PLC Wechselrichter wie auswerten

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon Funker73 » 04.02.2016, 17:29

genau so habe ich es gemeint :lol: Allerdings die Aufzeichnungsdauer ist auf ein Jahr begrenzt, dann fängt es wieder von vorne an...
Benutzeravatar
Funker73
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.04.2014, 16:12
Wohnort: Kreis Zittau / Sachsen
PV-Anlage [kWp]: 5,6
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon Funker73 » 04.02.2016, 17:43

Zur Ergänzung, ich glaube deine Fritzbox 6360 hat kein Smart Home integriert....
Benutzeravatar
Funker73
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.04.2014, 16:12
Wohnort: Kreis Zittau / Sachsen
PV-Anlage [kWp]: 5,6
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon playboy » 04.02.2016, 18:02

Funker73 hat geschrieben:genau so habe ich es gemeint :lol: Allerdings die Aufzeichnungsdauer ist auf ein Jahr begrenzt, dann fängt es wieder von vorne an...

entschuldige, aber was willst an einem 500 Watt Teil über ein Jahr und länger überwachen ? eher spielerei sowas
Benutzeravatar
playboy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 631
Registriert: 02.10.2015, 20:01
PV-Anlage [kWp]: 0,5
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon Jorgl » 05.02.2016, 17:26

Hallo zusammen,

Vielen Dank für den Tip. Meinen Elektroinstallateur gefällt diese Lösung mit dem Stecker nicht. Da es nach vde nicht ganz zulässig ist. Ich werde mir dann doch den Aeconversion Datenlogger besorgen und jeh nach bedarf mir die Daten auf den Stick ziehen und am pc ansehen.

Ich weiß, dass es bei 1 kwp eher Spielerei ist. Gefällt mir aber :D

Grüße

Jürgen
Jorgl
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 10.08.2015, 19:48
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon playboy » 05.02.2016, 19:42

Da hat der Elektrische natürlich recht, für Dauerbetrieb muss da was VDE-gerechtes her.
Benutzeravatar
playboy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 631
Registriert: 02.10.2015, 20:01
PV-Anlage [kWp]: 0,5
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon Jorgl » 06.02.2016, 17:36

Nochmal vielleicht eine blöde Frage von mir. Kann das Gateway eigentlich überall am Stromnetz im Haus angeschlossen werden ?
Ich frag deshalb, da ja bei plc die Daten mit aufs Stromnetz gelegt sind und die ja eigentlich mit auf allen 3 Phasen anliegen, da der Zähler saldierend ist oder kann ich die Daten nur auf der Phase abrufen auf der ich einspeise?

Grüße

Jürgen
Jorgl
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 10.08.2015, 19:48
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon flosky » 06.02.2016, 20:34

Jorgl hat geschrieben:Nochmal vielleicht eine blöde Frage von mir. Kann das Gateway eigentlich überall am Stromnetz im Haus angeschlossen werden ?
Ich frag deshalb, da ja bei plc die Daten mit aufs Stromnetz gelegt sind und die ja eigentlich mit auf allen 3 Phasen anliegen, da der Zähler saldierend ist oder kann ich die Daten nur auf der Phase abrufen auf der ich einspeise?

Grüße

Jürgen

nein, die daten liegen nur an der phase an, an der der PLC faehige WR einspeist.

willst du das signal an allen drei phasen, musst du einen "kapazitiven phasenkoppler" einbauen, der das signal auf alle phasen uebertraegt.

ansich baut man den gateway dann auf der phase ein, an der der WR haengt! andernfalls brauchst den phasenkoppler
Benutzeravatar
flosky
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1660
Registriert: 12.07.2012, 15:36
Wohnort: Oberösterreich
PV-Anlage [kWp]: 21,6
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon Jorgl » 07.02.2016, 13:27

Hallo Flosky,
Danke für deine Antwort. Dann schließe ich den Datenlogger direkt an der Einspeiseleitung vor dem Stromzähler an.

Grüße

Jürgen
Jorgl
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 10.08.2015, 19:48
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon flosky » 07.02.2016, 16:42

Jorgl hat geschrieben:Hallo Flosky,
Danke für deine Antwort. Dann schließe ich den Datenlogger direkt an der Einspeiseleitung vor dem Stromzähler an.

Grüße

Jürgen

das musst du aus der beschreibung herauslesen, vor/nach dem RS/FI/Feinsicherung.
Benutzeravatar
flosky
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1660
Registriert: 12.07.2012, 15:36
Wohnort: Oberösterreich
PV-Anlage [kWp]: 21,6
Info: Betreiber

Re: PLC Wechselrichter wie auswerten

Beitragvon raz » 22.08.2018, 09:02

LumpiStefan hat geschrieben:Nein, er meinte wohl eher über die Fritz!Dect 200 einspeisen....
Sprich Stecker an den WR und dann über die Steckdose vom Fritz!DEct 200 einspeisen...

Stefan


Hallo, ich stehe auch gerade vor dem Problem den Ertrag aus meiner Mini PV Anlage mal zu erfassen. Ich habe ein 250 Wp Panel mir einem EVT248 als Wechselrichter.
Ich habe jetzt hier gelesen, das es mit einem Fritz!Dect 200 Steckerteil auch funktioniert.
Wie muss ich das jetzt anschließen?

Schuckosteckdose <--- Fritz!Dect200 <---- Wechselrichter

Um es noch deutlicher zu machen - einfach den Fritz!Dect200 ganz normal mit seinem Stecker in die einzuspeisende Schuckosteckdose stecken und der Schuckostecker vom Wechselrichter in die Schuckosteckdose vom Fritz!Dect200?

Später will ich natürlich das alles auf die in Deutschland so wichtige Wielanddose umbauen. :wink:

Gruß raz
raz
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.08.2018, 08:49
PV-Anlage [kWp]: 0,3
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast