neuen Anbieter für Logger: PowerDog

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

3.91 (11 Bewertungen)

Re: neuen Anbieter für Logger: PowerDog

Beitragvon SInister_Grynn » 17.01.2018, 17:44

MBIKER_SURFER hat geschrieben:
SInister_Grynn hat geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang erhalten Sie die Rechnung für die Portalgebühren 2018 für den PowerDog mit der Seriennummer:

Wird die Rechnung nicht beglichen, gehen wir davon aus, dass Sie unseren Service (Onlineportal) nicht weiter verwenden wollen.
Der PowerDog kann dann keine weiteren Daten an das Portal übertragen.


Gibts jetzt gar keine Portal Daten mehr ?


Moin,

dachte, bis 30 kWp ist es weiterhin kostenfrei :roll: :idea:

Gruß
MBiker_Surfer

Ist es auch. Geht um meine kleine Hausdachanlage 48 kWp
Benutzeravatar
SInister_Grynn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2667
Registriert: 08.01.2010, 13:22
Info: Betreiber

Re: neuen Anbieter für Logger: PowerDog

Beitragvon SInister_Grynn » 21.02.2018, 14:03

Hat jemand einen alternativ anbieter für das Portal zur Visualisierung?
Darf ruhig gleich viel oder etwas mehr kosten als 60 €

Oder sonst ne Idee wie man die Daten visualisieren kann ohne auf eco Data angewiesen zu sein?
Benutzeravatar
SInister_Grynn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2667
Registriert: 08.01.2010, 13:22
Info: Betreiber

Re: neuen Anbieter für Logger: PowerDog

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.06.2018, 08:05

Moin,

mein PD scheint LAN Probleme zu haben. Auch mit dem Notebook direkt am PD keine Verbindung mehr möglich. Sitze 800 km entfernt von diesem Teil - daher die Frage: Ist das auf der Hauptplatine und muss diese daher getauscht werden? hat das schon ein anderer User gehabt? Rep. kosten?
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42431
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: neuen Anbieter für Logger: PowerDog

Beitragvon Korra82 » 06.06.2018, 17:28

Hallo,
Das macht meiner auch im Moment zeitweise, da hilft immer nur vom Strom trennen und neu hochfahren lassen.
Das ist bei deiner Entfernung natürlich ein wenig schwer.
24 x Yingli YL250P -29b
Kostal Piko 5.5, MPP 1: 12 St; MPP 2: 12 St
Ausrichtung:12x -40° Süd-Ost; 12x 135° Nordwest; DN: 38°
Logging: PowerDog; Raspberry mit Hyperion auf Solaranalyzer
https://www.power-dog.eu/oeffentliche-a ... ails/10081
Korra82
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: 21.07.2013, 18:18
PV-Anlage [kWp]: 6
Info: Betreiber

Re: neuen Anbieter für Logger: PowerDog

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.06.2018, 17:32

Korra82 hat geschrieben:Das ist bei deiner Entfernung natürlich ein wenig schwer.


Moin,

das werde ich mal veranlassen - falls es der EFH Dachbesitzer nicht schon gemacht hat!
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42431
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast