Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Hallo, wir haben inzwischen eine Anlage mit 5,2 kW auf dem Dach installiert. Nun soll noch der Anschluss an das Netz der e-On erfolgen. Wie in einem anderen Beitrag bereits erörtelt soll das Ganze über 70% weich geschehen. Der Wechselrichter ist ein Fronius 5.0-3-M. Von der e-on gibt es ein Blatt mit "Messkomnzepten" zur Auswahl. Handelt es sich um das Beispiel "C" und ist Z2 ein S0 Zähler der von uns geliefert werden muß? Sind nach der Installation noch Einstellungen am Wechselrichter vorzunehm…
  • Leider klappte es nicht mit dem Anhang. Hier neuer Versuch.
  • Die Dachanlage ist fertig, die Kabel liegen bis zum WR. Den Rest soll der Elektriker erledigen. Den S0 Zähler habe ich mitgeliefert bekommen. Da der Hausanschlußkasten und der WR nebeneinander montiert sind ist es kein Problem ein Kabel zu verlegen. OK, dann ist zumindest der Antrag richtig gewesen mit Messkonzept "B". Das mit dem Elektriker kläre ich noch. Er scheint dort ziemlich unbeleckt zu sein. Das kläre ich noch. Danke
  • Danke smoker, das sollte helfen. Nun blicke ich auch besser über den Ablauf durch. Hans