Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

  • Hallo zusammen, die neue Version 2.25 von SolarView für Linux (https://www.solarview.info/solarview_linux.aspx ) unterstützt nun auch MQTT publishing. Viele Grüsse, Manfred
  • Hi, Du kannst das Ganze mal testen über http://www.hivemq.com/demos/websocket-client/? Dort connecten und als Subscription solarview/# hinzufügen (muss mit dem angegebenen MQTTTopic in SolarView übereinstimmen). Als MQTTHost musst Du für den Test 'broker.hivemq.com' verwenden. Nach Anpassungen in solarview_cfg.txt muss solarview-fb neu gestartet werden. Viele Grüsse, Manfred
  • Hi, stimmt, da wird gemittelt über 5 Minuten. Werde da in der nächsten Version anpassen. Viele Grüsse, Manfred
  • Hi, die aktualisierte Version ist bereits online. Zu den Problemen in #3: 1) Ich verstehe nicht ganz, was du mit "Überschreiben" meinst. SolarView pusht die Werte "seriell" - meiner Ansicht nach korrekt - da kann nichts überschrieben werden. Mit was wertest Du die Werte denn aus, evtl. liegt da das Problem? 2) PIN ist ein statischer Wert, der nicht übermittelt wird. PDC ist errechnet aus UDC * IDC und wird daher auch nicht übermittelt. Übermittelt werden können die Werte in der Aufzählung auf Se…
  • Hallo Rene, Kannst Du mal deinen Eintrag für MQTTPublishVals aus solarview_cfg.txt posten? Viele Grüsse, Manfred
  • Hi, die Version wird beim Start auf dem Raspberry angezeigt. Auf der Webseite wird das Datum nur aktualisiert, wenn eine neue html- Datei für den Tag erzeugt wurde, also heute. Den Fehler habe ich gefunden. Die korrigierte Version liegt auf der Homepage zum Download (2.25b). Viele Grüsse, Manfred
  • Hallo, bitte mal eine Debug-Datei über einen Tag aufzeichnen und mir dann komprimiert als ZipDatei zusenden zusammen mit den Screenshots des entsprechenden Tag. Zum aktivieren des Debug-Modus in SolarView_fb_startup rechts unten "Debug-Modus" aktivieren und als Dateiname debug.log eintragen. Danke und Grüsse, Manfred
  • Zwischenstand - ich habe nun eine Debug-Datei erhalten, scheinbar stürzt der MQTT - Prozess zwischendurch ab. Ich muss untersuchen, woran das genau liegt. Viele Grüsse, Manfred
  • Hallo, anhängend eine neue Version von solarview-fb. Bitte testet mal, ob damit nun die Aussetzer in Zusammenhang mit MQTT behoben sind. Danke und Grüsse, Manfred
  • Hallo, bitte mal die neue angehängte Version testen. Vielen Dank und Grüsse, Manfred
  • hm, da bräuchte ich nochmals einen aktuellen debug-Auszug. Den Fehler kann ich nicht nachstellen. Viele Grüsse, Manfred
  • Hi, wie schon per email geschrieben, das Problem lag in smapmb-fb und wurde vor wenigen Tagen gefixed. Die aktuelle Version auf http://www.solarview.info/solarview_smap.aspx sollte das Problem lösen. Viele Grüsse, Manfred
  • Hi Thomas, eigentlich sollte das so sein, wenn Du die jeweils aktuelle Version von solarview-fb und d0-fb im Einsatz hast. Voraussetzung ist natürlich, dass der Stromzähler die Werte auch in entsprechender Auflösung liefert. Viele Grüsse, Manfred
  • DPAC wechselt alle 10 Sekunden, sofern vom Zähler neue Werte kommen. Was sein kann ist folgendes - der Zähler liefert keine Leistung und wird daher von d0-fb berechnet. Wenn dann noch die Auflösung recht gering ist lässt sich daraus natürlich die Leistung nur sehr grob errechnen. Du müsstest Da mal einen Debug-Auszug von d0-fb erzeugen über einen Zeitraum von ca. 15 Minuten, dann kann ich das besser beurteilen. Am Lesekopf liegt es sicherlich nicht. Viele Grüsse, Manfred
  • Hallo Thomas, vielen Dank für die Daten. Wie schon vermutet/befürchtet liegt es am Zähler. Der liefert nur Bezogen/Erzeugt, aber keine Leistung. Zudem ist die Auflösung von 0,1 kWh recht grob: Parse C.5.0(00) Parse 1.8.0(019392.3*kWh) Bezug: 19392.3000 Parse 2.8.0(035687.3*kWh) Geliefert: 35687.3000 Daraus lässt sich leider die Leistung nicht gescheit berrechnen. In den gesendeten Daten zählt der Zähler in ca. 5 Minuten um 0,1 kWh hoch. Falls das ein Zähler vom EVU ist dort mal nach der PIN nach…
  • Hi WR und D0 sind ja in der Anleitung beschrieben, EV ist derzeit nicht implementiert. Bei Bedarf kann ich das aber gerne mit einbauen. Viele Grüsse, Manfred
  • D0, das sind die Parameter in MQTTPublishVals, die mit BK.. bzw. GK... beginnen (B...=Bezogen, G...=Geliefert). MQTTPublishVals=PAC,UDC,UDCB,UDCC,UDCD,IDC,IDCB,IDCC,IDCD,UL1,UL2,UL3,IL1,IL2,IL3,KDY,KMT,KYR,KT0 ,TKK,BKDY,BKMT,BKYR,BKT0,GKDY,GKMT,GKYR,GKT0,DPAC Anbei hängt eine neue Version von solarview-fb, die nun auch EV unterstützt. Nach dem Einspielen auf den Raspberry bitte in der Konfigurationsdatei beim Parameter MQTTWR angeben, welche EV ausgegeben werden soll, also z.B. so für 1 WR und 3…
  • Hab' grad noch einen Fehler gefunden, bitte diese hier angehängte Version verwenden.
  • passiert das auch mit der nachgeschobenen Version, die ich kurz nach der ersten Version angehängt hatte?
  • Verstehe ich das richtig - Du möchtest, dass SolarView die Werte über MQTT einliest? Das geht nicht. Viele Grüsse, Manfred