Das RasPi2Pv Projekt

Allgemein über Datenlogger, Kommunikation, DFÜ

Moderator: Mod-Team

 

4.80 (5 Bewertungen)

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon rajiva » 24.09.2018, 22:45

Hi Johannes,

speziell mit mining option

ja die Steuerung von Cryptominern ist eine Spezialität die ich auch noch bei keinem anderen Gerät gesehen habe. Problem ist ja dass man die Miner nicht einfach ausschalten darf, sondern ordentlich runterfahren und ihnen vor allem Zeit zum abkühlen geben muss. Mit der RasPi2Pv Box kann ausschließlich Solarstrom zum Minen verwendet werden. Der Miner wird über einen SSH Connect heruntergefahren und nach einer Abkühlzeit wird dann der Strom abgeschalten. Eine RasPi2Pv Box kann beliebig viele Miner betreiben wenn diese jeweils an einer IP Steckdose hängen. :)

Bei Fragen einfach melden.

Grüße
Rajiva
rajiva
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2013, 12:49
PV-Anlage [kWp]: 7,92
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon rajiva » 06.10.2018, 19:29

Hallo zusammen,

es gibt ein Update auf die Version 1.50 :D

Was ist neu?

1. Die kleine RasPi2Pv Box kann jetzt auch mit Modbus Geräten kommunizieren.

So ist es jetzt auch möglich günstige Zweirichtungszähler mit einzubinden. Getestet habe ich den SDM72D-M (~70€) und den großen Bruder SDM630 Modbus V2 (~130€) von der Firma B+G E-Tech. Letzterer kann alle Phasenwerte auch einzeln liefern und hat auch sonst noch einiges an Schnick Schnack zu bieten. Es gibt in der Anzahl verwendbarer Modbus Geräte keine Limitierung, also nur das Limit der Modbus Adressen (~250). Die Registerwerte können summiert werden, also z.B. L1+L2+L3 für einen Trigger auf die Gesamtleistung.

2. Die Visualisierung der Eigenverbrauchswerte und des Wechselrichterertrages hab ich verbessert. Auch die Modbus Geräte können geloggt und als Grafik visualisiert werden.

3. Verbesserungen im Webinterface und Optimierung der eMail Benachrichtigungsfunktion.

Viel Spaß damit!

Grüße
Rajiva
rajiva
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2013, 12:49
PV-Anlage [kWp]: 7,92
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon alealdata » 06.10.2018, 19:55

Meines Wissens nach kann der SDM aber nicht saldieren und ist nur für den Verbrauchszweig geeignet!
MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone
alealdata
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 335
Registriert: 08.10.2011, 16:14
Wohnort: Ösiland
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon rajiva » 06.10.2018, 20:06

Hallo,

alealdata hat geschrieben:Meines Wissens nach kann der SDM aber nicht saldieren

das ist korrekt, das macht auch der RasPi2Pv Service ;-)

und ist nur für den Verbrauchszweig geeignet!

Das ist nicht korrekt, der SDM72D-M kann 3 phasig in beide Richtungen zählen, also ein Zweirichtungszähler. Abfragen kann man aber nur die Gesamtleistung für Import oder Export. Der SDM630 Modbus kann 1-3 Phasen in beide Richtungen zählen, also auch ein Zweirichtungszähler, und die einzelnen Phasen (L1, L2, L3) lassen sich auch getrennt abfragen.

Hab beide hier, einer hängt schon im Sicherungskasten und der andere liegt hier auf der Testbench. :wink:

Grüße
Rajiva

P.S.: Hab in Deiner Signatur gesehen dass Du selbst den SDM630 hast, war das früher kein Zweirichtungszähler oder verstehe ich "nur für den Verbrauchszweig geeignet" falsch?
rajiva
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2013, 12:49
PV-Anlage [kWp]: 7,92
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon playboy » 06.10.2018, 20:20

rajiva hat geschrieben:An dieser Stelle gleich ein sorry für die noch fehlende deutsche Anleitung, aber wird noch nachgeliefert! Versprochen!
Viele Grüße
Rajiva

:wink:
Benutzeravatar
playboy
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 634
Registriert: 02.10.2015, 20:01
PV-Anlage [kWp]: 0,5
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon alealdata » 06.10.2018, 21:12

Meine sdm630 können nicht saldierend die Leistung ausgeben!
messequipment-und-zubehoer-z-b-kennlinienmessgerae-f101/sdm630m-dc-3-phasen-messgeraet-stromzaehler-t98458-s350.html oder volkszaehler-org-f131/mehrere-sdm630-anschlus-und-auswertung-t123145.html
Hab ich auch selber feststellen müssen als ich den EVU Zähler am Übergabepunkt ausgelesen hatte.
Helfen würde die Leistungsabfrage der einzelnen Phasen und selber ausrechnen lassen am Raspberry.


Zum loggen der Zählerstände ist es ja OK aber den Überschuss auf 0 zu bekommen geht mit dem einfachen auslesen nicht.
MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone
alealdata
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 335
Registriert: 08.10.2011, 16:14
Wohnort: Ösiland
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon rajiva » 06.10.2018, 22:14

playboy hat geschrieben:
rajiva hat geschrieben:An dieser Stelle gleich ein sorry für die noch fehlende deutsche Anleitung, aber wird noch nachgeliefert! Versprochen!
Viele Grüße
Rajiva

:wink:

hab ich nicht vergessen! :wink:
rajiva
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2013, 12:49
PV-Anlage [kWp]: 7,92
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon rajiva » 06.10.2018, 22:33

Hallo,

alealdata hat geschrieben:Meine sdm630 können nicht saldierend die Leistung ausgeben!

ja das hatte ich geschrieben, der Zähler selbst kann das nicht. Die RasPi2Pv Box aber schon. :wink:

https://www.photovoltaikforum.com/messequipment-und-zubehoer-z-b-kennlinienmessgerae-f101/sdm630m-dc-3-phasen-messgeraet-stromzaehler-t98458-s350.html oder volkszaehler-org-f131/mehrere-sdm630-anschlus-und-auswertung-t123145.html

Ja diese Problematik ist mir bei meinem SDM72D-M klar geworden, der kann auch nur die Gesamtleistung mitteilen, und deshalb hab ich mir dann den SDM630 zugelegt. Wenn man einen Heizstab mit 3 Phasen betreibt will man u.U. nur die Phase belasten die noch Kapazität hat, das geht mit dem 72er nicht, mit dem 630er schon. Der 630er liefert auf jeder Phase den Im- oder Export Wert und das lässt sich auch schön auswerten.

Helfen würde die Leistungsabfrage der einzelnen Phasen und selber ausrechnen lassen am Raspberry.

Genau! Und am besten übernimmt dieser Raspberry dann auch gleich noch alle Logging und Schaltaufgaben, richtig? :juggle:

Zum loggen der Zählerstände ist es ja OK aber den Überschuss auf 0 zu bekommen geht mit dem einfachen auslesen nicht.

Richtig, dazu braucht es etwas mehr Logik und vor allem auch die Möglichkeit Verbraucher entsprechend zu schalten. Genau aus diesem Grund habe ich die kleine RasPi2Pv Box entwickelt. Sie loggt, schaltet, misst Verbrauch und Einspeisung, zeigt mir was meine beiden Wechselrichter so treiben und schreibt mir eine eMail wenn mal was nicht so läuft wie es sollte. :mrgreen:

Grüße
Rajiva
rajiva
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2013, 12:49
PV-Anlage [kWp]: 7,92
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon Oskar7 » 06.10.2018, 23:19

hi

wird der Quellcode freigegeben?

ich würde dir gerne über die Schulter schauen und mir die Kommunikation mit den SMA-Wechselrichter anschauen.

Gruss
Oskar7
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.10.2018, 14:46
PV-Anlage [kWp]: 7
Info: Betreiber

Re: Das RasPi2Pv Projekt

Beitragvon alealdata » 06.10.2018, 23:32

Vom Ausregeln der einzelnen Phasen halte ich persönlich nichts. Mach das mit der Abfrage vom EVU Zähler weil der mir letztendlich die Rechnung schickt: ab Post#7 https://www.loxforum.com/forum/german/s ... ssteller-für-pv-überschuss-regelung
MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone
alealdata
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 335
Registriert: 08.10.2011, 16:14
Wohnort: Ösiland
PV-Anlage [kWp]: 10
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Datenlogger



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast