Blog-Artikel mit dem Tag „Grafana“

    In dieser Anleitung geht es darum, wie man in Grafana Plugins installiert.

    Als erstes muss man sich ein Plugin raussuchen, welches man installieren möchtet.
    Hier gibt es eine Liste mit allen Plugins: https://grafana.com/grafana/plugins/
    Als Beispeil verwende ich das "Sun and Moon" Plugin.

    Docker-compose

    Wenn man Grafana in einem Dockercontainer laufen hat und Docker-compose verwendet muss man einfach folgenden Abschnitt in die Docker-compose Datei hinzufügen:
    (Quelltext, 2 Zeilen)

    Und danach docker-compose up -d ausführen. Wenn man mehrer Plugins installieren möchte muss man diese mit einem Komma trennen.

    Installation von Plugins ohne Docker


    Wenn man Grafana direkt auf einem Rechern oder einem Raspberry Pi installiert hat trifft dieser Teil zu.

    Um ein Plugin zu installieren gibt man einfach grafana-cli plugins install fetzerch-sunandmoon-datasource ein und startet anschliesend Grafana neu.
    Wenn man ein anderes Plugin installieren möchte muss man das fetzerch-sunandmoon-datasource gegen den…

    Weiterlesen

    In diesem (hoffentlich kurzem) Beitrag geht es darum, wie man in Grafana Panels kopieren und duplizieren kann. Und wie man Text einfügt.

    Kopieren
    Als erstes klickt man auf den Titel von dem Panel. Danach öffnet sich ein Kontextmenü, wo man erst auf more geht und danach klickt man auf copy. Um das Kopierte Panel einzufügen erstellt man ein neues Panel und wählt den Punkt Paste copied panel aus, um das Panel einzufügen. Das Kopieren geht auch dashboardübergreifend.

    Duplizieren

    Um Panels zu duplizieren geht man wieder auf den Paneltitel, wählt wieder more aus und klickt auf Duplicate.


    Text einfügen

    Um einen Text in ein Dashboard einzufügen erstellt man erst ein neues Panel, welches man gleich editiert. Folgend sucht man in der Seitenleiste rechts unter Visualization die Option Text aus und wählt diese aus. Unter dem Punkt Display kann man auswählen, ob man den Text mit Markdown oder HTML formatieren möchte. Und gibt darunter den Text ein.




    Weiterlesen

    In diesem Beitrag geht es darum, wie man Grafana dazu bringt, das es Mails versenden kann um zum Beispiel das Passwort zurückzusetzen oder um sich Benachrichtigungen zukommen zulassen.

    Als erstes braucht man einen Mailaccount von dem man die Mails versendet haben will.
    Jetzt öffnet man die Grafana Config und sucht den Abschnitt smtp und setzt enabled auf true. Danach muss man die Zugangsdaten für den Mailanbieter angeben.

    Beispiel für Strato:
    (Quelltext, 9 Zeilen)


    Als letztes Speichert man die Datei und startet Grafana neu.

    Quellen:

    https://grafana.com/docs/grafa…ation/configuration/#smtp

    Weiterlesen

    In diesem Beitrag geht es darum, wie man den Grafana-Image-Renderer installiert.

    Disclaimer:
    Ich habe hier alles in Dockercontainern laufen und verwende Docker-compose. Wer z.B. alles direkt installiert muss die entsprechenen Parameter (z.B.: IP-Addressen anpassen) und kann die docker-spezifischen Sachen nicht nutzen.

    Als erstes öffnet man die Docker-Compose Datei und legt ein neues Netzwerk an, in dem man folgenden Abschnitt ganz unten einfügt:
    (Quelltext, 7 Zeilen)

    Wer schon Netzwerke in der Docker-compose Datei hat lässt das networks: einfach weg.

    Als nächstes fügt man den Abschnitt für den Renderer in die Docker-Compose Datei ein:
    (Quelltext, 7 Zeilen)


    Folgend weißt man Grafana noch das passende Netz zu, indem man
    (Quelltext, 2 Zeilen)

    mit zu dem Grafana-Abschnitt hinzufügt. EIn Beispiel dazu ist weiter unten.

    Danach öffnet man die Grafana Config, sucht den Abschnitt rendering und löscht das Semikolon vor server_url und . Nun tauscht man http://localhost:8081/render gegen

    Weiterlesen

    Im letzen Beitrag habe ich beschreiben, wie man Grafana mit mit Redis als Remote cache verwendet. Jetzt geht es darum, wie man die SQLite im Grafana gegen eine PostgreSQL-Datenbank tauscht.

    Disclaimer:
    Ich habe hier alles in Dockercontainern laufen und verwende Docker-compose. Wer z.B. alles direkt installiert muss die entsprechenen Parameter (z.B.: IP-Addressen anpassen) und kann die docker-spezifischen Sachen nicht nutzen. Wer schon MySQL am laufen hat kann die Datenbank auch verwenden, darauf werde ich hier aber nicht weiter eingehen.



    Wichtig

    Man sollte die Dashboards voher sichern, indem man bei jedem Dashboard auf das Teilen-symbol klickt auf export geht und Save-to-file auswählt.
    Alle User gehen Dabei verloren und müssen danach neu angelegt werden.

    Wir beginnen damit ein Netzwerk in docker zu erstellen. Dafür fügt man folgendes ganz unten in der Docker-compose Datei ein:
    (Quelltext, 7 Zeilen)

    Wer schon Netzwerke in der Docker-compose Datei hat lässt das networks: einfach weg.

    Als…

    Weiterlesen

    In diesem Beitrag geht es darum, wie man die Analytics-Funtkion im Grafana deaktivert.

    Das Deaktivieren geht ganz einfach, indem man die Grafana Config öffnet und den Abschnitt Analytics sucht. Dort setzt man reporting_enabled = true  auf reporting_enabled = false .
    Wichtig ist es, dass man das Semikolon am Zeilenanfang löscht.

    Jetzt muss man nur noch Grafana neustarten, damit die Änderung wirksam wird.

    Quellen:
    https://grafana.com/docs/grafa…/configuration/#analytics

    Weiterlesen

    Wie Titel schon sagt, geht es darum, wie man Redis als Remote Cache im Grafana einrichten kann.


    Disclaimer:

    Ich habe hier alles in Dockercontainern laufen und verwende Docker-compose. Wer z.B. alles direkt installiert muss die entsprechenen Parameter (z.B.: IP-Addressen anpassen) und kann die docker-spezifischen Sachen nicht nutzen.



    Als erstes erstellt man ein Netzwerk in Docker. Dafür folgenden Abschnitt unten in die Docker-compose Datei kopieren und eventuell anpassen:
    (Quelltext, 8 Zeilen)



    Danach tut man Redis in die Datei eintragen (z.B. über dem Abschnitt von Grafana):
    (Quelltext, 11 Zeilen)


    Als nächstes muss man Grafana noch das passende Netzwerk zuweisen und dafür sorgen, dass Grafana erst startet, wenn Redis läuft. Dafür setzt man folgenden Abschnitt noch in den Block der Configuration von Grafana:
    (Quelltext, 7 Zeilen)


    Nun geht man in den Ordner, wo die docker-compose.yaml liegt und führt folgenden Befehl aus: docker-compose up -d.

    Als nächstes geht man in den Ordner, wo die…

    Weiterlesen

    Von Zeit zu Zeit kann es immer mal vorkommen, dass man Daten in der Datenbank verändern muss. Zum könnte man fehlerhafte Daten in die Datenbank geschrieben haben oder man will die Struktur der Datenbank an aktuelle Erfordernisse anpassen. Ganz so leicht wie z.B. bei einer MYSQL Datenbank mit PHPmyAdmin ist das Ganze leider nicht. Der hier beschriebene Weg ist natürlich nur einer der von vielen, ist aber aus meiner Sicht einfach zu bewerkstelligen.

    Backup erstellen

    Vor den anstehenden Schritten bitte unbedingt ein Backup der Daten erzeugen. Eine kurze Anleitung dazu findest du in der Installationsanleitung

    Benutzer csv anlegen und Rechte vergeben


    Da das Passwort für die Datenbank gleich über die Console eingegeben werden muss habe ich mir einen Benutzer "csv" mit dem Passwort "csv"
    angelegt dem ich nur für den Export & Import Rechte gebe

    influx starten:
    (Quelltext, 1 Zeile)


    als Admin anmelden:
    (Quelltext, 1 Zeile)


    User csv mit dem Passwort csv anlegen:
    (Quelltext, 1 Zeile)


    Rechte vergeben:

    Weiterlesen

    Vorüberlegungen

    Ich hatte das Ziel alles Notwendige über NodeRed, Influx und Grafana zu lernen um die wesentlichen Daten der Photovoltaikanlage zu visualisieren. während der Umsetzung bin ich über viele Stolpersteine gefallen und möchte die Lösungen über diese Anleitung Teilen. Gerne können wir hier oder im zugehörigen Thread im Forum über aufkommende Fragen diskutieren. Die Wahl viel bei mir auf NodeRed, da in naher Zukunft noch die gesamte Haustechnik (Wärmepumpe, KNX und Co.) dazu kommen wird.

    Der hier verwendete Wechselrichter ist ein: Symo 6.0-3-M

    Eine fertige, und sehr coole Alternative zu dem hier beschriebenen Weg wäre das Projekt Solaranzeige. Das solltet ihr euch in jedem Fall ansehen bevor ihr eine eigene Lösung aufsetzt.

    Teil 1: Aufsetzen des Raspberry Pi`s

    In diesem Abschnitt geht es um das Aufsetzen des Raspberrys mit Raspbian. Da dieses Thema im Internet an sehr vielen Stellen schon beschrieben ist möchte ich hier nicht ins Detail gehen sondern nur gute Howtos…

    Weiterlesen