Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getestet

Moderatoren: Rainbow, sundevil, Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getestet

Beitragvon Dringi » 02.12.2017, 13:41

Diesmal wurde ein Model X von Daimler gemietet und 7 Wochen ausgibig getestet. Schaden: Im 5-stelligen Bereich.
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13787
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon photoenchen4me » 02.12.2017, 13:45

Ich versteh das.
Kaufen wär für die Daimler Konzernschranzen halt zu teuer gekommen!
:mrgreen:
Zuletzt geändert von photoenchen4me am 02.12.2017, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.
LiFePO ist anders.
photoenchen4me
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2749
Registriert: 13.07.2013, 18:04
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon GEST » 02.12.2017, 13:48

Zu geizig, einfach so ne Kiste zu kaufen um sie dann zu "zerforschen"...
GEST
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1992
Registriert: 13.08.2014, 15:46
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon Kallenpeter » 02.12.2017, 13:57

Also ich denke alle Autokonzerne machen das. Als Tesla angefangen hat werden sie sich auch unzählige andere Autos angeschaut haben. Was hier hervorsticht, ist die Dummheit, mit der man sich erwischen lässt.


letsdoit hat geschrieben:Gottseidank ein neuer Teslathread !

Ich dachte schon PV gewinnt die Oberhand im Forum...
+1
Kallenpeter
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2196
Registriert: 12.05.2012, 01:31
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon cti » 02.12.2017, 14:05

Hallo,
ja. den Artikel habe ich auch gelesen und habe nur den Kopf geschüttelt.
Der Imageschaden ist wohl höher als einen X zu kaufen... *Schadenfreude*
Daimler war zeitweise an Tesla beteiligt.
Gruß
cti
[gelöscht]
Zuletzt geändert von cti am 02.12.2017, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
(Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron
cti
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 879
Registriert: 06.01.2008, 02:24
Wohnort: Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 75
Info: Berater

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon bimon » 02.12.2017, 14:59

Dass man Tesla-Wagen auseinander nimmt, ist eigentlich keine Erwähnung wert. Das macht man auch mit allen anderen Marken. Und dass man da auf dritte zurückgreift auch. Aber einen Mietwagen einfach ohne Absprache zu zerlegen ist schon ein wenig dreist.
bimon
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2538
Registriert: 25.09.2009, 23:04
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon Nachtstrom » 02.12.2017, 15:54

nicht dreist, einfach unprofessionell
Kaufen, analysieren, verschrotten, Deckel drauf.

Mieten, zerlegen und zurück geben ? Unteres YouTube Niveau a la pimp my.....sonstwas
Nachtstrom
 

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon django65 » 03.12.2017, 00:39

Porscxhe hat ja auch einen oder zwei Tesla Roadster angezahlt/bestellt. wenn derzweite nicht auch von Porsche gekauft/angezahlt wurde dann geht er wohl zu Daimler.

Ein YT hat sich nämlich den neuen dritten Tesla Roadster bestellt und der weisaus guter Quelle, daß am ersten tag gleich drei in BW bestellt wurde wovon zwei in den Stuttgarter Raum gehen sollen


Beim Street Scooter hat sich Mercedes doch auch erwischen lassen. :mrgreen: :mrgreen:

Django
Luschenpraktikant L 2
1000er Jäger
JK 8 , D 1
django65
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2953
Registriert: 24.10.2013, 21:57
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon Dringi » 03.12.2017, 02:15

Jetzt wird es auch international peinlich. Electrek berichtet auch drüber. :D
9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013

Twitter & Sonnenertrag

L:70
D:4
T:1
GroßMeisterLusche
Benutzeravatar
Dringi
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 13787
Registriert: 10.10.2012, 19:10
Wohnort: 59556 Lippstadt
PV-Anlage [kWp]: 20,16
Info: Betreiber

Re: Und wieder hat Daimler ganz "unaufällig" ein Tesla getes

Beitragvon mcspar » 03.12.2017, 03:43

Was ist daren peinlich? Wahrscheinlich gehen die Hälfte der deutschen Zulassungen auf das Konto von Mercedes und Co.
Benutzeravatar
mcspar
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 919
Registriert: 29.10.2012, 14:34
Wohnort: 7439
PV-Anlage [kWp]: 93,6
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Daimler



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste