hmatt Öfters hier

  • Männlich
  • Mitglied seit 25. November 2018
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
17
Punkte
90
kWp
9.0
kWh
6.4
Profil-Aufrufe
11
  • Hallo,

    betreibe einen Kostal BA 8.0 mit einer BYD 6.4 Batterie.

    Bei einer max. Speicherentladung SOC 5% ladet der Speicher über die Erhaltungsladung öfters nach.

    Habe jetzt auf SOC 10% eingestellt. Mir fällt auf, dass im Standby Betrieb ( Wechselrichter geht in Betriebsmodus " Anfahren) sich Batterie pro Stunde um ca. 0,3 % entlädt. Der Wechselrichter entlädt sich also in 24 Stunden um 7.2 % was zwangsläufig ein hohe Anzahl von Erhaltungsladungen zur Folge hat.

    Eine manuelle oder automatische energiesparende Einstellung ist laut Kostal nicht möglich.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem hohen Standby Verbrauch und der fehlenden Anpassungsmöglichkeiten, welche im übrigen laut der Betriebsanleitung von Kostal vorhanden sein müsste.

    Wenn mit dem Batterietrennschalter abgeschaltet wird ist kein nennenswerter Standby Verlust gegeben. Laut Prospekt und der Anzeige im Webserver sollte nur 2 Watt im Standby verbraucht werden. Wo wird der Strom im Wechselrichter verbraucht? Ist es der Betriebsmodus "Anfahren" der diesen Verbrauch nach sich zieht ?