Daten an Benning TLS 10.3-II aus EMH eHZ-K

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Daten an Benning TLS 10.3-II aus EMH eHZ-K

Beitragvon ElBoCaDiLlO » 27.04.2018, 14:18

Hallo liebe Leute,

bin seit kurzem Besitzer einer PV Anlage und diese wird an einem Benning TLS 10.3-II betrieben.
Generell wurde die Anlage für 70%-weich geplant, aber mein Solateur hat keinen S0 Zähler installiert, weshalb ich flux nach einer Alternative geschaut habe und gesehen habe, dass der eingebaute Zweirichtungszähler von EMH, der eHZ-K wohl optisch Signale ausgeben kann (IR).
Wäre es denkbar, wie hier beschrieben https://wiki.volkszaehler.org/hardware/channels/meters/power/edl-ehz/emh-ehz-h1#emh_ehz-h die Daten per USB an meinen WR weiterzuleiten und damit den Eigenverbrauch zu loggen, oder geht das nicht, da der Eigenverbrauch sowieso erst gar nicht bis an den Zähler kommt?

Werde natürlich meinen Solateur darauf ansprechen, dass 70%-weich vereinbart war, aber ob da wirklich was bei rumkommt, weiß ich leider nicht. Und natürlich muss irgendwie umgesetzt werden, dass ich maximal 70% der Maximalleistung einspeise.

Beste Grüße
Benutzeravatar
ElBoCaDiLlO
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 93
Registriert: 05.10.2017, 15:54
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber

Re: Daten an Benning TLS 10.3-II aus EMH eHZ-K

Beitragvon LumpiStefan » 27.04.2018, 14:37

Nein, das wird nicht gehen. Der USB-Anschluss ist nur für den Anschluss an den PC. Wird wohl nur ein S0 übrig bleiben...

Stefan
49 Sunways SM215 + SMA 10000 & 7 SF 150/10 & 6 Conergy + SMA 3000
516 Antaris ASM185 + Danfoss TLX15K
Willst du mir was gutes tun... --> http://www.stefan-bauer.net/daten/spende/
Benutzeravatar
LumpiStefan
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9559
Registriert: 16.03.2007, 18:28
Wohnort: Sindelfingen
PV-Anlage [kWp]: 109
Info: Betreiber

Re: Daten an Benning TLS 10.3-II aus EMH eHZ-K

Beitragvon smoker59 » 27.04.2018, 14:44

ElBoCaDiLlO hat geschrieben:Hallo liebe Leute,

bin seit kurzem Besitzer einer PV Anlage und diese wird an einem Benning TLS 10.3-II betrieben.
Generell wurde die Anlage für 70%-weich geplant, aber mein Solateur hat keinen S0 Zähler installiert, weshalb ich flux nach einer Alternative geschaut habe und gesehen habe, dass der eingebaute Zweirichtungszähler von EMH, der eHZ-K wohl optisch Signale ausgeben kann (IR).
Wäre es denkbar, wie hier beschrieben https://wiki.volkszaehler.org/hardware/channels/meters/power/edl-ehz/emh-ehz-h1#emh_ehz-h die Daten per USB an meinen WR weiterzuleiten und damit den Eigenverbrauch zu loggen, oder geht das nicht, da der Eigenverbrauch sowieso erst gar nicht bis an den Zähler kommt?

Das wird nicht funktionieren da dies bei Benning-Wechselrichtern so nicht vorgesehen ist. Die Vorgehensweise um am Benning-Wechselrichter die dynamische 70% Regelung einzustellen ist hier beschrieben:
https://www.benning.de/produkte/photovo ... S_17_3.pdf
Dort heisst es im Kapitel 7.3.4.4 ( Dynamische Leistungsreduktion auf 70%) auf Seite 107:
Hierbei ist darauf zu achten, dass der S0 Ausgang des Eigenverbrauchszählers mit dem
S0-Eingang des ersten Wechselrichters verbunden wird.

Es wird für die dynamische 70% Regelung also zwingend ein S0-Signal von einem zusätzlichen S0-Zähler im Verbrauchspfad benötigt, anders geht`s bei Benning nicht.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8804
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: Daten an Benning TLS 10.3-II aus EMH eHZ-K

Beitragvon ElBoCaDiLlO » 27.04.2018, 18:22

Okay, da weiß ich Bescheid und werde dann wohl einen s0 zähler benötigen.
Vielen Dank für die ausführlichen Informationen
Benutzeravatar
ElBoCaDiLlO
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 93
Registriert: 05.10.2017, 15:54
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber


Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste