Freaggle

  • 40
  • aus Baden Württemberg
  • Mitglied seit 25. März 2009
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
37
Marktplatz Einträge
1
Erhaltene Likes
4
Punkte
219
PV-Anlage in kWp
220
Profil-Aufrufe
190
  • =O||X(;(:P:roll: + + + Ein Hilferuf an alle echten PV-Checker + + + +





    * * * * * Zwischen Staberder (2m) und Erdungskabel der PV-Uk liegen 43 Volt WECHSELSPANNUNG. ??? Lebensgefahr? !!!!!!! * * * * *



    Fakten:


    a.) Staberder ist mit Hauspotential verbunden.


    b.) Hochvoltspannungsprüfung der DC-Strangkabel mit 1000V Prüfspannung./ Iso.-Wert größer 1-2 Gigaohm.


    c.) Fremdeinspeisung über Dachhaken aufgrund Install-kabel der Hausverteilung am Sparen unterm Dach kann ausgeschlossen werden, weil 1

    Obergeschoss komplett spannungsfrei geschaltet wurde!


    d.) Wechselrichter ABB Trio 8.5 wurde daraufhin versuchsweise gegen neuen getauscht.



    * Die Verbindung Staberder mit Hauspotenzial ändert nichts am AC Potential von 43 V Wechselspannung.

    * Wechselrichtertausch: bestehend gegen NAGELNEU ändert nichts an den 43 Volt AC.

    * ABB ist informiert aber sieht keinen Handlungsbedarf.


    Anm.: beim Betätigen des PV-Wechselrichter-Freischalters auf: Wechselrichter AUS verschwindet die Spannung vollständig.



    :juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle::juggle: