Kaco Powador RS485 Raspberry

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Kaco Powador RS485 Raspberry

Beitragvon suelo » 23.06.2018, 13:22

Ich hätte grundsätzlich schon Interesse mich in dem Thema einzulesen bzw. ist´s nicht so, als wenn ich die letzten Tage nicht genügend gelesen hätte. Aber da es so viele Beiträge zu einem vermeintlichen Einstieg in das Thema gibt, finde ich nicht DAS passende Forum bzw. Tutorial.
Hat von euch einer den Link zum vermeintlich richtigen/einfachen Einstieg ?

Grüße
suelo
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.06.2018, 17:53
PV-Anlage [kWp]: 39
Info: Betreiber

Re: Kaco Powador RS485 Raspberry

Beitragvon uweklatt » 23.06.2018, 17:36

Hallo,

im Gegensatz zu Deinen ersten Versuchen musst Du nun etwas auf der seriellen Schnittstelle senden und dann auf die Antwort warten...

Hier einige Infos zum Thema:
http://www.netzmafia.de/skripten/hardware/RasPi/RasPi_Serial.html

Auslesen der Schnittstelle als Script geht im einfachsten Fall z.B. so:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash
while read line
do
  # Auf Konsole ausgeben
  echo $line

  # Mit Zeitstempel ins Logfile schreiben
  echo "$(date '+%d.%m.%Y %H:%M') $line" >> logfile.txt
done < /dev/ttyUSB0


Diese Script muss aber noch um das Senden der Anforderung erweitert werden!

Alternativ kann man das auch in Pyhton, C oder einer anderen Programmiersprache programmieren...

Tschau
Uwe
Kochrezepte ohne Ende... Uwe's Kochbuch - Sun-Watch Logger
SB3300TL-HC + 21 x Kyocera KD180 (3,78KWp), 45°/160°/97xxx
Benutzeravatar
uweklatt
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1227
Registriert: 28.02.2008, 23:09
Wohnort: 97xxx
PV-Anlage [kWp]: 3,78
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste