USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (5 Bewertungen)

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon snoopy_bonn » 11.07.2018, 11:31

nuno hat geschrieben:
snoopy_bonn hat geschrieben:Hallo habe SolPipLog auch mal ausprobiert , sehr einfach zu installieren und läuft sofort. Leider snd die Werte etwas eingeschrängt , weiß nicht warum nicht alle Werte ausgelesen und ausgegeben werden. Aber ich möhcte nicht kritisieren ist für lau und dafür sehr gut. Ist der Code irgendwo offen?

Ich programiere selbst und würde mir gerne eine API schreiben dann könnte ich je nach was für Bedingungen auch schalten oder Setups anpassen usw. ich weiß nicht ob Blynk hier bekannt ist, ich nutze das schon für diverse Steuerungen (Treibhaus Fenster und Bewässerung, Heizung, ...)

Es wäre cool wenn man hier eine Blynk Schnittstelle integrieren könnte, einfach den Bink Key in de maske eingeben ähnlich dem Key bei emoncms.
@Nuno kann gerne dabei helfen so etwas zu realisieren ist alles mit http API möglich. Java client ist nict zwingend nötig wenn man den Rasbery nicht hart schalten möchte. Hier mal der Link zur API:https://blynkapi.docs.apiary.io/#

Ein Freund hab ich sowas für seinen Lüfter gebaut und Verbraucher gebaut , wenn der z.B. Raum in dem der PIP ist eine bestimmte Temperatur hat geht der an bzw aus. Die Schaltschwelle kann er per Blynk app jederzeit remote per app einstellen(verändern) auch von außerhalb (Cloud). Dies ist nur ein Beispiel anstelle der Temperatur könnte es dann die Bulk oder Float Spannung sein. Oder etwa die Umschaltung Battery auf Grid usw... und dann seine eigenen Schaltparameter definieren.

Also da steckt ja noch ne Menge Potential drinnen...

hier mal die Lösung die ich derzeit habe mit SolPipLog: https://emoncms.de/dashboard/view&id=6 kleine Insel mit SolPipLog 2.0 (EASUN INVERTER)
Blinky kannte ich noch nicht. Welche Werte sind eingeschränkt? Sende doch fast alles was der Pip verfügbar hat.
Ich selber benutze ja mqtt und nicht blinky. Das ist nicht resourcen hungrig.
Auf meiner Seite z. B. Ist eine temperaturanzeige neben der Batterie. Das ist ja ein extra sensor.
Natürlich geht einiges.. Tag hat ja nur 24h.
Relays schalten nach soc oder Spannung oder Strom. Z. B. Um die umwaelzpumpe anzuschmeissen. ( nur einschalten wenn Batterie geladen wird)
Das ganze schreibe ich ja in meiner freien Zeit.
Habe mich bei blinky noch nicht eingelesen. Was soll dann gesendet werden? Wuerde eher ein interface( Programm) separat machen falls Support und Interesse besteht. Solpiplog wollte ich nicht weiter aufblaehen. Da sammeln sich dann die Bugs.


Enviado do meu PRA-LX1 através do Tapatalk


Ich kann das Verstehen , wenn man jeden Wunsch umsetzt ist das natürlich dann irgendwann mal wirklich zu gebuggt...

Also der Wert (Leistung von Netz - Grid Watt) - gut den hab ich jetzt einfach mit Emoncms erechnet aus AC_VA und nur wenn Mode line ist , geht also... im Prinzip fehlt nix.

Aber wenn du irgend eine API schnittstelle integrieren würdest kann im Prinzip jeder seine Anwendungen selbst schreiben die er braucht und nutzt dann deine Schnittstelle zum auslesen bzw. Befehle sende.

Kann ja im Prinzip alles sein. Zum beispiel ganz einfach files (einfachste Variante)
Ich mache mal ein Beispiel damit es nachvollziehbar wird.

Beispiel auslesen der aktuelle Werte vom PIP:
SolPipLog schreib jeden wert im Ordner : home/pi/sol/output/
wert 1 = File Name 1.text
wert 2 = File Name 2.text
usw.
(Ja ich weiß die Daten sind ja schon in mysql db kann ich auch da raus holen wenn jemand emoncms hat und nutz)

Beispiel Daten an SolPipLog liest Daten (Befehle):
SolPipLog schreib jeden wert im Ordner : home/pi/sol/input/
Switch to MODE SOL = File Name mode.txt (Wert SOL, UTI, SBU)
je nach was für ein Wert in der Datei drinne steht schaltet er um Dann kann z.B. jemand Ereignis gesteuert diesen Wert in der Datei mode.txt ändern und Solpiplog ändert falls der Wert abweicht vom ist Wert.

Oder Floating Spannung Wert: File Name float.txt (Wert xx.x) also spannung mit einer Komma stelle
Bulk Spannung: File Name bulk.txt (Wert xx.x) dito float..

So kann man z.B. seine eigene Ladekurve bauen :-) wenn du verstehst was ich meine...

Will das jetzt nicht ausufern aber es könnten so praktische alle werte am PIP gesetzt werden und zwar automatisiert je nach ereignis. Und an dem programm PIPSOLLOG muss nix geändert werden da die schnittstelle alle möglichkeiten bietet.

Wenn du möchtest und mal Zeit hast können wir uns da gerne austauschen. ich bin ziemlich fit bei php/html/sql kann ein wenig py (pi) und c++ (mehr arduino).
Eventuell kann ich da auch was zuarbeiten und Arbeit abnehmen agile projekte sind ja gerade in...

Kannst ja mal über die Idee nachdenken. File lesen/schreiben war jetzt das was im Prinzip jede Programiersprache kann, deshalb das beispiel damit. http json geht ja auch ist aber aufwendiger zu programmieren.
snoopy_bonn
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.08.2015, 13:26
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon nuno » 11.07.2018, 12:14

snoopy_bonn hat geschrieben:
nuno hat geschrieben:
snoopy_bonn hat geschrieben:Hallo habe SolPipLog auch mal ausprobiert , sehr einfach zu installieren und läuft sofort. Leider snd die Werte etwas eingeschrängt , weiß nicht warum nicht alle Werte ausgelesen und ausgegeben werden. Aber ich möhcte nicht kritisieren ist für lau und dafür sehr gut. Ist der Code irgendwo offen?

Ich programiere selbst und würde mir gerne eine API schreiben dann könnte ich je nach was für Bedingungen auch schalten oder Setups anpassen usw. ich weiß nicht ob Blynk hier bekannt ist, ich nutze das schon für diverse Steuerungen (Treibhaus Fenster und Bewässerung, Heizung, ...)

Es wäre cool wenn man hier eine Blynk Schnittstelle integrieren könnte, einfach den Bink Key in de maske eingeben ähnlich dem Key bei emoncms.
@Nuno kann gerne dabei helfen so etwas zu realisieren ist alles mit http API möglich. Java client ist nict zwingend nötig wenn man den Rasbery nicht hart schalten möchte. Hier mal der Link zur API:https://blynkapi.docs.apiary.io/#

Ein Freund hab ich sowas für seinen Lüfter gebaut und Verbraucher gebaut , wenn der z.B. Raum in dem der PIP ist eine bestimmte Temperatur hat geht der an bzw aus. Die Schaltschwelle kann er per Blynk app jederzeit remote per app einstellen(verändern) auch von außerhalb (Cloud). Dies ist nur ein Beispiel anstelle der Temperatur könnte es dann die Bulk oder Float Spannung sein. Oder etwa die Umschaltung Battery auf Grid usw... und dann seine eigenen Schaltparameter definieren.

Also da steckt ja noch ne Menge Potential drinnen...

hier mal die Lösung die ich derzeit habe mit SolPipLog: https://emoncms.de/dashboard/view&id=6 kleine Insel mit SolPipLog 2.0 (EASUN INVERTER)
Blinky kannte ich noch nicht. Welche Werte sind eingeschränkt? Sende doch fast alles was der Pip verfügbar hat.
Ich selber benutze ja mqtt und nicht blinky. Das ist nicht resourcen hungrig.
Auf meiner Seite z. B. Ist eine temperaturanzeige neben der Batterie. Das ist ja ein extra sensor.
Natürlich geht einiges.. Tag hat ja nur 24h.
Relays schalten nach soc oder Spannung oder Strom. Z. B. Um die umwaelzpumpe anzuschmeissen. ( nur einschalten wenn Batterie geladen wird)
Das ganze schreibe ich ja in meiner freien Zeit.
Habe mich bei blinky noch nicht eingelesen. Was soll dann gesendet werden? Wuerde eher ein interface( Programm) separat machen falls Support und Interesse besteht. Solpiplog wollte ich nicht weiter aufblaehen. Da sammeln sich dann die Bugs.


Enviado do meu PRA-LX1 através do Tapatalk


Ich kann das Verstehen , wenn man jeden Wunsch umsetzt ist das natürlich dann irgendwann mal wirklich zu gebuggt...

Also der Wert (Leistung von Netz - Grid Watt) - gut den hab ich jetzt einfach mit Emoncms erechnet aus AC_VA und nur wenn Mode line ist , geht also... im Prinzip fehlt nix.

Aber wenn du irgend eine API schnittstelle integrieren würdest kann im Prinzip jeder seine Anwendungen selbst schreiben die er braucht und nutzt dann deine Schnittstelle zum auslesen bzw. Befehle sende.

Kann ja im Prinzip alles sein. Zum beispiel ganz einfach files (einfachste Variante)
Ich mache mal ein Beispiel damit es nachvollziehbar wird.

Beispiel auslesen der aktuelle Werte vom PIP:
SolPipLog schreib jeden wert im Ordner : home/pi/sol/output/
wert 1 = File Name 1.text
wert 2 = File Name 2.text
usw.
(Ja ich weiß die Daten sind ja schon in mysql db kann ich auch da raus holen wenn jemand emoncms hat und nutz)

Beispiel Daten an SolPipLog liest Daten (Befehle):
SolPipLog schreib jeden wert im Ordner : home/pi/sol/input/
Switch to MODE SOL = File Name mode.txt (Wert SOL, UTI, SBU)
je nach was für ein Wert in der Datei drinne steht schaltet er um Dann kann z.B. jemand Ereignis gesteuert diesen Wert in der Datei mode.txt ändern und Solpiplog ändert falls der Wert abweicht vom ist Wert.

Oder Floating Spannung Wert: File Name float.txt (Wert xx.x) also spannung mit einer Komma stelle
Bulk Spannung: File Name bulk.txt (Wert xx.x) dito float..

So kann man z.B. seine eigene Ladekurve bauen :-) wenn du verstehst was ich meine...

Will das jetzt nicht ausufern aber es könnten so praktische alle werte am PIP gesetzt werden und zwar automatisiert je nach ereignis. Und an dem programm PIPSOLLOG muss nix geändert werden da die schnittstelle alle möglichkeiten bietet.

Wenn du möchtest und mal Zeit hast können wir uns da gerne austauschen. ich bin ziemlich fit bei php/html/sql kann ein wenig py (pi) und c++ (mehr arduino).
Eventuell kann ich da auch was zuarbeiten und Arbeit abnehmen agile projekte sind ja gerade in...

Kannst ja mal über die Idee nachdenken. File lesen/schreiben war jetzt das was im Prinzip jede Programiersprache kann, deshalb das beispiel damit. http json geht ja auch ist aber aufwendiger zu programmieren.
Verstehe schon.. Habe ja UDP eingebaut da wird ja schon was gesendet. Ist in diesem Beispiel für die loxone Server gedacht. Als "interface" benutze ich aber seit ich es entdeckt habe, mqtt. Das ist universell und sogar microcontroler koennen damit was anfangen. Ist bei mir ja am laufen. Ist ja alpha und nur zwei weitere Personen haben die Version. Darüber koennen z. B. Relais ein und ausgeschaltet werden. Ich Pack da nicht zuviel auf einmal rein. Muss ja getestet werden.

Enviado do meu PRA-LX1 através do Tapatalk
Axpert MEX 3K-24 ( PIP 2424 MSE ) an 1110Wp 3x2 185W, 270Ah OPzS Batterie-Bank, BMV 700, Flexmax 60 MPPT
SolPipLog usb logger für PIP. www.solpiplog.tk
Benutzeravatar
nuno
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 221
Registriert: 08.11.2015, 12:52
Wohnort: Portugal
PV-Anlage [kWp]: 1.1
Speicher [kWh]: 3.7
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon snoopy_bonn » 11.07.2018, 12:33

nuno hat geschrieben:Verstehe schon.. Habe ja UDP eingebaut da wird ja schon was gesendet. Ist in diesem Beispiel für die loxone Server gedacht. Als "interface" benutze ich aber seit ich es entdeckt habe, mqtt. Das ist universell und sogar microcontroler koennen damit was anfangen. Ist bei mir ja am laufen. Ist ja alpha und nur zwei weitere Personen haben die Version. Darüber koennen z. B. Relais ein und ausgeschaltet werden. Ich Pack da nicht zuviel auf einmal rein. Muss ja getestet werden.

Enviado do meu PRA-LX1 através do Tapatalk


Ja logo...
bin dabei beim testen :-)

Aber was du jetzt hast ist doch du sendest von SolPiPLog Daten ...

Jedoch kann man die Parameter im PIP nur über die GUI ändern aber nicht von Außerhalb mit Befehle, oder habe ich was übersehen?
MQTT (hab ich auch nicht gesehen?) wenn kann SolarPip MQTT Daten empfangen und führt dann aus z.B. Mode setzen , Float Bulk Spannung verändern?

War auch nur eine Idee , das mit den files wäre sicher nicht so schlecht ... zumindest die Input Variante, das wäre echt cool :-)
Dafür würd ich auch Spenden :-)
snoopy_bonn
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.08.2015, 13:26
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon snoopy_bonn » 11.07.2018, 14:01

An alle die aktuelle Wetter Daten verwenden möchten z.B Sonnenaufgang /Untergang, Temperatur, Luftdruck, Feuchtigkeit, Wolkendicht für Ihre Lokation. Anbei ein fertiges php script.

Das ganze basiert auf der kostenlosen API von openweathermap.org. Dort registrieren. Diesen Key und eure EMONCMS Daten sowie die Koordinaten eures Standorts in den oberen 9 Zeilen hinterlegen. Dann diese Datei in euren var/www/html/ ordner des Pi . Dann Cronjob die datei alle 30 minunten aufrufen.
(/usr/bin/php5 /var/www/html/wetter.php)

Dann werden alle daten an emoncms geschickt local oder internet wie Ihr möchtet.

Bild

NUR WER ES BRAUCHEN KANN

Kann dann zum Beispiel zum darstellen z.B. so: https://emoncms.de/dashboard/view&id=3 genutzt werden oder zum schalten oder walten ...
Dateianhänge
wetter.zip
(1.15 KiB) 12-mal heruntergeladen
snoopy_bonn
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.08.2015, 13:26
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon tealc_hr » 11.07.2018, 17:32

I would rather think in direction of OpenHAB!

I am currently playing with it. Almost automated my home, I can run everything from my mobile phone: rwe innogy (open windows, blinds, heating, alarm and smoke detectors, scenarios...), netatmo, IR blaster, airconditioners, tv, and i get various info... EVEN FROM SOLPIPLOG (emoncms json).
Openhab supports multiple types of communication (bindings http, mttp, json... etc).
If you establish link with openhab, you can do almost everything... think like comparing Your netatmo senzors (rain), lux meter, weather forecast or astrodata in combination with UTI/SOL mode... would be a dream and battery saver!!!

Couple of pictures what I have done in only two days...

main.jpg
Main menu


outside_astro.jpg
Outside senzor info, forecast and astrodata


heating.jpg
Heating management


temp_hum.jpg
House-wide temepratures and humidity measurements


And PIP basic info with json from emoncms (currently rainig here);
solpiplog.jpg
And finally quick view of (for me) key info from PIP @ solpiplog @ emoncms




But now leave this... go, support CROATIA in semi's :-)
Es tut mir leid für meine indiana deutsch oder google translate :-(
PV Inverter: Conversol Duo 3kVa (Axpert Plus Duo 3K-24)
PV1: 1120Wp - 4xBisol BMO-280Wp
PV2: 1120Wp - 4xBisol BMO-280Wp
Batt.: 2 x Panther USV Gel 200Ah
Logging: RPi2@SolPipLog
tealc_hr
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.04.2017, 11:08
Wohnort: NW Kroatien
PV-Anlage [kWp]: 3
Speicher [kWh]: 2,64
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon snoopy_bonn » 11.07.2018, 19:17

snoopy_bonn hat geschrieben:An alle die aktuelle Wetter Daten verwenden möchten z.B Sonnenaufgang /Untergang, Temperatur, Luftdruck, Feuchtigkeit, Wolkendicht für Ihre Lokation. Anbei ein fertiges php script.

Das ganze basiert auf der kostenlosen API von openweathermap.org. Dort registrieren. Diesen Key und eure EMONCMS Daten sowie die Koordinaten eures Standorts in den oberen 9 Zeilen hinterlegen. Dann diese Datei in euren var/www/html/ ordner des Pi . Dann Cronjob die datei alle 30 minunten aufrufen.
(/usr/bin/php5 /var/www/html/wetter.php)

Dann werden alle daten an emoncms geschickt local oder internet wie Ihr möchtet.

Bild

NUR WER ES BRAUCHEN KANN

Kann dann zum Beispiel zum darstellen z.B. so: https://emoncms.de/dashboard/view&id=3 genutzt werden oder zum schalten oder walten ...


Hier der Hinweis bei den meisten wird wohl hinter der domaine der zusatz : domaine/emoncms nötig sein.
Danke für den Hinweis

Also wenn nichts bei emoncms ankommt den Pfad mit angeben.
snoopy_bonn
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.08.2015, 13:26
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon snoopy_bonn » 13.07.2018, 00:59

Anbei eine Anleitung und 2 Scripte um die Daten von emoncms (SolPiPLog) auf der Blynk App anzuzeigen.
downoad Anleitung Blynk App und Scripte:
http://emoncms.de/bilder/blynk.zip
Wenn man die Wetter Daten ebenfalls angezeigt bekommen möchte einfach das script wetterblynk.php alle 10 minuten oder wie man möchte als chron aufrufen.

Die Scripte wie vorher in var/www/html/
die wetterblynk.php ist so verändert das die Namen nun eine SolPipLog konforme Bezeichung hat .
Im Setup bitte nun die Node ID nutzen wie die du bei SolPiPLog in EMONCMS hast.

Die blynk.php im Setup ebenfalls anpassen. Den Blynk key bekommt man per mail geschickt. Lese dir die PDF durch hab ich heute mal erstellt.

Cron für blynk.php(bitte Ordner wo du die PhP Scripte rein legst anpassen):
/usr/bin/php /var/www/html/blynk.php
sleep 20;/usr/bin/php /var/www/html/blynk.php
sleep 30;/usr/bin/php /var/www/html/blynk.php
sleep 40;/usr/bin/php /var/www/html/blynk.php
sleep 50;/usr/bin/php /var/www/html/blynk.php
sleep 10;/usr/bin/php /var/www/html/blynk.php

Cron für wetterblynk.php
/usr/bin/php /var/www/html/wetterblynk.php

so werden alle 10 sekunden die werte vom PIP aktuell angezeigt.

Basiert auf 2.0 und 2.1 deiner SolPipLog Version. habs bei beiden erfolgreich getestet.

EMONCMS Feeds ist etwas aufwendinger. Jeden Feed den du brauchst nach dem geleichen Schema mit Kopie/Paste einfügen also das Script erweitern.

Viel Spaß :-) hoffentlich .

anbei ein Beispiel wie Blynk aussieht (Handy Appfür Android und IOS). Hier habe ich mein Treibhaus automatisiert. Fenster öffnet automatisch je nach Temperatur und Wasser wir gegossen je nach Feuchtigkeit. Wetter daten und Temperturen im Treibhaus angezeigt (realisiert mit Pi Zero):
[img]Screenshot_2018-07-13-00-38-08-745_cc.blynk.jpg[/img]
Dateianhänge
Screenshot_2018-07-13-00-38-08-745_cc.blynk.jpg
snoopy_bonn
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.08.2015, 13:26
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon robbe02 » 13.07.2018, 13:17

Hallo,

ich bräuchte mal bitte Eure Unterstützung.
Ich habe auch einen Batteriespeicher mit einem PIP4048. Auch die Visualisierung meiner Daten habe ich hin bekommen.
https://emoncms.org/dashboard/view&id=50927
Jedoch habe ich Schwierigkeiten die Tages- oder Monatsbilanzen darzustellen. Ich bekomme das einfach nicht hin.

Wie viel Strom bzw. Kw/h sind an einem Tag / Monat / Jahr gespeichert worden? Oder von den Solarmodulen produziert worden?
Wo finde ich eine deutsche Anleitung um mit dem Dashboard von Emoncms besser arbeiten zu können?

Vielen Dank, Robbe02
robbe02
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2014, 20:51
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon Havokll » 13.07.2018, 13:50

robbe02 hat geschrieben:Hallo,

ich bräuchte mal bitte Eure Unterstützung.
Ich habe auch einen Batteriespeicher mit einem PIP4048. Auch die Visualisierung meiner Daten habe ich hin bekommen.
https://emoncms.org/dashboard/view&id=50927
Jedoch habe ich Schwierigkeiten die Tages- oder Monatsbilanzen darzustellen. Ich bekomme das einfach nicht hin.

Wie viel Strom bzw. Kw/h sind an einem Tag / Monat / Jahr gespeichert worden? Oder von den Solarmodulen produziert worden?
Wo finde ich eine deutsche Anleitung um mit dem Dashboard von Emoncms besser arbeiten zu können?

Vielen Dank, Robbe02


Wieso baust du das auf emoncms.org ?
Da du für alles feeds anlegen musst wird das mit der Zeit teuer .
In den Inputs bei Watt einen Power to kWh anlegen . Gibt es auch als kWh/D . Das dann zb Als rawdata Diagramm anlegen zum probieren.
3x 4048Ms Ext Bypass BMV gesteuert
0,72kwp Ost
5Kwp SSO
1,44Kwp West
48V 750Ah Pzs 250zykl (Gebraucht)
http://Meine-Insel.TK
15m2 Röhrenkollektor, 300L WW, 2000l Puffer
Havokll
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1595
Registriert: 09.07.2015, 10:21
Wohnort: Dinkelsbühl
PV-Anlage [kWp]: 7
Info: Betreiber

Re: USB datenlogger für PIP serie ( SolPipLog

Beitragvon snoopy_bonn » 13.07.2018, 15:38

Hallo,

ich bräuchte mal bitte Eure Unterstützung.
Ich habe auch einen Batteriespeicher mit einem PIP4048. Auch die Visualisierung meiner Daten habe ich hin bekommen.
https://emoncms.org/dashboard/view&id=50927
Jedoch habe ich Schwierigkeiten die Tages- oder Monatsbilanzen darzustellen. Ich bekomme das einfach nicht hin.

Wie viel Strom bzw. Kw/h sind an einem Tag / Monat / Jahr gespeichert worden? Oder von den Solarmodulen produziert worden?
Wo finde ich eine deutsche Anleitung um mit dem Dashboard von Emoncms besser arbeiten zu können?

Vielen Dank, Robbe02


Dazu braucht man etwas an Grundlagen:
Leistung als Watt sind Strom x Spannung
Arbeit sind 1000 Watt/ Stunde also 1 kWh = 1000W eine Stunde lang

Beispiel Batterie Laden strom mal Spannung und dann in kwh/d feed speichern siehe mal das Bild die Inputs kommen von SolPiPLog
batterie.jpg
[quote="robbe02"]

Bei PV ist es noch einfacher -> den Input bearbeiten, dann den feed neu mit Power to kwh/d
bei kWh gesamt dann nur den Feed mit power to kWh wählen dann hast du einen Wert pro Jahr und kannst die mit einem Script die Stände zu Monatsübergang holen.

Die Optische Darstellung geht dann mit Graphs ist auch einfach wenn man weiß wie. Einfache den Feed wählen den man grafisch dargestellt haben möchte , und dann unter speichern einen Namen geben. Anschließend im Dashboard diesen Graph anzeigen lassen.

Also ich hab es auch mit learning bei doing gelernt , einfach probieren....

Einfach
snoopy_bonn
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.08.2015, 13:26
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste