Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspielen

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspielen

Beitragvon Mister Papillon » 07.08.2018, 17:39

Hallo an alle Photonensammler ...

Ich habe da ein Problemchen.
Jahrelang lief alles prima und ohne besondere Probleme.
Doch nun nach 5 Jahren hat sich mein Solarlog 1000 PM+ in die ewigen Jagdgründe verabschiedet.
Ich habe von Solar-Log bescheid bekommen das eine Reparatur nicht mehr durchgeführt wird.

Ich konnte ein Schnäppchen mit einem neuen Solarlog 1200 machen.

Nun stehe ich vor der Frage -

Kann ich vom Solarlog 1000 PM+ die solarlog_config.dat und die solarlog_backup.dat

in meinem neuen Solarlog 1200 einspielen ? Wenn ja, gibt es hierbei was zu berücksichtigen ?

Kann mir hier jemand von euch weiterhelfen ? Ich hoffe mal.

:danke:
PVA 18,86 Kwp , verteilt auf 3 Dächer

45 Module KDP-230 , SMA STP 10000 TL-21
19 Module KDP-230 , SMA SB 4000 TL-21
18 Module KDP-230 , SMA SB 3800 - 11
Benutzeravatar
Mister Papillon
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.05.2012, 14:58
PV-Anlage [kWp]: 18,86
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon LumpiStefan » 07.08.2018, 17:45

Kannst Du eigentlich so 1:1 einspielen...
Erst die config und dann die backup...

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9380
Registriert: 16.03.2007, 18:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon VeronaFeldbusch » 07.08.2018, 21:58

Hallo,

Frage:
Was ist den genau am SL1000 defekt?

SDS sagt immer das sie nicht rep. auch
wenn z.B. nur die SD Karte defekt ist.

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
12 kW ESS Peus-Testing
http://www.solarlog-heckmann.de
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2272
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 20,24
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon Mister Papillon » 08.08.2018, 16:57

Hallo Verona ...

Deine Frage : Was ist den genau am SL1000 defekt ?

Mein SL 1000 PM+ bringt nur noch die Fehlermeldung - "E4 : SD-memory card read error"

Er bootet nicht mehr, mehrmals vom Strom getrennt, geresetet, nichts hilft.

Support Solar-Log sagt keine Reperatur mehr, da sie keine Gewährleistung mehr auf die
Reperatur geben können.

Deshalb ein Neukauf. Leider. Gottseidank ein günstiges Schnäppchen.
Ich finde für Solar-Log kein überzeugendes Argument von Qualität & Service.
Ein 5 Jahre altes Gerät für den Schrott. Traurig.

Wenn ich so etwas gewußt hätte, ich denke da wäre etwas anderes gekommen,
nur kein Solar-Log. Ich finde, schlechte Firmenpolitik.
Ich bin von Solar-Log sehr schwer enttäuscht.
PVA 18,86 Kwp , verteilt auf 3 Dächer

45 Module KDP-230 , SMA STP 10000 TL-21
19 Module KDP-230 , SMA SB 4000 TL-21
18 Module KDP-230 , SMA SB 3800 - 11
Benutzeravatar
Mister Papillon
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.05.2012, 14:58
PV-Anlage [kWp]: 18,86
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon Mister Papillon » 08.08.2018, 17:18

Hallo Verona ...

Du hast mich auf eine Idee gebracht.
( mein Motto : Was kaputt ist, kann ich nicht kaputt machen )

Ich habe meine SL 1000 aufgeschraubt, nach einer SD-Card gesucht
und auch gefunden. Entnommen, am PC in einen Card-Reader getan,
siehe da, läßt sich alles lesen. Habe direkt man ein Backup der SD
gemacht.

SD wieder rein, Netzteil dran, Neustart, Fehlermeldung.
Das alte, selbe Spiel.
PVA 18,86 Kwp , verteilt auf 3 Dächer

45 Module KDP-230 , SMA STP 10000 TL-21
19 Module KDP-230 , SMA SB 4000 TL-21
18 Module KDP-230 , SMA SB 3800 - 11
Benutzeravatar
Mister Papillon
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.05.2012, 14:58
PV-Anlage [kWp]: 18,86
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon VeronaFeldbusch » 08.08.2018, 17:21

Hallo,

hast du den 1000er noch oder kannst du den 1200er zurückgeben.

Ist nur die SD Karte, der Fehler ist bekannt,
habe dazu ja schon einiges geschrieben...
sds-probleme-mit-solar-log-f39/defekte-sd-karte-im-solarlog-wieder-heile-machen-t110194.html

Gruß Verona

PS Kannst den 1000er auch an mich verkaufen...
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
12 kW ESS Peus-Testing
http://www.solarlog-heckmann.de
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2272
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 20,24
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon Mister Papillon » 08.08.2018, 21:05

Hallo ...

den SL 1000 PM+ habe ich noch.
Den SL 1200 könnte ich wieder abstoßen.
Oder den SL 1200 behalten und den SL 1000 PM+ verkaufen.

Beim SL 1000 lief bis zum Schluß die Firmware 3.6.0 Build 90-01.09.2017

Ich würde es gern einmal erst mit einer neuen Firmware probieren.
Danach kann ich ja immer noch sehen was ich am besten mache.

Also bräuchte ich mal einmal eine PN mit der besonderen Firmware zur Wiederherstellung.
Ich habe noch eine alte 8 GB Sandisk HC SD, ginge diese SD auch,
oder muß es zwingend eine 2 GB SD sein.

Über eine PN würde ich mich sehr freuen. :danke:
PVA 18,86 Kwp , verteilt auf 3 Dächer

45 Module KDP-230 , SMA STP 10000 TL-21
19 Module KDP-230 , SMA SB 4000 TL-21
18 Module KDP-230 , SMA SB 3800 - 11
Benutzeravatar
Mister Papillon
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.05.2012, 14:58
PV-Anlage [kWp]: 18,86
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon VeronaFeldbusch » 08.08.2018, 22:20

Hallo,

Wenn du Ruhe haben willst, nimm eine neue SD Karte.
Ich nehme immer die SanDisk Industrie 8GB für ca. 12€.

Wenn die 3.6er schon drauf ist must du die
Firmware 3.6.0-94 (Für Geräte mit Version 3.6.0)
von SDS nehmen.

Gruß Verona
7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
12 kW ESS Peus-Testing
http://www.solarlog-heckmann.de
VeronaFeldbusch
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2272
Registriert: 06.01.2007, 17:30
Wohnort: 89584 Ehingen
PV-Anlage [kWp]: 20,24
Speicher [kWh]: 12
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon FBonNET » 09.08.2018, 07:48

Servus,

hast Du als die Karte am PC war, eine Datenträgerprüfung gemacht?
Mein gelieferter Strom ist zu 100% aus Erneuerbarer Energie hergestellt
FBonNET
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1727
Registriert: 29.03.2011, 10:57
Wohnort: LK Regensburg
PV-Anlage [kWp]: 5,41
Info: Betreiber

Re: Vom SL 1000 die solarlog_config.dat in SL 1200 einspiele

Beitragvon Mister Papillon » 09.08.2018, 18:26

@ FBonNET

Habe eine Datenträgerprüfung der SD mit Windows Bordmitteln durchführen lassen.
Erbrachte keine Fehler. Wurde alles als gut gegeben.

Konnte auch alle Dateien von der SD auf meine Festplatte in ein Backup-Verzeichnis kopieren.
Keine Probleme beim Kopiervorgang.
Mir erscheint die SD als OK. Aber irgendwas muß an der SD sein das sie nicht mehr läuft. bzw.
vom Solar-Log nicht mehr akzeptiert wird bzw. gelesen werden kann.

@ Verona

Habe mir die passende Firmware bei SDS geladen, meine neue (alte) 8 GB SD formatiert ( FAT32).
Danach die Firmware auf die SD kopiert und in - firmware_update.bin umbenannt.
SD in den SL eingesteckt, Netzteil angeschlossen, dieser startete.
Verschiedene Ausgaben bzw. Informationen erschienen auf dem Display.
Ruhe bewart, ca. 30 Minuten gewartet, SL startete neu. Alles prima. Er läuft wieder.

Bevor ich ihn wieder an die Anlage anschließe muß ich für mich die Entscheidung treffen
was ich nun mache.

Behalte ich den Solar-Log 1000 PM+ , keine Garantie mehr , 5 Jahre altes Gerät
oder nehme ich doch den neuen Solar-Log 1200 , mit 5 Jahren Garantie , neues Gerät ,
mit einigen Neuerungen gegenüber dem SL 1000 PM+.

Welchen sollte ich besser wieder veräussern.
Mit welchem SL bin ich nun besser bedient.

Die Frage nun, was ist die bessere Lösung ?


@ Verona

:danke: :danke: :danke: für dein Unterstützung und Wegweisung zum Erfolg.
PVA 18,86 Kwp , verteilt auf 3 Dächer

45 Module KDP-230 , SMA STP 10000 TL-21
19 Module KDP-230 , SMA SB 4000 TL-21
18 Module KDP-230 , SMA SB 3800 - 11
Benutzeravatar
Mister Papillon
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.05.2012, 14:58
PV-Anlage [kWp]: 18,86
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste