------------------------------------Ja------------------------------------Egal
energieGUT GmbH----------------------------------------Ja------------------------------------Egal
123energie----------------------------------------------------Ja------------------------------------Kein Zweirichtungszähler
strasserauf-Strom------------------------------------------Ja------------------------------------Kein Zweirichtungszähler
eprimo GmbH-----------------------------------------------Ja------------------------------------Kein Zweirichtungszähler
NaturWatt GmbH------------------------------------------Ja------------------------------------Egal
WEMAG Netz GmbH-------------------------------------Ja------------------------------------Egal
NaturStromHandel GmbH-------------------------------Ja------------------------------------unklar
Die Strommixer GmbH-----------------------------------Ja------------------------------------Egal
Zuletzt geändert von Ralf Hofmann am 12.02.2012, 12:01, insgesamt 2-mal geändert.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kwp (12/2011) + 9,2 kwp (4/2013) + 8 kwp (10/2015)
5 kwh NiCd-Insel mit Degertraker: 1,56 kwp
Meine Anlagen: viewtopic.php?t=72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9379
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 48,5
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon Silicat » 12.02.2012, 11:31

Anbieter----------------------------------------------------------Belieferung bei Einspeisung-------Geforderter Zähler

Greenpeace Energy eG-----------------------------------------------------------------Ja------------------------------------Egal
kleinerracker.de (Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH)--------------Ja------------------------------------unbekannt
Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG-------------------------------------------Ja------------------------------------unbekannt
Silicat
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.10.2011, 11:10
PV-Anlage [kWp]: 25,2
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon PV-Erstinteressent » 12.02.2012, 13:44

super....die Liste startet schon mal genial......

nur zwischendurch eine Frage:

Gibt es beim Einspeisen eine Alternative zum Zweirichtungszähler, da es bei einigen Anbietern heißt kein Zweirichtungszähler. Was dann?

Fordert E.ON Bayern als Ausgangs-Stromunternehmen, mit denen ich den 20 Jahresvertrag abschließe, beim Einspeisen einen Zweirichtungszähler?
PV-Erstinteressent
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2012, 10:37
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.02.2012, 15:45

Hallo,

PV-Erstinteressent hat geschrieben:Gibt es beim Einspeisen eine Alternative zum Zweirichtungszähler, da es bei einigen Anbietern heißt kein Zweirichtungszähler. Was dann?


die Alternative heisst bei Eigenverbrauch: 3-Zählerlösung.
Anstelle des Zweirichtungszählers werden zwei Einrichtungszähler mit Rücklaufsperre so gesetzt, dass sie gegenläufig zählen.
Der Bezugszähler gehört dabei immer dem Netzbetreiber, der PV-Einspeisezähler kann dem Anlagenbetreiber gehören.

Dazu wurde von vielen Leuten im Forum schon sehr viel geschrieben, such` mal danach.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kwp (12/2011) + 9,2 kwp (4/2013) + 8 kwp (10/2015)
5 kwh NiCd-Insel mit Degertraker: 1,56 kwp
Meine Anlagen: viewtopic.php?t=72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9379
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 48,5
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon auchdabei » 12.02.2012, 16:21

Mein Stromversorger, bereits bevor ich PV hatte, 'Jürgen Strom, Energie für Regionen', ein Zusammenschluß der Stadtwerke Bad Salzuflen, Lemgo und Detmold. Mein Solarteur hatte einen PV- Zähler installiert und die EON einen 2- Richtungszähler. Anruf hat genügt. Wurde ohne Nachfrage so akzeptiert.
Michael
8,395 kWp; DN 48°; 243° (63°); Plz 327xx
44 x Kyocera KD190GH-2PU
1 x SMA STP8000TL - 10
IBN 10.2011
Eigenverbrauch
http://www.sonnenertrag.eu/de/lage/auch ... 17715.html
Benutzeravatar
auchdabei
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 492
Registriert: 27.09.2011, 18:54
Wohnort: 32791 Lage
PV-Anlage [kWp]: 8,395
Info: Betreiber

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon za-ass » 12.02.2012, 20:04

PV-Erstinteressent hat geschrieben:Fordert E.ON Bayern als Ausgangs-Stromunternehmen, mit denen ich den 20 Jahresvertrag abschließe, beim Einspeisen einen Zweirichtungszähler?

Ausgangs-Stromunternehmen ist gut, vermute dabei aber, dass dir der Begriff 'Verteilnetzbetreiber (VNB)' einfach nicht auf der Zunge lag.
Das mit dem 20-Jahresvertrag solltest du dir gründlichst überlegen, Verträge über 2 Dekaden hinweg sind ja schon mal eine Nummer. Du meinst aber vermutlich einen Einspeisevertrag über die Laufzeit der EEG-Vergütung von 20 Jahren und den bietet E.on Bayern, so wie ich hier schon ein paar Mal gelesen zu habe meine, gar nicht mehr an. Aber auch wenn sie diesen doch anbieten sollten (...so nach der Devise, auch Sauerbier muss 'raus) solltest du dir noch mal überlegen, wer von einem solchen Einspeisevetrag, der nach EEG komplett und ohen jegliche Nachteile verzichtbar ist, ggf. profitiert.
Und wenn du dann doch einen solchen Vertrag abschließst bitte darauf achten, dass er eine akzeptable Kündigungsfrist (längstens mit Monatsfrist zum Quartalsende) bietet.
za-ass
 

Re: Liste Stromanbieter bei Eigenverbrauch

Beitragvon Solarstrom_Simon » 12.02.2012, 20:15

Sehe eher das Problem Das wir für den Bezugsstrom mehr bezahlen weil wir weniger verbrauchen als andere. = Bestrafung wegen Spar - Geräten und hohen Eigenverbrauch. Bedeutet schlechteren Tarif = höhere Kosten! :!:

Kann mir jemand erklären warum Gewebestrom günstiger ist. Produktionskosten sind gleich Generator ist Generator. Der Transport kann es nicht sein Mengenrabatt, wegen Lieferung von mehr Leistung kwh. Läst sich schlecht vergleichen mit dem Lieferkosten Vergleich ein Glas Senf und Lieferung von 40 to. Senf??? :juggle:


mit besten Grüßen Solarstrom Simon aus Bayern München Olching FFB
Für Energie Alternativen Solarstrom Simon aus Bayern München / Olching
Benutzeravatar
Solarstrom_Simon
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 587
Registriert: 22.04.2008, 04:07
Wohnort: Olching
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Berater

Nächste

Zurück zu EEG / Einspeiseverträge



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste